unterschied zwischen Bullterrier und Amstaff im Wesen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn Du aus Deutschland bist u.Lebst,gibt es nur 1.Antwort den Am.Staff's sind in Deutschland fast überall Verboten außer man nimmt den Tierschutz Bulli in Not mit ins Boot.Standard Bulli's können Teils gehalten werden unter Auflagen.Also um es einfach zu machen ein Mini Bulli bleibt dann,habe selber jetzt nur noch einen aber das sind ganz tolle Tiere.Da gibt es auch Unterschiede denn man kann Ausschau nach einem Interbreed halten.Eine Mischung aus Mini u.Standard diese Minis werden meist größer.Hundesport kann man auch mit einem Mini machen,dazu kommt das der Mini keine Auflagen hat.Ich hatte schon beides aber ich würde nie wieder einen Ami Kaufen ein Bullterrier ist vom Wesen einfachfür mich besser.Schau mal auf die Seiten vom DCBT o.GB-F da findes du alles vom Züchter bis zu den Würfen Deckrüden.Nur am besten einen Hund vom VdH/FCI Kaufen damit ist man bei den behörden auf der Sicheren Seite.Solltest noch Fragen haben Frag mich ich kenn mich aus weil seit 1988 dabei.Nie einen aus Mitleid kaufen oder ohne Ahnentafel bzw muss die Mutter immer dabei sein u.zum Rüden sollte es Angaben geben wo er Steht was für Titel u.wie lange schon Deckrüde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghettopapst
20.08.2016, 15:21

was meinst du mit Nie wieder Ami kaufen meinst du den amstaff hattest du denn auch schon selber ? und was gefällt dir an einen bullterrier mehr wie beim staff ich hatte nur staffs aber halt noch nie ein bullterrier ich kenne nur von ein bekannten ( stanard bullterrier )und der war agressiv also er war sehr dominant und hat sogar mal ein hund tod gegebissen glaube ein yorkshire weil er in sein revier gegangen ist deswegen wollte mal eine neue rasse ausprobieren weil sie mir vom optischen gefällt und ich mir einige videos im inet angeguckt habe also diese komischen geräusche also wenn man bullterrier speak bei youtube eingebt das finde ich halt cool an der rasse aber hab halt überhaupt keine ahnung und ich brauch ein hund der nicht so stur ist ich hab aber gedult bei der erziehung.

0

Nach meinen Erfahrungen aus 24 Jahren Hundesport / Hundeausbildung bemühen sich Amstaffs weit mehr als Standard- oder Miniatur-Bullterrier darum, "ihren" Menschen zu gefallen. Sie sind meist einfacher zu führen. Wie überall gibt es aber durchaus Ausnahmen, d.h. äußerst sture Amstaffs und "weiche" Bullis. Ich würde einen Fachmann zur Welpenauswahl heranziehen, um das Wesen (gleich für welche Rasse die Entscheidung fallen soll) des Hundes einschätzen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergleiche doch beide Rassen mal in einem Rasseratgeber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghettopapst
15.08.2016, 23:52

hast du ein link davon ?

0