Antworten von inicio

  • HILFE! Mein Welpe ist gefallen!?
    Expertenantwort · · 3

    hier noch mal ein bild , wie ein welpe zu halten ist, wenn man ihn unbedingt heben muss.

    groessere welpen werden dicht am  koerper getragen, ein arm umschliesst kopf und brust des welpen, der andere sichert den hintern 

  • HILFE! Mein Welpe ist gefallen!?
    Expertenantwort · · 19

    lass bitte den tierarzt nach dem welpen schauen! (der muss ins haus kommen, weil die welpen noch so jung sind und ungeimpft!)

    bitte nhemt welpen nicht auf den arm. zum kuscheln kannst du dich neben die welpen auf den boden setzen und vorsichtig mit dem finger streicheln.

    welpen und hundemutter brauchen in dieser zeit noch viel ruhe und schutz. stoert da bitte nicht!

  • Malteser Mix hat Schokolade gefressen?
    Expertenantwort · · 4

    dein hund ist relativ klein und die mange der schokolade liegt im grenzbereich.

    gehe schnell zu einem tierarzt.

    durch schokoladenvergiftung koennen hunde sterben (theobrominvergiftung). sie sterben an herzversagen.

  • Heute Nachmittag ist ein Hund auf mich los, allerdings ohne Bisswunden. Hätte zu dem Vorfall noch fragen, kann mir da jemand helfen?
    Expertenantwort · · 11

    du solltest auf jeden fall den vorfall melden. eine hundehalterin ,die ihren hund nicht im griff hat und der schon zum wiederholten male auffaellig wurde, muss auflagen fuer ihren hund bekommen. evtl muss der hund einen wesenstest machen, evtl ins tierheim gebracht, eingeschalefert wird er nicht.

    hier geht es in erster linie um leinen und maulkorbpflicht! evtl kosten bei der verorgung deiner wunden etc werden dir ersetzt. wenn nachweislich durch diesen vorflall deine handy beschaedigt wurd auch das.

    bitte informiere dich aber zusaetzlich ueber richtiges verhalten, wenn man auf einen aggressiven hund trifft... man entfernt sich langsam und betont gelangweilt , entweicht seitlich. nicht klein machen ...

  • Hunde die bellen beißen nicht Sprichwort?
    Expertenantwort · · 7

    bellen, knurren haarestraeuben  eines hundes...- das sind erstmal nur ankuendigung "cih bin da, und ich pass auf..""es gibt freundliches bellen (hallo) und unfreundliches/warnendes bellen (komm nicht naeher!)

    um das einschaetzen zu koennen , muss man die ganze koerpersprache des hundes beachten.

    in der mehrzahl der faelle, meldet der hund nur, dass dort jemand ist - also das gebell ist neutral und der hund friedlich aufmerksam...

    ein hund kann nicht gleichzeitig bellen und beissen...

    wenn mich ein hund anbellt, ware ich ab und rede freundlich mit ihm - entweder er kommt freundlich und locker auf mich zu -oder er versteift sich und die ganze koerperhaltung ist bedohlich dann wende ich mich langsam, gelangweilt ab und gehe zur seite...

    auch wenn die meisten hunde nicht beissen - aber fast alle bellen - ich wuerde mich da nicht auf sprichwoerter verlassen!. 

  • Wieviel einem Chi- Welpen füttern?
    Expertenantwort · · 19

    diese frage beantwortet dir der verantwortliche und seriose zuechter , wo du den hund holst.

    ich habe bei abgabe meiner welpen immer futterplaene und futterproben mitgegeben. am anfang sollte noch keine futterwechsel erfolgne, weil die trennung von mutter und das einleben in neuer familie genug aufregung ist.

    es macht sinn welpen erst nach 10-12 wochen zu holen, denn die hundebabies lernen noch sehr viel von ihren hundemuettern.

  • Hund pinkelt und ist orientierungslos?
    Expertenantwort · · 8

    diese frage kann dir dein iterarzt beantworten.

    demenz kommt in diesem alter vor oder auch inkontinenz.

    lass es bitte abklaeren.

    achte auf deinen hund und lass ihn nicht mhr aus den augen. ein dementer hund laeuft auch mal urploetzlich auf die strasse etc.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von xttenere ,

    meinen Kleinen lass ich aus diesem Grund auch nicht mehr von der 8m-Flexi. Er ist fast blind und hört nur noch was er will. Auf diese Weise kann er immer noch seine *Zeitung* lesen, sich aber nicht desorientiert zu weit entfernen.

  • Warum behaupten viele Tierärzte, Trockenfutter sei das beste Hundefutter, obwohl das gar nicht stimmt?
    Expertenantwort · · 53

    leider werden futter- und nahrungsproblematik beim studium vernachlaessigt oder von der futtermittelindustrie gesponsert.

    an den verakufen beim tierarzt verdiet diesr auch nicht schlecht.. gebarftes hat der nie auf "lager"....

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von extrapilot350 ,

    Die Antwort ist mir zu polemisch! Es gibt bei Tieren Erkrankungen wo sie auf Trockenfutter dass Mineralarm ist angewiesen sind. Natürlich wird das trocken gefüttert und einen Wassernapf ist sowieso immer vorhanden. Dieses Futter ist Verschreibungspflichtig! Ist nicht teurer als anderes Hundefutter. Also von Verdienst kann da keiner reden.

    Kommentar von Everklever ,

    leider werden futter- und nahrungsproblematik beim studium vernachlaessigt

    Wir musste uns damit recht intensiv befassen. War das in deinem Studium nicht so?

    Kommentar von inicio ,

    ich habe vor vielen jahren an der FU Berlin Biologie studiert, viele seminare auch zusammen mit studenten der  tiermedizin. die studenten der tiermedizin berichteten immer sie hatten jetzt wieder ein "tolles futterseminar"...das wurde von der futterindustrie gesponsert an idylischen orten. seltsamer weise wurde da immer fuer Hill/royal canin etc geworben...

    auch die forschungsberichte die dort behandelt wurden waren auftragsauftrage dieser und anderer firmen

    ich habe mich als hundezuechter spaeter intensiv mit gesundem hundefutter beschaeftigt und immer wieder festgestellt -da haben tieraerzte leider wirklich sehr wenig ahnung.

  • Stimmt es das kleine Hunde älter werden als große?
    Expertenantwort · · 4

    mit sehr vielen varianten kann das der fall sein.

    die hoechste lebenderwartung haben laut satistik kleiner pudel und dackel.

    allerdings ist ein border collie auch nicht kelein - und soll im durchschnett 16 jahre alt werden.

    der aelteste hund den ich kennenlernen durfte war 18 jahre alt und ein belgischer schaeferhund...

    ausser auf die rasse kommt es auf ernaehrung, gesundheitliche betreuung , koerperliche auslastung etc an, ob ein hund alt wird.

    die kuerzste lebenserwartungen haben qualzuchten, mit kurzen nasen, hervorquellenden augen etc.. 

  • FSJ darf meine Freundin mit einziehen in die Wohnung/Einrichtung.Oder darf ein Hund mit?
    Expertenantwort · · 18

    das muss dir die einrichtung beantworten. 

    das FSJ bietet nur manchmal unterkunft an seine beschaehfitgte, aber nicht an freundin und hund. etc.

    ein FSJ will , dass du dich einsetzt und ist keine parkmoeglichkeit/unterbringmoeglichkeit fuer freundin etc. wenn du da fragst, solltest du auf jeden fall shcon andeuten, dass du fuer mehrkosten aufkommst...

    in ganz wenig ausnahmen kann das nur klappen!

  • Wir fahren bald nach Sardinien und nehmen unseren Hund ( Malteser ) mit ...⬇?
    Expertenantwort · · 20

    nein das verbot gilt generell -auch in einer box darf dann kein hund an den strand.

    geht morgens mit dem hund ein stueck spazieren -nicht am strand. dann geht fuer 3-4 stunden an den strand, kommt mittags zurueck -und macht siesta im haus/hotel- und dann geht ihr weider ohne hund an den strand. es gibt kaum hundefreundliche stradne in sardinen.

    allerdings koennt ihr in die naehe eins hafens fahren -dort darf ein hund auch ins wasser, aber man hat halt keine strandkomfort..

    wenn man einen hund hat, sind suedliche ferien oft schwiriger. in italine /spanien ist es schlecht. 

    gute hundestrande gibt es in der normandie, zum teil auch in kroation..

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von xttenere ,

    Ganz Frankreich ist sehr Hundefreundlich. An den meisten Orten kannst Du 200m neben dem Hauptstrand mit den Hunden baden. Wir fahren mit Unseren seit vielen Jahren in den Westen Frankreichs ( Atlantikküste ), und hatten weder in der Aquitaine noch in der Bretagne irgendwelche Probleme...auch auf den französischen Atlantikinseln sind an den meisten Orten Hunde willkommen....ausserdem ist es dort nicht so heiss wie am Mittelmeer.

    Kommentar von sukueh ,

    Dass ganz Frankreich sehr hundefreundlich ist, kann ich nur bestätigen. Unser Hund hat es geliebt, wenn wir in Frankreich in Urlaub gefahren sind, je nach Gegend entweder lange Strand- oder Waldspaziergänge, ausgezeichnetes Essen in Restaurants (er hatte in der Regel meistens vor uns einen "Gruß aus der Küche" bekommen). Super schön. Kann ich nur empfehlen !

  • Hündin nur noch hin und her?
    Expertenantwort · · 8

    das kann vieles sein. wenn es anhaelt frage deinen tierarzt.

    anosnsten gehe laenger mit ihr spazieren und  danach verhalte dich selber ruhig. setze dich auf en boden, sprich ruhig vor dich her...

    gute besserung

     

  • Wo kann man sich einen Samojeden welpen kaufen und findet ihr auch das 8 wochen für ein welpen zu früh ist?
    Expertenantwort · · 86

    schaue bitte unter www.vdh.de  und dann   die rasse eingeben.

    biem "deutscher Club fuer nordische Hunde" kannst du nach zuchtmeldung der Samojedn nachfragen.

    fuer einen hund aus guter zucht muss man manchmal etwas weiter fahren -oder warten koennen.

    wenn der zuchter auf fruhe abgabe draengt, ist das in meine augen kein gute zuechter. es hat sich herausgestellt, dass zwar gesetzlich eine abgabe ab 8. woche erlaubt ist -aber es einen gewinn fuer die welpen bedeutet, wenn sie erst mit 10-12 wochen abgegeben werden. sie lerenn in dieser zeit noch srh viel voon ihren hundemuettern -unter anderem beisshemmung!

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

    Beim VDH ist absoluter Standard, dass Welpen aber der 8. Woche abgegeben werden. Ein sehr guter Züchter legt darauf sogar Wert. Eben weil er weiß wie wichtig es ist, dass der Welpe so früh zu den neuen Haltern kommt.

    Die Mutter gibt dem Welpen bereits in der 7. Woche die wichtigsten Grundlagen mit auf den Weg. Deine Behauptung, dass es sich herausgestellt haben soll, dass es ein Gewinn ist, dass Welpen erst mit 10-12 Wochen abgegeben werden ist absolut  nicht nachvollziehbar. Eine solche Feststellung, Erkenntnis die irgendwie abschließend oder fundiert ist, hat es niemals gegeben.
    Auch die Beißhemmung kann er mit dem neuen Halter zusammen erlernen. Dazu gehört eben auch die Beißhemmung gegenüber anderen Rassen als der Eigenen. Als auch gegenüber dem Menschen.. Es gibt nichts was die Mutter dem Welpen beibringen könnte, wozu der neue Halter (natürlich mit Hilfsmitteln, wie Welpengruppe etc.) ihm nicht auch vermitteln könnte. Im Gegenteil.. So besteht die Chance einer intensiven Bindungsarbeit. Jede Woche die da fehlt ist eine Woche zu viel.. 

    Kommentar von friesennarr ,

    Selten sind es die Züchter die auf frühe Abgabe drängen, aber ich halte es für duchaus richtig einen Welpen mit 8 Wochen abzugeben. Bin immer gut gefahren mit meinen 8 bis 9 Wochen alten Welpen.

    Ich habe eher schon die andere Seite mitbekommen wo die Hunde schon 12 Wochen alt waren und sich sehr schwer getan haben sich im neuen Heim einzuleben (sie sind ja schon aufs alte Heim geprägt und somit ist es eine echte Trennung).

    Kommentar von inicio ,

    wenn der zuechter sich nicht gut um die welpen kuemmert -dann ist es nicht gut , welpen dort zu lassen -dort wuerde ich aber auch nie welpen kaufen!

    wenn welpen laenger bei dem zuchter bleiben hat der natuerlich mehr aufwand und kosten -kann aber nicht mit einem hoeheren preis renchnen.

    ich habe meine welpen immer mit 10-12 wochen abgegeben. es gab nie probleme. 

    Kommentar von friesennarr ,

    Gut und ich hab meine Welpen immer mit 8 bis 9 Wochen geholt und es gab nie Probleme.

    Kommentar von xttenere ,

    Bei der SKG  ( schweizerische kynologische Gesellschaft ) dürfen die diesem Verband angehörenden Züchter ihre Welpen erst ab 10 Wochen abgeben...wird sicher seine Gründe haben.

    Kommentar von friesennarr ,

    Welchen?

    Kommentar von xttenere ,

    Frag nach....Sie werden Dir sicher Auskunft geben können. Ich hab keinen meiner Welpen vor 10 Wochen geholt, und bin gut gefahren damit. Egal ob es Mischlinge waren oder Rassenhunde. Die Kleinen hatten sich sehr schnell eingelebt, und kein Einziger hatte gejault, weil er Heimweh hatte.

    Kommentar von friesennarr ,

    Meine auch nicht - umgekehrt, die hat am ersten Tag die Wohnung in beschlag genommen - hier bin ich, hier gehöre ich her. Und meine ist so super sozialiesiert, überall wo wir auftauchen sind die Leute begeistert wie gefühlvoll sie mit den so viel kleineren Hunden spielt und wie gut sie weis welchem Hund sie aus dem Weg gehen soll.

    Aber vielleicht ist das nur beim Collie so und bei den anderen Hunden nicht.

    Und meine war knapp 9 Wochen - mein Westi damals das selbe und die war 8 Wochen

    Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

    Diese Gesellschaft genießt m.E. einen sehr zwiefelhaften Ruf. Hat nicht selten sehr komische Ideen.  In der Schweiz dürfen doch eh Welpen erst ab der 14. Woche abgegeben werden nach dem Tierschutzgesetz. Darüber hinaus erlaubt auch die Schweiz auf Antrag die Verwendung von Stromreizgeräten. Für mich ein klares Indiz, dass die Schweiz was Tierschutz etc. angeht, keine Spur von Ahnung hat und die Methoden sehr zweifelhaft sind. 

  • Hund greift Welpe aus dem Nichts an?
    Expertenantwort · · 31

    gerade aeltere hunde fuehlen sich von welpen oft belaestigt und genervt.

    oft werden von den besitzern die anzichen des stresses von aelteren hunde ubersehen oder fehlgedeutet.

    bitte setzt welpen nicht aelteren hunden vor die nase. ihr riskiert damit grosse auseinandersetzungen und unnoeig stress fuer beide hunde.

    welpenschutz gibt es nur innerhalb eines rudels.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

    Sowas wie Welpenschutz gibt es nicht!!!! Weder im Rudel oder sonst wo..
    Warum sollten gerade ältere Hunde die Geduld verlieren? Dafür gibt es nicht mal den Ansatz eines Grundes.. 

    Kommentar von inicio ,

    doch die gibt es -ein juengerer hund ist selber fitter und aktiver als ein alter. ein juengerer hund spielt deshalb noch oefters als ein aelterer hund mit einem welpen, wahrend ein alter hund sich mehr gestoert fuehlt und schneller genervt ist.

    allerdings gibt es natuerlich auch ausnahmen. meine beiden alten hunde lieben auch heute noch welpen...

    Kommentar von xAdmiralAckbarx ,

    Ja was denn nun? Gerade ältere Hunde sind schneller genervt.. Auf einmal gibt es dann aber doch Ausnahmen.. Ein Älterer Hund fühlt sich ganz sicher nicht pauschal schneller genervt. Im Gegenteil! Durch die innere Ruhe und Erfahrung die ein älterer Hund hat, geht er in der Regel sehr viel gelassener und souveräner mit den Welpen um... Vorausgesetzt er ist gut Sozialisiert...

    Alleine durch Krankheiten wie Altersdemenz etc. verändert sich das Wesen des Hundes. Das passiert aber sicherlich nicht von heute auf Morgen..

    Eine andere Feststellung ist für mich absolut Substanzlos..  

  • Verstopfte duftdrüse beim hund?
    Expertenantwort · · 11

    bitte gehe zum tierarzt.

    wenn man sich dort alles gruendlich zeigen laesst, kann man dann spaeter auch mal selber hand anlgen.

    achte bitte darauf, dass dein hund gesunde fleischige kost und ab und an auch einen rohen knochen bekommt.

    oft laesst sich damit weitere analdruesenverstopfung vermeiden.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Everklever ,

    rohen knochen bekommt

    Aber bitte: Nicht vom Schwein, wenn er roh sein sollte. Und bei älteren Rüden sollte man mit der Knochengabe sehr zurückhaltend sein, weil sich ein zu fester Kot nicht mit der Prostatagröße des alternden Tieres verträgt.

  • Familenhunde Rasse?
    Expertenantwort · · 30

    viele perfekte familinehunde findet man auch im tierheim. im tierheim findet man auch oft rassehunde.

    sehr viele hunderassen sind fmailientaugich -es kommt nur auf die erziehung an.

    problematisch sind hunde mit grosser jagdleidenschaft, huetehunde und besonders grobmotorische hunde..

    google mal toyrassen . aber frage doch erst im tierheim nach!