Frage von toneRing, 68

Nachbarn haben zu laute Musik was soll ich machen?

Meine nachbarn haben die Angewohnheit oft auch Nachts zu laut musik zu hören (mit bass) das dröhnt dann durch das ganze Haus, von morgens bis abends...

nur ist es so dass ich mich nicht trau mit diesem Pack zu reden, denn die sind immer besoffen oder haben gekifft (sprich nicht zu rechnungsfähig) ein Nachbar hat sich da mal beschwert und da durfte dann Polizei kommen weil es zur schlägerei kam... (wie gesagt nicht zurechnungsfähig)

was kann ich denn dagegen tun? den Vermieter aufmerksam machen? ich halt das bald nicht mehr aus... wenn ich arbeiten bin nervt das ja nicht so extrem da ich ja nicht daheim bin aber dann gehts abends wieder los....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Torrnado, Community-Experte für Musik, 45

lauter Bass - und dann so lange ist natürlich etwas, daß auf Dauer krank macht und das musste Dir auch nicht bieten lassen ! allerdings halte ich es nicht für sinnvoll, eine Mietminderung anzustreben, denn was hast Du davon, wenn Du nurr geringfügig weniger Miete zahlst, aber der Lärm nicht aufhört ? und genau das ist bei Deinen Nachbarn ja leider der Fall.

daher mein Rat :

such Dir eine neue Bude, zieh da aus oder Du wirst Deines Lebens nicht meghr froh ! ich weiss, wovon ich rede, denn auch ich hab asoziale, miese Nachbarn :

alle knallen die Türen zu und dann laute Kleinkinder mit Narrenfreiheit

Kommentar von Torrnado ,

vielen lieben Dank für das Sternchen

Antwort
von dandy100, 51

Informiere schriftlich den Vermieter, was denn sonst?

Wenn er nicht dafür sorgt, dass das aufhört, kannst Du Mietminderung ankündigen

Antwort
von Froschkoenig8, 41

Beim nächsten Mal könntest DU die Polizei rufen und eine Anzeige wegen ruhestörendem Lärm machen. Dann informierst Du den Vermieter, dass es wiederholt zur Ruhestörung gekommen ist und bittest darum, dass die allgemein übliche Hausordnung durchgesetzt wird, da Du Dich in Deiner Wohnqualität beeinträchtigt siehst. Kündige eine Mietminderung an, falls sich die Situation nicht ändert. Wir haben auf diese Weise erreicht, dass ein Mieter bekiffter und alkoholisierter Mieter ausziehen musste.

Antwort
von Krissi005, 39

Informiere den Vermieter oder ruf die Polizei wegen Ruhestörung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community