Warum sind gefühle so unlogisch?

Hallo , ich bin w/18. Also das ganze hat vor so 8 Monaten angefangen , als ein neuer junge in unsere klasse kam. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und ich habe relativ schnell gemerkt, dass da für mich mehr ist. Die Zeichen standen echt gut , dass er auch gefühle für mich hat. Wir haben sehr viel Zeit zusammen verbracht. Naja vor den Sommerferien habe ich ihm meine Gefühle gebeichtet und einen netten Korb kassiert. Mir gings danach eigentlich ganz gut , da unsere Freundschaft noch genauso toll war wie davor. Wir haben sogar Witze über die ganze sache gemacht. Jedenfalls hatte ich gehofft , nach den 8 Wochen Sommerferien keine gefühle mehr für ihn zu haben. Wir hatten nicht besonders viel Kontakt. In paar tagen geht die schule los und ich merke dass die Gefühle so stark sind, wie am ersten tag. Ich weiß echt nicht mehr , was ich noch tun kann. Ich will einfach nur , dass diese gefühle weggehen. Die belasten mich ein wenig. Ich will auf gar keinen Fall unsere Freundschaft gefährden. Das Problem an der sache ist auch noch , dass ich ihn eigentlich nicht wirklich attraktiv finde und auch vom Charakter haben wir nicht soo viel gemeinsam. Wir könnten niemals ein paar sein , das würde nicht klappen. Wir sind die perfekten Freunde und ich versteh meinen bescheuerten Kopf nicht , der mir dauernd Steine in den weg legt in Form von Gefühlen. Kennt jemand vielleicht solch eine Situation ? Was soll ich noch tun?

Liebe, Freundschaft
6 Antworten