Frage von pumka2, 277

Warum gibt es immer mehr Assis in DE?

Ich meine Leute die nicht arbeiten wollen, nachts sich irgendwo besoffen rumtreiben, den übelsten Krach machen in ihrer Wohnung, laute Musik etc. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MegaCornan, 130

Assis sind Assistenten, folgeschluss: Die arbeiten.

Ich vermute aber Mal, du meinst die Asi's.
Mit einem S denn es kommt von Asozial.
In es nun mehr gibt, kann man nicht sagen, es fällt ein nur mehr auf, umso älter man wird.

Kommentar von pumka2 ,

Ja ich weiss ich weiss, mir ist da noch ein s reingerutsch :DD Das könnte wirklich der Grund sein stimmt...

Kommentar von MegaCornan ,

Damals gab es auch viele die saufen waren, rumpöbelten und so weiter.. Nur umso älter man wird, umso bewusster werden uns die Probleme um uns herum.. Deswegen kommt es eine so vor, als wenn es mehr Asoziale gibt..

Antwort
von michi57319, 168

Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber die von dir beschriebenen Zustände kann ich nicht unterschreiben.

Antwort
von nordlyset, 141

Was sind "Assis"? Meinst du "Asis", also asoziale Menschen?

Die gibts überall ... nicht nur in Deutschland. Regelmäßiger Alkoholkonsum in ausreichenden Mengen macht die Menschen halt dumm, gleichgültig usw.

Antwort
von Ellen9, 110

Das klingt beinahe so, als würdest Du etwas von dir preisgeben, sobald du andere zu meinen glaubst. Du kennst die Menschen nicht, und stempelst sie dennoch als Assis ab. 👎👎

Kommentar von pumka2 ,

Wenn ich über Asis rede macht micht das also selber zum Asi ja... Und wenn ich über Hamster rede macht mich das dann zum Hamster?

Kommentar von Ellen9 ,

Wenn dich das befriedigt, dass du übel über Menschen reden/schreiben kannst, dann freu dich doch des Lebens.👊 

Antwort
von EgonL, 106

Ich meine es gibt nicht mehr.

Vielleicht ist es in deinem Umfeld so.

Womit ich keinesfalls dein Umfeld herabsetzen möchte.

Antwort
von schlonko, 106

Ich wohne ja nicht in Hellersdorf. Bei uns sorgt die Homeland-Security für ruhige Strassen. Assis sollen unter sich bleiben und nicht meinen Phaeton antatschen!

Antwort
von knaller99, 116

vielleicht ´verwechselst du da teilweise was, Vielleicht kriegen die auch keine Arbeit wollen aber Arbeiten.

Kommentar von pumka2 ,

Hm, wenn sie nichts können, ständig nur saufen, maximal einen Hauptschulabschluss haben ist es kein Wunder, dass sie keine Arbeit kriegen...

Kommentar von knaller99 ,

Ich spuck zwar auch nicht gerade ins Glas, hab aber nen Job und "Hauptschulabschluss"

Kommentar von schlonko ,

Lieber einen guten Hauptschulabschluss als keine Manieren..

Kommentar von knaller99 ,

Mein Hauptschulabschluss war zwar nicht berühmt, manieren hab ich auch, sonst noch was.

Antwort
von lupoklick, 61

Da möchte jemand selbst gern "die Sau rauslassen"

, traut sich nicht,

und pöbelt über jene, die über die Stränge schlagen ;-)))

Antwort
von Rambazamba4711, 97

Während man sich besoffen irgendwo rumtreibt ist es aus Sicherheitsgründen sinnvoll nicht zu arbeiten. Um sich besoffen irgendwo rumzutreiben, oder Krach zu machen muss man nicht zwingend ohne Arbeit sein, pöbeln kann man anscheinend auch so.

Kommentar von pumka2 ,

Ok, da hast du natürlich auch Recht ;)

Antwort
von MarwinNY, 135

Das war schon immer so

Antwort
von Superstudent, 124

Die Arbeitslosigkeit ist auf dem niedrigsten Stand seit vielen Jahren. Sachlich ist deine Aussage also nicht belegbar und hat ihren Ursprung sehr wahrscheinlich in einer selektiven Wahrnehmung des eigenen Lebensumfeldes.

Kommentar von prophetenpig ,

Mit Statistik hast du dich noch nie befasst oder? Das Problem der Arbeitslosigkeit ist immernoch immens, aber man gilt ja bereits nicht mehr als arbeitslos, wenn man 1€ jobt, Leiharbeit usw. Zum Leben reicht es aber dennoch nicht. Geschönte Statistiken damit Leute wie z.B. du denken "wow die Politik läuft gut".

Kommentar von prophetenpig ,

Und wer freut sich nicht eine 40h Woche zu haben und 30 bezahlt zu bekommen..

Kommentar von Superstudent ,

Erstens einmal würde ich dir raten, dir deinen pöbelhaften Ton abzugewöhnen.

Zweitens sind deine Aussagen allesamt falsch und widersprechen zudem der Logik des Fragestellers. Wenn der Autor von immer mehr "Leuten, die nicht arbeiten wollen" spricht, dann ist diese Aussage nicht richtig, völlig egal, ob die Jobs im Niedriglohnsektor entstehen oder in der quantenphysischen Forschung.

Drittens ist aber auch deine Niedriglohn-These nicht richtig: Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist derzeit so robust wie lange nicht mehr, der Konsum und die früher einstmals schwächelnde Binnenkonjunktur insgesamt haben eine ordentliche Stärke erreicht, gerade für europäische Verhältnisse.

Es bleibt dabei, es gibt keine massenhafte Verwahrlosung wie sie vom Autor der Frage beschrieben wird und dem du offenbar beipflichtest.

Kommentar von EgonL ,

D A N K E  !!!

Kommentar von prophetenpig ,

Ersteinmal ist mein Ton völlig im angemessenen Bereich. Zweitens alles falsch. Aber wie schon bereits erkannt: Mit Statistik kennst du dich schlicht und einfach nicht aus. Ebenso wenig mit dem Arbeitsmarkt.

Kommentar von Superstudent ,

Na dann ist es ja super, dass wir dich haben. Denjenigen, der über alle Zweifel erhaben ist, denjenigen, der sich mit Statistik, dem Arbeitsmarkt, der Weltpolitik und mit sonst auch allem auskennt. Was wäre die Menschheit bloß ohne "prophetenpig"?

Wir alle danken dir untertänigst für deinen Kommentar, ohne den wir einfach gar nichts verstanden hätten. Du musst wissen, wir sind alle blöd, unbelesen, verstehen das Zahlenwerk der Statistiker nicht und von Arbeitsmarktpolitik haben wir auch nicht die blasseste Ahnung.

Gut, dass du uns mit deinem fundamentalen Fachwissen ausgeholfen hast, sonst wären wir in diesen komplexen Fragestellungen einem ziemlichen Irrtum aufgesessen.

Wir bedanken uns auch für deinen enorm höflichen Umgangston, der einmal mehr unterstreicht, was für eine gute Erziehung und Bildung du genossen hast. Uns blieb all das verschlossen, aber zum Glück haben wir ja immer noch dich, wenn wir, wie so oft, nicht weiterwissen.

Antwort
von FortBieldung, 92

fühl nur ich mich angesprochen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten