Frage von ichhabvollhunga, 329

warum denken leute das amstaff und american pitbull terrier die gleiche rasse ist ?

hallo ich denke es ist nicht die gleiche rasse und das es schon ein oder mehrere unterschiede im ausehen so wie im wesen gibt, aber warum denken leute das es die gleiche rasse ist zmb in deutschland hab ich viele kennengelernt die so denken, kann das sein da amstaff hier anerkannt ist und apbt nicht das er dann auch als amstaff zählt nur weil er ihn vieleicht ähnlich auschaut ?

wer kann mir dazu was sagen oder helfen, auch von eigenen erfahrungen erzählen der selber eines dieser beiden rassen besitzt hat !

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 174

Hi,

Das liegt an der Rassegeschichte, der Stafford hat die gleichen Vorfahren wie der Pitbull, es waren quasi mal die gleichen Hunde, außer das der Stafford gegen Ende der Hundekämpfe eher für Ausstellungen gezüchtet wurden und American Staffordshire genannt wurde, um nix mehr mit den Hundekämpfen zu tun zu haben. Was genaugenommen den Hund eher gerecht wird, er stammt schließlich von englischen Hunden ab aus der Grafschaft Staffordshire.

Pit ist ja englisch und kann mit Kampfarena übersetzt werden. Deswegen wurde der American Staffordshire Terrier anerkannt und der Pitbull halt nicht. 

Antwort
von Biba85, 104

Weil sie sich informieren..

Und wenn man nach der FCI geht ist der american bulldog auch keine anerkannte Rasse...

Beginnt beides mit "am.." Und steht auf der liste.. Leute machen sich oft klüger, als sie sind..

Kommentar von Biba85 ,

Upps.. Nicht informieren meinte ich

Antwort
von Maro95, 98

Weil Laien evtl. die anerkannten Rassen der Zuchtverbände nicht auswendig können? Und darüber hinaus, ebenso wie auch der Gesetzgeber, noch nicht verstanden haben, was eine Hunderasse überhaupt ist.

Ob es Unterschiede im Wesen und Aussehen gibt, ist by the way völlig irrelevant. Eine Rasse wird zur Rasse, wenn ein Zuchtverband einen Rassestandard für sie aufstellt und Zuchtvereine nach eben jenem züchten.

Der American Pit Bull Terrier hat die UKC-Anerkennung, der American Staffordshire Terrier wird in der FCI geführt. Der Rassename und der Standard sind nicht identisch, ergo zwei Rassen, bums, Ende, da gibt es nichts zu denken.

Antwort
von Hamburger02, 126

Na weil sich die Leute vieleicht nicht für Hunderassen interessiere?

Bei Pferden kann ich auch nur zwischen klein und groß unterscheiden, Rassen würde ich nie erkennen.

Antwort
von seppltime, 98

Aus den gleichen Gründen..warum Leute denken das es Kampfhunde sind .. kein Hund ist von Haus aus nicht böse... Dackel beisen wesentlich mehr leute als alle Kampfhunde zusammen ;) .. bedank dich bei den Medien.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community