Kann man sich als RUF Teamer aussuchen welche Reise man leiten will, und wie viel verdienen die?

4 Antworten

Eine Freundin von mir hat als RUF Teamer gearbeitet. Soweit ich weiß darf man sich am Anfang die Reiseziele nicht aussuchen. Danach kann man nur Wunschziele nennen, doch ob diese berücksichtigt werden, weiß ich nicht. 
Bei meiner Freundin wurden die Reisekosten (Unterkunft, Fahrt und Verpflegung) voll bezahlt. Zusätzlich hat sich 400€ pro Woche bekommen. 
Ob das heute noch so ist und wie das aussieht bei Reisen in die USA, das weiß ich leider nicht. Sie ist damals immer nur nach Spanien an die Costa Brava gefahren. 

Viel Erfolg :) 

Als Teamer verdienst du an Erfahrung. Es sei denn du bist Koordinator bei einem Jugendreiseveranstalter, dann verdienst du ca. 1000€ im Monat oder den Mindestlohn (inklusive Provisionen und co.) Sonst bekommst du mehr oder weniger ein Taschengeld, was für die eigene Verpflegung außerhalb der Unterkünfte aussreicht. Aussuchen kannst du dir das Ziel meist nicht direkt, sondern wirst eben eingeteilt, kannst aber auf dem Seminar deinen Wunsch äußern. Eine Garantie ist es aber nicht.

ich war diesen Sommer mit ruf in Spanien (als Teamer/ Mitarbeiter) und habe dort und im Nachhinein einiges über die Auswahlverfahren mitbekommen.. ich schätze mal, dass nicht mehr als 15 Teamer pro Saison die Weltreisen begleiten, bzw leiten. Bei etwas mehr als 1000 Mitarbeiter pro Saison sind das prozentual also sehr sehr wenig Leute. Dazu kommt noch, dass für so beliebte und attraktive Jobs generell langjährige, positiv aufgefallene Mitarbeiter ausgewählt werden. 
Deswegen mein Tipp: Mach erstmal Teamer in den europäischen Destinationen und schau dann weiter...

als Teamer bekommst du in deiner ersten Saison zwischen 70 und 80€ pro Woche, reich wird man dort also eher nicht. Dafür lernt man unglaublich viel dazu und hat Unmengen an Spaß.  

Was möchtest Du wissen?