Frage von Daisy80, 35

Toyoto Prius Plus mit über 200.000km kaufen?

Hallo! Ich interessiere mich für obige Automarke (Hybrid) und habe nun ein Fahrzeug gefunden, welches zwar erst 3 Jahre alt ist, jedoch schon über 200.000km auf dem Tacho hat (wahrscheinlich als Taxi verwendet, vermute ich). Wie sieht es mit der Haltbarkeit der Toyota Hybridmotoren aus bzw. welche Teile sind bei einer derartig hohen Laufleistung bereits verschlissen? Würdet ihr ein solches Auto noch empfehlen? Der Preis beträgt etwas mehr als 1/3 des Neupreises. Danke!

Antwort
von NX7800, 27

Ich kenn die aktuellen Preislagen für den Prius nich, mir wäre er einfach zu jung. Der Prius rollt seit 97 durchweg in Japan vom Band, allein dadurch isser schon deutlich besser wie ein Avensis oder Corolla ab BJ:2000.

Von Probleme beim Prius hab ich noch nie irgendwas größes gehört, 400tkm ließt man öfters wie auch 700tkm. Als Taxe hab ich auch mal was von 800tkm gehört ohne besonders großen Pflegeaufwand, nach 500tkm sollte man aber durchaus mal die Maschine durchchecken. Grundsätzlich sind 200tkm fürn Toyota ansich nix, ab 300tkm sind die echten Toyota immer erst eingefahren gewesen.

Antwort
von buma1978, 22

Bei 200000km könnten das Fahrwerk und der Verbrennungsmotor evtl. überholungsbedürftig sein. Der Fahrakkumulator ist recht robust. Ich würde aber die Garantiebedingungen auf eine km-Begrenzung prüfen. Es gab schon einzelne Ausfälle bei weniger als der halben Laufleistung. Sollte der er mal defekt sein wird es teuer. Der Prius + verfügt neben dem Plugin als erster Prius einen Lithium Ionen Akku anstelle des bewährten NIMH-Akkus(Quelle Wikipedia).

http://www.motor-talk.de/forum/prius-hybrid-batterie-defekt-t3247133.html

Antwort
von troublemaker200, 13

200tkm sind ne Menge. Bedenke, dass nicht nur Motor, sondern auch Fahrwerk, Getriebe Kupplung alles halt schon 200tkm runter hat.

Hinzu kommen auch noch Deine eigene km die Du pro Jahr fährst.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 7

Das Gute: Es hat keinen Anlasser, keine Kupplung und die Bremsen verschleißen beim Hybrid langsamer.

Antwort
von bubukiel, 16

Wie bei jedem anderen Auto auch unterliegen 200.000 km einem gewissen Verschleiß. Die KM-Leistung ist aber kein wirkliches Problem. Ob er als Taxi unterwegs war kannst du ja an der Zulassungsbescheinigung sehen. Ist ja aber nicht unbedingt negativ zu sehen. Ich hätte kein Problem ihn zu kaufen, wenn der Preis mit dem Allgemeinzustand übereinstimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community