Hundenahrung - neue Fragen

Weitere neue Fragen zum Thema Hundenahrung

  • Welche Leckerlis sind gut? Hi Community, Wir möchten uns demnächst einem Hund ein Zu Hause auf Lebenszeit geben. Über Nahrung hab ich mich schon belesen (bezgl. Getreidefrei etc.) Jetzt ist es so, dass in den meisten Leckerlis viel Getreide enthalten ist. Und je nach Größe des Hundes sind pro Tag meist bis zu 5 Stk. erlaubt. Wenn ich jetzt aber meinem Hund z.B. Tricks beibringen möchte, kann ich mit nicht vorstellen

    von marla80 · · Themen: Hundenahrung, ,
    3 Antworten
  • wer kennt einen pferdefleischlieferanten in/für hannover...? ... der guenstig gute qualität anbieten kann? unser hund ist allergisch auf einiges an zusatzstoffen und grundfleischsorten. tierarzt hat eine pferdefleischdiät angeordnet. super dass im supermarkt das kilo um die 30 euro kostet und wir täglich 500gramm verfüttern sollen lol 6 wochen lang !!! bin echt tierlieb, aber brauche dringend eine günstigere alternative, weil bei juckenden pfoten für

    von achherjesoists · · Themen: Hundenahrung, ,
    2 Antworten
  • Hunde-Trockenfutter Josera Emotion Kids oder Royal Canin Welpenfutter? Hallo, die Frage steht schon oben. Welches dieser Futter ist die bessere Wahl? Natürlich ist Barfen die bessere Wahl für den Hund. Doch wenn es ein Trockenfutter sein sollte, welches dieser beiden Produkte würdet ihr eher euren Vierbeiner kaufen? Josera Emotion Kids: Zusammensetzung: Geflügelfleischmehl (mind. 5% Ente), Maismehl, Reis, Vollkornmais, Rübenfaser, Geflügelfett, Hefe, Mineralstoffe,

    von Ashpyro · · Themen: Hundenahrung, ,
    12 Antworten
  • An alle die barfen bzw sich damit auskennen.. Meine bisherige Quelle für Fleisch etc. gibt es bald nicht mehr wegen Aufgabe des Geschäftes... Wo kauft oder bestellt Ihr Euer Futter? Gibt es Internetanbieter, die gut sind und auch Biofleisch anbieten? Ich kenne einen, aber da gefällt mir die Konsistenz nicht. Kauft Ihr Gemüse auch schonmal getrocknet, oder macht Ihr das alles frisch?

    von aotearoa01 · · Themen: Hundenahrung, ,
    13 Antworten
  • Zahnloser Hund Unser Dackel, 16J., verliert nach und nach seine Zähne. Frolics kann er schon nicht mehr kauen. Z.Zt. bekommt er eine sog. Hundewurst speziell von unserem Metzger. Von Chappi und ähnlichen Dosenpräparaten bekommt er Durchfall. Eingeweichtes Trockenfutter frißt er nicht. Hat irgendjemand einen Vorschlag oder Rat, was ich ihm noch geben könnte?

    von macbenedict · · Themen: , Hundenahrung,
    3 Antworten
  • wieviel futter benötigt eine französische bulldogge am tag? Habe gelesen das eine französische bulldogge mit 150gramm fleisch und 75gramm gemüse am tag auskommt...ist das nicht ziemlich wenig? ...weil allgemein angegeben werden ja immer so 400-450 gramm für einen ca. 10kg schweren hund... Welche futter marke füttert ihr euerm liebling?hab grad mal Auf pfotenliebe.de geschaut und fand die dort angebotene nahrung für hunde nicht schlecht ... Wäre schön Wenn

    von jule4692 · · Themen: Hundenahrung,
    1 Antworten
  • Wieviel Futter braucht mein Hund ? c: Hallu. (: Mein Hund ( Welpe ) ist jetzte 13 Wochen alt.. Doch wir haben das Problem das wir uns total unsicher sind wieviel er zu essen braucht.. Von unserer Züchterin haben wir gesagt bekommen das er Früh, Mittag &. Abend ein und ein halben Löffel Nassfutter &. Nachmittags eine halbe Tasse (klein) Trockenfutter bekommen muss. Mittlerweile kriegt er nur noch Mittag's Nassfutter..

    von MaddieLiLa · · Themen: , Hundenahrung,
    7 Antworten
  • Hunde = Veganer? Hey, habe heute bei der Arbeit eine Familie (Mum, Dad, 2 Kinder und 3 Hunde)kennengelernt die Veganer sind... hab dann mal aus reiner Neugier gefragt was denn eig. die Hunde essen ???? Da haben die doch echt gesagt, dass gleiche Essen bekommen wie die anderen Familienmitglieder... Kann ein Hund ohne Fleisch zurechtkommen ??? lg. Katie19

    von Katie19 · · Themen: Tierische Veganer, Hundenahrung,
    15 Antworten
  • Was füttern, wenn barfen nicht geht? Hallo liebe Freunde der artgerechten Hundeernährung! :) Nach meinen kürzlich gemachten Erfahrungen in der Hundepension tauchte die Frage auf, welche Alternativen es ausnahmsweise zum barfen geben könnte... Die eine Woche ging so gerade, das barfen aufrecht zu erhalten, aber ich wüßte schon gerne einige Alternativen ohne Getreide und mit viel Fleisch. Daher bitte ich Euch um Eure

    von Beutelkind · · Themen: Hundenahrung, ,
    15 Antworten

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Hundenahrung

  • Webinar "Hunde besser füttern" Für alle, die sich fragen, ob sie ihre Hunde wirklich gut füttern - am 18.04.12 um 19.00h. Mehr auf www.Hunde-wissen.de Hunde-Wissen ist ne coole Seite über Probleme im Bewegungsapparat, speziell Arthrose, Schnerzen und HD und Spondylose usw. - lohnt sich auch in den Blog zu schauen.

    von ponyfriend · · Themen: hunde fressen, hunde füttern, Hundenahrung
    0 Ergänzungen