Frage von HerrDerDiebeFan, 62

Wann darf man mit dem Hund Gassi nach dem essen?

Also man soll ja direkt nach dem essen nicht gleich mit dem Hund Gassi gehen. Ich finde meine Mum übertreibt da ein bisschen, denn unser Hund hat zwischen dreiviertel 8 und 8 heute abend zu fressen gekriegt und sie meint das es jetzt noch vieeeel zu früh ist. Was meint ihr? Kann man nach 1 1/4 Std schon wieder Gassi gehen? Ich laufe Abends auch nicht sooo lange also meistens nur so ne viertel Stunde und gespielt und getobt wird dann auch nicht mehr

Antwort
von ReginaMaria1993, 43

Wenn dein Hund kleinere Protionen gegessen hat, kannst du mit ihm spazieren gehen. Wie beim Menschen ein bequemes und langsames Verdauungs-Spaziergängchen. Hat er alledings größere Mengen gegessen musst du ihm Ruhe gönnen. So 1 1/2 bis 2h dürften reichen.

Bei einem Welpen am besten direkt nach dem Essen kurz raus gehen, weil sie meist sofort ihr Geschäft erledigen mussen und direkt danach sich ausruhen möchten.

Antwort
von Nschoschi, 25

Ja, der Hund darf eigentlich sofort wieder bewegt werden, wenn er keinen Hochleistungssport betreibt.

Die Mär von der Magendrehung nach dem Fressen hat ganz andere Ursachen, die mit der Bewegung nix zu tun hat.

Antwort
von Issei2, 45

Also ich finde 8 uhr viel zu spät mein Hund bekommt immer um 16 Uhr sein letzten Fressen, dann gehe ich meistens so um 18-19 Uhr Gassi und damit hat er auch keine Probleme... Aber ich denke mal das er schon nach 1 Stunde kein Fülle Gefühl mehr hat und er schon gehen kann, aber wie jeder weiß ist ein Hund nie Satt :)

Kommentar von HerrDerDiebeFan ,

Normal bekommt unser Hund spätestens um halb 7 sein essen aber heute waren wir unterwegs

Antwort
von Hartos, 9

Völlig egal..Ich gehe immer sofort nach dem Fressen

Antwort
von emoschlumpf666, 22

1-2 stunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten