Katze abgeben,h ilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Katzen verändert sich das Verhalten nach Kastrationen häufig ins Gegenteil.

Ich würde dir empfehlen, es noch ein paar Monate länger mit ihr zu versuchen, denn es braucht Ausdauer und Geduld sich mit einer aggressiven Katze beschäftigen, um Erfolge im Verhalten zusehen.

Wenn du sie wirklich hergeben möchtest, kannst du es ja nur unter der Bedingung machen, dass du vorher sehen möchtest in welche Hände du sie abgibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Katze in einer Tierklinik nochmal abchecken lassen. Möglicherweise hat sie Schmerzen. Dass eine Kätzin sich wegen einer Kastration so sehr verändert, ist mir sonst rätselhaft.

Außerdem ist die Gefahr groß, dass sie dann zur Wanderkatze wird, sollte sie das Verhalten auch woanders zeigen.

Bitte erst mal abklären, ob die Ursache nicht doch im medizinischen Bereich liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tatjana15031996
07.08.2016, 17:02

liegt es nicht. haben sie komplett durch checken lassen. sogar ne Spiegelung haben wir machen lassen. ihr fehlt nix.

0

Das Verhalten einer Katze ändert sich niemals so, wie Du es beschreibst, nur weil sie kastriert wurde, was allerdings auch reichlich spät geschah.

Könnte es sein, dass Du Deine Katze vernachlässigst und Dich mehr um Deinen Kater kümmerst, auch unbewusst. weil sie eben so ist?

Katzen können sehr eifersüchtig sein und dass sie neben das Klo macht und ihr Geschäft nicht zuschaufelt, ist Dominanzverhalten.

Redest und spielst Du mit Deinen Katzen? Das geht aus Deiner Frage nicht hervor. Sich um ne Katze zu kümmern heisst nicht, den Katzen Fressen zu servieren und ihr Katzenklo zu reinigen.

Katzen brauchen ebenso Ansprache und Erziehung. Kann es sein, dass da was versäumt wurde?

Wie viele Katzenklos hast Du, denn so wie ich das lese, gibt es nur eines. Bei zwei Katzen solltest Du aber mindestens 3 Klos aufstellen.

Wie verhalten sich die Beiden beim Fressen, können sie das nebeneinander oder gibt es Zoff?

Bei welcher Gelegenheit beisst sie Dich und Deinen Freund und den Kater.

Das sind viele Fragen, aber ich versuche damit nur herauszufinden, was sie so verändert hat, denn nur durch die Kastra kommt so etwas nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tatjana15031996
07.08.2016, 18:28

also ich habe 4 Katzenklos und kümmern mich sehr gut um sie. da der Kater nicht so gerne Schmust kann sie auch nicht eifersüchtig sein weil sie hingegen total verschmust ist aber wie gesagt im nächsten Moment unerwartet beißt. fressen tun sie ganz normal nebeneinander da gibt es keinen Streit. wenn ich ihnen Leckerchen gebe sitzen sie auch beide nebeneinander ohne Probleme. sie greift ihn an sobald er an ihr vorbei läuft oder auch nur in ihre Nähe kommt und sich zum Beispiel einen Meter weiter aufs Bett legt wo sie liegt. also ganz komisch halt alles.

0

Wann wurde die Katze den kastriert? Wie alt war die da? Wie lange habt ihr den Kater schon und wie alt ist er und ist er kastriert?

Sowas wie Haufen nicht mehr zu Scharren kann ein Anzeichen von Dominanz verhalten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tatjana15031996
07.08.2016, 17:33

vor C.a einem Jahr wurde sie kastriert. sie wird jetzt 5. der Kater ist ebenfalls kastriert und vor der Kastration haben sie sich auch total gut verstanden. geschmust gegenseitig geputzt aber jetzt nichts mehr.

0
Kommentar von melinaschneid
07.08.2016, 17:39

Wurde bei der Katze bei der Kastration die Gebärmutter mit entfernt? Mit 4 Jahren war sie sehr alt für eine Kastration. Daher könnte bereits eine krankhafte Veränderung des Gebärmutter vorliegen welche der Katze schmerzen bereitet. Das katzen so plötzlich ihr Verhalten ändern ist ungewöhnlich und hat immer einen triftigen Grund.

1

Das könnte auch damit zusammenhängen , dass sie als Einzelkatze gehalten wird.
Wenn sie gerne einen Spielgefährten möchte , zeigt sie es ihren Besitzerin oft durch Aggressionen , Unreinheit oder sie zerstört gegnständig.
Dann ist nämlich nicht die Katze das Problem , sondern ihr :I
Schaut doch einfach mal im Tierheim nach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tatjana15031996
07.08.2016, 17:29

hast du es überhaupt gelesen? wir haben noch einen Kater das steht auch oben.

0

Was möchtest Du wissen?