Bevorzugen Männer mehr jungfrauen oder nicht jungfrauen?

17 Antworten

Wenn der Mann ein starkes Ego besitzt, wünscht er sich mit Sicherheit eine Erfahrene Frau an seiner Seite...Wenn ich es als Frau sehen würde einen Unerfahrenen Mann an meiner Seite zu haben, würde ich nicht so prickelnd finden. Kommt immer auf das Alter ( in jungen Jahren) und eigene Erfahrungen an, finde ich.

Naja,... einerseits ist es bestimmt mühsam, einer Frau erst noch alles beizubringen wenn sie komplett unerfahren ist, dafür bemerkt sie aber recht spät, was für ein schlechter Liebhaber der Gegenüber ist. Ich glaube, das sieht jeder Mann dann doch anders.

nicht recht spät, sondern zu spät.

0

Kommt auf das Alter an. Bei einer 14-jährigen hätte ich es damals lieber gehabt, bei einer gleichaltrigen muss man sich fragen, was sie mit Männern falsch macht...

Aber ein südländischer Kumpel von mir hat mit 21 eine gleichaltrige Frau kennen gelernt, die noch keinen Freund hatte. Sie ist sehr locker & nett. Sind aber Einzelfälle.

Es gibt in China einen spezillen ausdruck für bestimmte Männer "Jungfrau süchtig" Diese Männer haben mit fast jeder frau sex bei jeder gelegenheit, wenn es für sie aber an die zeit kommt und sie sich auf Brautschau begeben, dann kommt nur eine Jungfrau in frage. Die Jungfraulichkeit beförzugt jeder man in der Ehe. (hier get es um status und vertrauen.) Als kleiner spaß zwichendurch kann es eine X-Beliebige sein und je mehr erfahrung des do lustiger

Hattest Du nicht neulich erst gefragt, wie Du Deinem Verlobten in der Hochzeitsnacht vorgaukeln kannst, dass Du noch Jungfrau bist, nachdem Du ihn bislang diesbezüglich angelogen hattest? Und nun will er Dich nicht mehr oder wie? Oder warum interessierst Du Dich aufeinmal dafür, ob andere Männer (bzw. Männer im Allgemeinen) eher Jungfrauen oder eher erfahrene Sexualpartnerinnen mögen? Meine Meinung: Männer mögen EHRLICHE Partnerinnen. Lügnerinnen mag k(aum )einer. Ob mit Jungfernhäutchen oder ohne.

Wie Recht du doch hast, Urbanessa!

0

Was möchtest Du wissen?