Reiseveranstalter - was tun im Urlaub wenn es probleme gibt?

Guten Tag, ich habe für Ende September eine Pauschalreise nach Tunesien gebucht, es geht von Djerba aus nach Zarzis. Gebucht wurde über Urlaubspiraten für eine Woche mit Hotel transfer. Ich habe mir vorher im Internet viele verschiedene Seiten in Bezug auf das Hotel angeschaut um die hoffentlich richtige Wahl zu treffen. Leider hab ich bei all der Suche eines vergessen.....da gibt es ja noch den tollen "Reiseveranstalter" den du vielleicht mal googeln solltest....dieser Gedanke kam mir erst nach der Buchung. Nun musste ich mit erschrecken feststellen, dass dieser Reiseveranstalter sehr viele schlechte Bewertungen hat, oft sind Dinge zu lesen wie "Es war kein shuttle Bus vorhanden" "Wir wurden einfach in ein anderes Hotel gebracht" oder "Das Hotel hatte keine Buchung von uns vorliegen". Bei dem Gedanken, dass ich eventuell wenn ich dann Nachts in Tunesien ankomme und kein Transfer dort ist oder dem Hotel keine Buchung vorliegt wird mir ein bisschen schlecht. Ich hatte nun überlegt ob ich 3 bis 2 Tage vor Flug dem Hotel mal schreibe, ob diese wissen das ich komme bzw ob eine Buchung vorhanden ist, wäre das sinnvoll? Was würdet Ihr tun wenn Ihr dann plötzlich in tunesien gestrandet seid? Der Reiseveranstalter soll wohl auch schlecht zu erreichen sein telefonisch....

Pauschalreise 100%
Reise, Urlaub, Hotel, reiseleiter, Reiserecht, Tunesien, Pauschalreise, Djerba, Reiserechte, Reisen und Urlaub
4 Antworten
Travel College für Touristik

Hallo Zusammen,

da mich mein Beruf momentan ziemlich nervt und es mir auch keinen Spaß mehr macht, hatte ich gedacht ich informiere mich mal über Ausbildungen / Schulungen im Touristikbereich.

Da ich schon immer gerne reise und am liebsten so viele verschieden Länder wie nur möglich sehen möchte, dachte ich mir das mir dieser Beruf bestimmt Spaß machen würde. Am liebsten wäre mir natürlich Reiseleiterin, irgendwo im Ausland.

Nun meine Frage, was denkt Ihr wo man eine solche Ausbildung bzw. Umschulung am besten machen sollte. Ich habe mir mal Informationen zu der oben genannten Akademie geholt und mir diese zuschicken lassen. Es hört sich alles ganz gut an:

  • Geht 10 Monate
  • für Quer- und Neueinsteiger geeignet
  • Wird wie ein Studium behandelt
  • Bekomme alle Materialien, die ich benötige gestellt
  • Kann ich von zu Hause aus machen, brauche also auch meine Arbeit nicht aufgegeben
  • kostet 135,- € / monatlich
  • man wird betreut von

Laut Prospekt bin ich nachdem ich die Ausbildung / das Studium abgeschlossen habe Touristik-Fachkraft. Der Fernkurs ist auch von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und offiziell Zugelassen.

Arbeiten könnte ich dann als:

  • Counterkraft oder Expedient im Reisebüro
  • Mobiler Reiseverkäufer
  • Mitarbeiter bei einem Reiseveranstalter
  • Mitarbeiter in einem Fremdenverkehrsamt
  • Mitarbeiter bei Kurverwaltungen oder im Bäderbetrieb
  • REISELEITER oder Animateur
  • Mitarbeiter im Messe-, Kongress- oder Eventbereich
  • Mitarbeiter bei einer Fluggesellschaft
  • Mitarbeiter bei einem Busunternehmen
  • Mitarbeiter auf Kreuzfahrtschiffen
  • Repräsentant einer Autovermietung
  • Existenzgründer u.v.m

Also, was denkt Ihr darüber? Würdet Ihr das machen, wenn Ihr an meienr Stelle wäret?? Würdet Ihr es mit dieser Agentur versuchen oder mit einer anderen. Habt Ihr da, was die Agenturen angeht Tipps für mich?

Freue mich auf Antworten, egal ob negativ oder positiv :)

Ausbildung, reiseleiter, Touristik, Travel, College
2 Antworten
Welches Studium ebnet mir den Weg, Reiseleiterin zu werden?

Hallo an alle! :)

Mein Traum ist es, einmal als Reiseleitung zu arbeiten. Am liebsten als Angestellte auf einem Schiff...

Dieses Jahr habe ich mein Abitur gemacht und mich jetzt auf verschiedene Studiengänge beworben, die auf jeden Fall z.T. mit Sprachen und Kultur zu tun haben.

z.B.

  • Internat. Betriebswirtschaft u. Interkulturelle Studien

  • Tourismusmanagement

  • Lehramt (Spanisch und Englisch)

Ich weiß noch nicht, wo und ob ich überhaupt eine Zusage bekomme werde... Doch sollte ich mich entscheiden müssen... - Jetzt folgt meine Frage-

Welcher Studiengang würde es mir am ehesten ermöglichen, für eine Zeit lang im Tourismus zu arbeiten? Und zwar mit Kundenkontakt, nicht nur im Büro ( TourismusMANAGEMENT klingt ja ziemlich danach...) z.B. an einer Rezeption, als Hostess oder eben als Reiseleitung.

Noch nebenbei: Ich spreche Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Polnisch. Das kleine Latinum habe ich auch. Allerdings keine Ausbildung oder Erfahrungen im Tourismus.

Eine Ausbildung möchte ich nicht anfangen (z.B. als Hotelkauffrau) .... Das wären 3 Jahre für einen Job, den ich nicht mein Leben lang machen will, allerdings sehr gerne für einen mehrjährigen Zeitraum, solange ich noch "jung und frei" bin.

Hat jemand Erfahrungen in dieser Richtung gesammelt?

Ich freue mich über jede noch so kleine Antwort...

Liebe Grüße!

Viktoria

Tourismus, Studium, reiseleiter, Reiseleitung, Kreuzfahrtschiff
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Reiseleiter

Wieviel verdient man als Reiseleiter?

4 Antworten

Jemand Erfahrung als Reiseleiter?

3 Antworten

erfahrung als Teamer bei fun-reisen oder Fit jugendreisen

2 Antworten

Tätigkeit als Reiseleiter/Wanderführer - selbstständig oder freiberuflich?

2 Antworten

Erfahrungen mit Reiseleiter Workshops z.B: bei alltours, thomascook und tui

3 Antworten

Verdienst freiberuflicher Reiseleiter?

3 Antworten

Wie läuft das Seminar ("Bewerber-Training") der Teamer und Reiseleiter von Jugendreisen bei MANGO TOURS ab?

1 Antwort

Wie wird man Reiseleiter?

3 Antworten

Travel College für Touristik

2 Antworten

Reiseleiter - Neue und gute Antworten