Wie komme ich aus meiner schlechten Stimmung wieder heraus?

Guten Abend (:

Momentan geht's mir leider absolut nicht gut und es ist normal nicht meine Art über sowas im Internet zu sprechen aber ich weiß grad echt nicht, was ich tun soll.

Zur Situation:

Dieses Jahr habe ich mein Abi bestanden und meine Ausbildung begonnen, es schienso als liefe alles perfekt . Bin oft feiern gewesen und hatte eine beste Freundin und noch ein paar andere gute Freunde.

In der Ausbildung läuft's jetzt nicht schlecht, es ist einfach nur ein enormer Druck momentan.

Viel schlimmer : ich habe meine beste Freundin sozusagen " verloren", da sie über mich sowie über meine Familie & meinen Freund gelästert hat und noch so ein paar andere Dinge- waren 3 Jahre beste Freundinnen und haben viel zsm erlebt, ich habe versucht es wieder grade zu biegen und mehrere Chancen gegeben, hat leider nicht geklappt. Meine anderen Freunde haben sich irgendwie von meiner distanziert seit der Ausbildung, da ich dadurch mehr eingeschränkt bin , nicht mehr ganz so viel unternehmen kann etc. Habe jetzt ein paar zu meinem Geburtstag eingeladen nur leider kommt von diesen " Freunden" tatsächlich niemand . Morgen gehen alle feiern und ich würde einfach so gerne mal wieder feiern gehen , mit Freundinnen quatschen etc aber mich fragt niemand.

Ich gebe mir momentan die größte Mühe aber ich sehe es dann auch nicht ein, leiten hinterher zu rennen , denn das habe ich schon sehr oft getan.. mich macht das Ganze sehr traurig und mein neues Umfeld macht mir das nicht leichter. Neue Schule, neue Arbeit, alles neu. Nichts mehr so wie es war. Ich habe eigentlich nur noch meinen Freund als besten Freund und meine Schwester sowie ihren Freund. Also momentan läuft alles so doof..

Ich danke jedem einzelnen fürs Lesen & bitte euch um eure Meinungen und Ratschläge. Ganz liebe Grüße!!!

Freundschaft, alleine, einsam, traurig, Freunde, Leiden, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Freundschafts-AUS und jetzt?

Helloo:-) Nach ein paar mehr oder weniger heftigen Streits mit meiner "besten Freundin" scheint jetzt endgültig Schluss zu sein. Sie war meine einzige richtige Freundin, da wir zsm alles machen konnten. Ich vertraue nicht schnell und musste schon mit vielen Enttäuschungen in meinem Leben klarkommen. Nun gut - ich wollte noch ein Gespräch unter 4 Augen führen, sie nicht- ihre Worte " hat sich erledigt , 100% sicher". Hmm , Ich versuche da nicht mehr " nachzutrauern" und zurechtzukommen, jedoch : Ich habe keine wirklichen anderen Freunde...; was mir erst jetzt so richtig bewusst wird. Schon ein paar Bekanntschaften aber mit denen bin ich nicht " darauf aus" dicker zu werden. Wir waren alle eine große Clique- meine Schwester, mein Freund, Freund meiner Schwester und ihr Freund!

Und jetzt ist Ende im Gelände. Schade-Pech aber wie geht man jetzt am besten mit so einer Situation um ? Wenn plötzlich deine gesamte Clique ( oder wie auch immer man es nennen will ), zerbricht. Klar, sind alle anderen für mich da . Aber trotz allem... mir geht's nicht gut mit der Sache, leider ist aber auch sooo viel vorgefallen..

Soo, das Ganze hört sich bestimmt für den ein oder anderen relativ kindisch an , aber ich bin so sensibel :(

Bitte um gut gemeinten Rat. Danke und liebe Grüße!

Liebe, hilfreich, Freundschaft, einsam, traurig, beste freunde, Freunde, Beziehung, beste Freundin, Freundin, Liebe und Beziehung, verstehen, Vertrauen, Wieso Weshalb Warum
1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.