Eltern beim Oralverkehr erwischt?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dominik, also erst mal ich kann verstehen das, dass Neu und vorallem erschreckend für dich wahr. Trotzdem musst du diese Gedanken erst mal über bord werfen "wenn sie morgen meinen bruder küsst" denn das ist ein ganz normaler und natürlicher vorgang. Und sie weiß wie sie sich danach zu plegen und zu reinigen hat.
Also mein Tipp an dich sehe es einfach etwas lockerer und verhalte dich ganz normal. Klar man sollte soetwas nicht unbedingt sehen.
Aber glaub mir deinen Eltern ist das Viel Viel Mehr Unangenehm
Einfach weg lächeln :) und dir nichts mehr bei denken

Danke für das Sternchen :)

0

Ich glaube deine Mama wäscht sich schon noch den Mund ab. Und du kannst dich glücklich schätzen das deine Eltern so glücklich und verliebt zusammen sind. Es ist nichts schlimmes dabei und das gehört zu einer glücklichen Ehe. Und nochmals: sicherlich putzt sich deine Mama bis zum Morgenkuss die Zähne und das Gesicht. Mal anders: eine Studie zeigte, das sich nur jeder zweite Mensch sich nach der Toilette die Hände wäscht und dennoch anderen die Hand zur Begrüßung schüttelt. Das finde ich eklig! 

Das ist doch was ganz normales.
Das wird auch nicht das erste Mal gewesen sein.
Wenn du irgendwann mal eine Freundin hast wirst du das sicher auch haben.
Es ist auch nicht dein Recht ihnen das zu verbieten.
Rede doch mal mit deinen Eltern offen darüber wie du dich fühlst usw.
Es ist doch wirklich nichts schlimmes dabei.
Ich würde meine Eltern auch nicht gern bei so etwas erwischen wollen aber das passiert.
Und wenn deine Mutter sogar geweint hat dann bau sie auf.

Ohne solche möglichen erotischen Vorspiele hätte es DICH nach Eventualität ggf. garnicht gegeben.

Freunde Dich einfach mal damit an, das sowas zwischen Männlein und Weiblein durchaus stimulierend wirkt.

Ohne Männlein und Weiblein in der Kopulation halt ansonsten auch kein mögliches Kindlein.....😎

Es gibt aber auch Zwitter und Zellteiler. Da braucht es keinen Sex.

0
@Andri0504

Und WAS soll Dein unnützer Kommentar hier nun bewirken ?

DIR ist bewusst, das Kinder nicht vom Storch gebracht werden, oder der Esel sie auch nicht im Galopp verliert.

Zwittrigkeit trifft auf Säugetiere ebenfalls nicht zu. Da muss das Männlein schon mit seinem "Stachel" dem Weiblein zur passenden Zeit in ihre "Liebesöffnung" seinen "Saft" einspritzen.

Der Mund ist allerdings nicht diese "Öffnung" . Biologisch betrachtet hat die Frau davon nichts.

0

Das ist das Ding deiner Eltern, nicht deine Angelegenheit.

Freu dich doch einfach, dass die beiden noch Spaß miteinander haben. Ziehe nicht verkehrte Schlußfogerungen, ob ihr dass nicht auch Spaß macht. Oder was dann später noch passiert im Schlafzimmer...

Irgendwie scheint dich da was zu ekeln, für dich hoffe ich, dass du deine Meinung im Leben noch änderen wirst.


Frage ist, warum deine Mutter weint, doch hoffentlich nicht für das "Erwischt-werden"... Das klingt ja wie vor 50-100 Jahren, das Moralische...

Was möchtest Du wissen?