Freundin am Hals küssen

8 Antworten

Das zeigt, dass du komplett an ihr interessiert bist und alles von ihr wertschätzt, und nicht nur unten und an der fres(mund)se :D

Ich bin eine Frau und wenn ich ehrlich bin finde ich das "normale" Küssen auf den Mund total langweilig, es löst einfach überhaupt nichts bei mir aus. Aber sobald ich hinter den Ohren, am Hals, im Nacken geküsst werde könnte ich explodieren vor Wonne. Bei vielen Männer ist das meiner Erfahrung nach aber auch eine sehr erogene Zone :-). Als kleiner Tip, wenn ihr euch ein bisschen besser kennt und schon weiter geht. Sie soll sich auf den Bauch legen und du küsst ganz langsam, Zentimeter für Zentimeter an ihrer Wirbelsäule entlang, von der Hüfte bis zum Nacken, das ist der Wahnsinn :-)))

Sie mag beides ^^ also wenn ich sie am Hals geküsst hab hat sie dann beim Kuss auf den Mund noch kräftiger geküsst und leidenschaftlicher ^^

1

Der Hals hat auch eine gewisse Signalfunktion. Im sozialen Zusammenleben ist das Neigen des Kopfes - das Freigeben des Halses - das Signal, dass jemand bereit ist, sich zu unterwerfen. Es ist das Signal, dass jemand bereit ist, sich küssen zu lassen.

Wer seinen Hals frei legt zeigt, dass er dem anderen so sehr vertraut, dass er ihm die empfindliche Stelle des Halses anvertraut und davon ausgeht, dass er dort nicht verletzt wird. Seinen Hals anzubieten ist deswegen ein sehr sicheres Zeichen des Vertrauens.

Es ist angenehm bis erregend, je nach Situation. Fuehlt sich eben gut an, weil das eine sehr sensitive (also nervenreiche) Stelle ist.

Was möchtest Du wissen?