Frage von Selfmade1895, 50

Katze sehr agressiv und lässt sich nicht mehr anfassen. was nun?

Hallo,

Es geht um die Katze meiner Freundin. Die maul zwar öfters mal rum, aber man kann sie streciheln, hochnehmen usw. und sie kratz oder beißt nie. Dann hat sie sich ebend kurz mit dem Kater realtiv heftig gestritten und seitdem ist sie total panisch. Sobald man sich ihrer nähert knurrt und faucht sie einen total aggressiv an. Und ich würde nicht mehr meine Hand dafür ins Feuer legen, dass sie nicht auch beißen und kratzen würde, wenn ich sie anfasse.

Was macht man da jetzt am besten? Danke für eure Hilfe!

Antwort
von Dackodil, 22

Durch so einen Kampf kann eine Katze so durch den Wind sein, daß sie alles und jeden beißt und kratzt, der ihr zu nahe kommt.

Leider kann dabei auch eine schöne Katzenfreundschaft in die Brüche gehen.

Also beide trennen! und erst morgen oder übermorgen wieder zusammen lassen, wenn sich die Wogen hoffentlich wieder geglättet haben.

Die Katze in den ruhigsten Raum lassen. Auch von Menschen sollte sie bis morgen nicht mehr angefaßt werden.

PS: die Katze ist nicht aggressiv, sie ist voller Angst und meint sie muß sich verteidigen. Vielleicht erleichtert euch das, die Katze zu verstehen.

Antwort
von emily2001, 27

Hallo,

sie eine Weile vollkommen in Ruhe lassen. Wenn der Kater in der Wohnung ist, dann getrennt halten.

Emmy

Antwort
von rikescheid, 21

Gib ihr Ruhe und Zeit und halt sie vom Kater fern. Schätze beide oder einer von beiden ist gerade "willig". Und das führt zu Problemen.

Kommentar von Dackodil ,

Was meinst du mit willig? Meinst du rollig? Das kann nur eine Katze werden. Kater können immer.

Ich gehe aber davon aus, daß beide kastriert sind.

Kommentar von Selfmade1895 ,

Japp sind beide krastriert

Antwort
von sunnyhyde, 24

sie in ruhe lassen und nicht nerven

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community