Dürfen Veganer beim Blowjob schlucken?

5 Antworten

Die veganer leben nach dem Grundsatz man solle nicht die erzwungen Resourcen der Tiere nutzen aber man dürfe die freiwillig hergegebenen Resourcen nutzen (z.B. ein abgeworfenes Geweih). Und ich glaube kaum, dass...

Du glaubst kaum dass...???

0
@Zombiebrot

Stimmt. Ich glaube kaum, dass... es hier um die Frage geht, ob der Mann das freiwillig hergibt. Falls nicht, sollte sich ein Staatsanwalt um die Angelegenheit kümmern.

Vielleicht spielt es eine Rolle, ob der Mann sich selbst vegan ernährt?

0
@mjutu

ICh stell demnächst nochmal eine andere frage indem wir eine vergewaltigungs-Blowjob situation betrachten

0
@Zombiebrot

Dann werde ich darauf antworten, dass auch Veganer sich dabei strafbar machen.

0

Veganer dürfen alles und müssen nichts!

Ich denke, man ist Veganer aus freien Stücken! Niemand wird dazu gezwungen!

Als Fleischesser darfst du auch auf Fleisch verzichten, wenn du möchtest!

Ausserdem: Warum Sperma schlucken?

Wenn man möchte, kann man alles schlucken, was ein Mensch so von sich gibt! Aber was bringt das?

Es schmeckt einem vllt gut, und dan muss man es nicht erst irrgend wo ausspucken

1

Ja, denn es kommt kein Tier zu schaden. Veganer sein hat ja bestimmte ethische und ökologische Gründe, die hierauf nicht anwendbar sind.

Ja, Sperma ist vegan wenn es freiwillig gegeben wird. Es wäre nicht vegan wenn der Mann dazu gezwungen würde. Entgegen einem häufigen Missverständnis geht es bei Veganismus nicht pauschal darum keine Tierprodukte zu verzehren, sondern darum dass Tiere nicht ausgebeutet werden sollen. Es wäre also auch vegan das Fleisch von einem Tier zu essen dass in freier Wildbahn an Altersschwäche starb. Das werden Veganer nur normalerweise nicht machen, weil sie Tiere eben nicht als Nahrungsquelle sehen.

Na klar können und dürfen die. Hatte ma ne Veganerin, die meinte es schmeckt echt gut.

Das liegt wohl am Proteindefizit.

0

Was möchtest Du wissen?