Dürfen Katholiken erst nach der Ehe Sex haben?

23 Antworten

Man darf erst nach der Eheschliessung Sex haben aber wenn man keinen Sex haben kann, darf man auch nicht kirchlich heiraten. Sieh dir mal diesen Artikel an : Die alte Moral-Formel, dass man keinen Sex vor der Ehe haben darf wurde jetzt vom römisch-katholischen Bischof von Viterbo mal anders herum beantwortet: Wenn man keinen Sex haben kann, dann kann auch keine gültige Ehe eingegangen werden.

Aktuell geworden ist diese Frage vor dem Hintergrund einer geplanten kirchlichen Trauung zwischen einem 25jährigen Mann und seiner Partnerin in Italien. Der Bräutigam hatte vor etwa 5 Wochen einen schweren Autounfall und ist seit diesem Zeitpunkt von der Hüfte an abwärts gelähmt – entsprechend kann er wahrscheinlich nie ein Kind zeugen. http://altkatholisch.wordpress.com/2008/06/11/ohne-sex-keine-ehe/

Das heißt es nicht nur über Katholiken sondern auch in vielen anderen Glaubensrichtungen. Und ich würde behaupte die meisten halten es NICHT so - nur die streng Gläubigen.

frage: wer hält sich an was? Diese regeln sind für leute,die in unserer zeit nicht sehr klar sind und geführt werden wollen.

Wie kann ein sexloser (Papst) den Menschen etwas vorschreiben, was noch nicht mal in seiner Bibel steht? Übrigens sind die wichtigsten Personen der Bibel (u.a. Abraham) Vielweibereianhänger gewesen und haben ihre Sklaven geschwängert.

Da sich ja alle darüber lustig machen: Sie dürfen sich nur nicht erwischen lassen!

Was möchtest Du wissen?