Frage von Dauerspeck, 156

Kabeljaufilet (aufgetaut) einfrieren und später essen?

Ich habe bei Aldi "frisches" (also unpaniertes) Kabeljaufilet gekauft und eingefroren, weil das ja frisch nicht lange hält. Erst dann habe ich bemerkt, dass auf der Packung klein steht: "aufgetaut". Es ist anzunehmen, dass es auf dem Fangschiff eingefroren wurde. Aber sicher weiß ich das natürlich nicht. Und ein schlechtes Gewissen hatte ich auch, weil der Kabeljau überfischt ist.

Nun weiß man, dass man, seit es Tiefkühlkost gibt, aufgetautes Eingefrorenes nicht wieder einfrieren darf. Und nun habe ich Sorge, ob ich dieses Kabeljaufilet auftauen und essen kann. So lange ich das nicht weiß, bleibt es im Tiefkühlschrank. Im Zweifelsfall muss ich es wohl fortwerfen, denn zurückgeben kann ich es sicher nicht: Man wird mir mindestens vorhalten, dass ich das Etikett hätte genau lesen sollen.

Fragen könnte ich ja bei Aldi beim nächsten Einkauf, aber eine sachgerechte Antwort bekomme ich da bestimmt nicht.

Antwort
von juergenkrosta, 116

Hallo,

das sollte kein Problem sein, diesen Fisch nach dem erneuten Einfrieren wieder aufzutauen und zu essen. Wichtig ist, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird, also der Fisch dauerhaft kühl gelagert war. Wenn du ihn gleich wieder eingefroren hast, ist das in Ordnung.

Ein Lebensmittel, auch Fisch, wird durch mehrmaliges Einfrieren und Auftauen ja nicht schlecht, also es verdirbt dadurch nicht. Lediglich die Qualität lässt deutlich nach, da bei jedem Einfrieren und Auftauen Zellen zerstört werden und der Fisch Wasser verliert. Fisch wird dann oftmals trocken, zäh und die Struktur verändert sich.

Bei diesen Fischfilets, die unter Schutzatmosphäre abgepackt sind, muss man tatsächlich die Packungsangaben genau lesen. Kabeljau und Seelachs sind meist "aufgetaut", Lachs dagegen ist meist frisch abgepackt. Die Qualität der aufgetauten Filets ist normalerweise sehr gut, da der Einfrier- und der Auftauprozess professionell durchgeführt werden.

LG Jürgen

Antwort
von trixl, 133

Wenn dei Kabeljau noch nichtzimmertemperatur hatte beim pannieren, kannst du ihn ohne bedenken essen. DerKabeljau war mal fast ausgefischt. Durch das rigelrose einschränken und nichtmehrverksuf der Detailhändler vor ein paar jahren hat sich dieser leckte Fisch in seinem Bestand sehr gut erholt. Es gibt den Kabeljau auch mit msc zertifizierung zu kaufen. Dieses label findest du nicht wenner ausgefischt ist.

Antwort
von stertz, 118

Das kannst du bedenkenlos essen. Zum zurückgeben: Lebensmittel aller Art sind natürlich vom Umtausch ausgeschlossen. Wenn du den Laden verlassen hast nimmt niemand Lebensmittel zurück, und das ist sicher auch in deinem Sinne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community