ist sehr unterschiedlich , abhängig vom studiengang und der hochschule die du besuchst. z.b. müssen wir freitag / samstag sonntag nie hin, weil kein professor dort vorlsungen anbietet.

apropo stundenplan bei uns ist es so, dass die professoren mehrere termine für die vorlesung anbieten und du kannst dir dann deinen stundenplan erstellen dementsprechend. aber es besteht keine anwesenheitspflicht. theoretisch musst du da nicht auftauchen, aber ob das sinnvoll ist ist mal dahingestellt

...zur Antwort

ich finde du solltest dich bisschen schämen deine mama so zu behandeln. ich sag das nicht, um dir vorwürfe zu machen, denn streit mit eltern passiert, aber scheinbar passiert das bei euch oft( was bei mir manchmal auch der fall war, auch in der pupertät) deine mama will, wie du berichtest bzw eben nicht berichtest, das beste für dich, und du solltest ihr bisschen entgegenkommen. ich denke wenn du zu ihr gehst, ihr eine ehrliche entschuldigung gibst , sie vielleicht in den arm nimmst, wird sie das merken und sogar dir entgegenkommen

...zur Antwort

könnte nach hinten losgehen. er mlchte es nicht , und wenn du es machst kann es sogar sein dass er dich verlässt und du alleine mit kind dastehst. auch wenn er garnicht weiß, dass du das heimlich gemacht hast, der grund ein kind zu haben kann schon für ihn ein grund sein , dich zu verlassen ( was nicht richtig ist, aber es könnte ja sein )

rede doch mal mit ihm , ohne zu sagen ich will sofort ein kind, sondern geht doch kompromisse ein. vielleicht in einem jahr oder so ? ich wieß nicht ihr müsst darüber reden

...zur Antwort

kommt auf die lehrerin an und vielleicht auch auf die andere klausurnote, wenn die andere eine zwei war wäre es eig fair dir die zwei zu geben. desweiteren zählt ja auch die mündliche note

...zur Antwort

ich denke nicht das glücklich sein abhängig ist von geld. und das ist der punkt wenn jemand egal ob reich oder arm , sein glück abhängig macht vom geld, wird erunglücklich. wenn jemand der reich ist ganze zeit dachte wenn er geld hat wird er glücklich, dann wird er unglücklich, weil er merken wird geld allein reicht nicht.

...zur Antwort

oh nein.. darf ich fragen wie alt du bist ? ich denke nämlich das spielt eine rolle.

wenn man jung ist,ist das leider so, dass alle noch sich so ausprobieren , nicht wirklich auf echte, wahre freundhscaften achten und ja erst erfahrungen machen was wirklich wichtig ist im leben.

leider weiß ich auch nciht so recht was du machen könntest, außer dich von den menschen zu distanzieren mit denen du unglücklich bist und mehr mit den menschen zu machen die dich schätzen. ich vermute du wirst sagen du hast solche menschen nicht, aber diese musst du entweder finden oder dich finden lassen. damit mein ich alsoirgdnwie neue freundschaften knüpfen oder vielleicht ist bei den "freunden" ja jemand nicht so schlecht wie du denkst, und dann kannst du auf diese person zugehen.

was cih dir noch empfehlen kann ist nicht alles allzu ernst zu nehmen und auch mal über dich selebr zu lachen und versuchen das innerlich abzuwehren. sie fragen dich sowas ? wenn jemand versucht dich schlecht fühlen zu lassen, okay irgdnwie unnötig von dem /ihr aber juckt mich nicht oder interessiert mich nciht. ich weiß nicht wie schwer oder leicht dir das fallen wird. ansonsten wie gesagt mehr mit menschen in deiner umgebung machen die nett zu dir sind, es müssen nicht immer die "coolen leute " sein. :) auch geschwister oder so, oder irgdnwie in einem verein leute

...zur Antwort

hmm.. also entwder ihr redetmit der frau und mischt euch ein, aber ich denke das wird nichts bringen. du könntest auch, ganz anonym ( also damit ihr da nicht mit rein verwickelt werdet ) das jugendamt anrufen und das schildern. die sollten sich danneig drum kümmern

...zur Antwort

ich finde das nicht gut. versuch erstmal einfach mal ganz normal zu essen, wenn du hunger hast und bis du satt bist. nicht mehr nicht weniger. versuch ein ganz normales essverhalten aufzubauen. es ist schwer ich weiß. gesund ernähren was dein körper braucht ( also gute nährstoffe ). ansonsten zum arzt :)

...zur Antwort

Kann man wirklich ein Studium komplett selbst finanzieren?

Viele sagen ja immer so easy "ja nebenbei arbeiten, das geht locker". Aber ich betrachte das immer so : KOSTEN : wg zimmer ab 150€ im Osten bis 400(!)€ in meiner Heimat Baden-Württemberg. Dann muss ich monatlich die Krankenkasse bezahlen 90€ im monat (studentischer Beitrag) und dann kommen hinzu Lebensmittel und was ich nicht hergeben kann: Fitness vertrag (mindestens 30€).das wären schon mal so grob monatliche Kosten 500-650€. Ich denke, dass das schon sehr realistisch ist. Nun stelle ich mir vor, dass ich studiere. Ich habe viele Kumpels, die haben glücklicherweise Geld von zuhause und müssen nicht arbeiten. Dafür sind sie wirklich rund um die Uhr am lernen. Und die lernen wirklich. Die hätten glaube ich wenig Zeit für nebenbei arbeiten und solche Scherze. Und da frag ich mich: wie soll denn das dann gehen? Es gibt natürlich manche Studiengänge, bei denen das eventuell eher geht, aber ich denke, dass es bei den meisten nicht geht. Wie soll ich mir denn durch einen nebenjob zb 700€ verdienen? Wie soll denn das gehen? Das wären täglich ca 5 Stunden arbeiten. Und meist gibt's eben maximal 10€ für irgendwelche Jobs. Und man muss ja eines beachten: man muss lernen lernen lerneb. Das Bachelor Master System ist hart und es gibt viele zwischenprüfungen usw!!! Und wegen Bafög : keine Chance, hab ich schon mal versucht. Meine Eltern verdienen einfach zu gut und ich bin Einzelkind. Aber sie können mich nicht unterstützen, auch wenn sie es müßten. Aber es geht einfach nicht, das ist Fakt aufgrund diverser Gründe.

Wer hat Erfahrungen und kann mir berichten?! Ich wäre wirklich über jede hilfreiche Antwort sehr dankbar.

...zur Frage

wieso können deine eltern dich nicht unterstützte :/ . naja so oder so, spielt eig keine rolle. was du noch machen könntst ist entweder ein kredit aufnehmen, oder ein stipendium eventuell.

es ist so, dass die die arbeiten eventuell länger brauchen im studium. sie können es sich halt nicht anders finanzieren. das das mit dem arbeiten neben dem studieren schwer ist ist klar. man muss aber prioritäten setzten und wenn man es sich nciht anders finanzieren kann, dann bleibt einem nicht viel anderes übrig.

...zur Antwort

ja ich würd wachsen empfehlen, aber kann natürlich nicht sagen dass es die 100 prozentige beste lösung ist. auf jeden fall aber besser als rasieren.

...zur Antwort

Keine Chance auf Einbürgerung? (Wer prüft die Unterlagen)?

Guten Abend, seit 1 1/2 Jahren versuche ich den Deutschen Pass zu kriegen. Ich bin 22 Jahre alt in Deutschland geboren, aber keine Deutsche Staatsangehörigkeit. Ich habe ein Aufenthaltstitel Unbefristet (Türkisch). Ich war mehrmals schon im Amt in der Stadt um die Einbürgerung zu beantragen. Die Mitarbeiterin die dafür zuständig ist, sagte immer zu mir das Unterlagen fehlten. Obwohl ich alles beigelegt habe was man dafür braucht hat man mich immer wieder zurück geschickt. Bei jeden Besuch sagte Sie mir es fehlt was ich wusste beim 7 Besuch das wieder ein Problem auftaucht, obwohl ich auf meinen Zeugnissen in Deutsch, Politik etc. die Note 2-3 habe. Wollte sie wieder ein anderes Zeugnis. Also ich merke wirklich das man mich versucht zu schikanieren, so das ich es aufgebe. Man hat das ganze Jahr (Oktober 2016 - März 2017) versucht mir immer wieder ein Problem auftauchen zu lassen. Ich habe wirklich immer geschaut ob da was fehlt an Unterlagen doch es war alles da an Unterlagen wie auf dem Zettel beschrieben den man mir gab. Letztes Jahr war ich noch in der Schule brachte Schulbescheinigung (was noch gültig war) mit, dann meinte Sie du gehst noch 3 Monate zur Schule dann läuft es ab, es geht nicht. So sollte ich dann nach Sommer 2017 einen Ausbildungsvertrag oder was auch immer mitbringen. Leider habe ich im Jahr 2017 nach den Sommer keine Ausbildung gefunden. Und war halbes Jahr Ausbildungssuchend. Jetzt habe ich vor 2 Wochen eine Vollzeitstelle gefunden und den Arbeitsvertrag unterschrieben. Ich versucht es wieder nach knapp 1 Jahr wieder und Sie meinte wieder ich sollte erst mal 2-5 Jahren arbeiten dann es nochmal versuchen. Wer prüft überhaupt die Unterlagen ist das die Frau im Büro? Jetzt weiss ich überhaupt nicht mehr was ich machen soll... ist es gerecht? Ich weiss es nicht einfach die Einbürgerung zu kriegen aber das man mich immer wieder nach Hause schickt verstehe ich nicht. Und man will mir es überhaupt nicht ermöglichen. Hat jemand einen Tipp für mich?

...zur Frage

hmm.. sehr sehr komisch, dass siesagen du sollst erstmal paar jahre arbeiten. das recht haben sie garnicht dazu. wenn du alle geforderten unterlagen hast und alle vorraussetzungen ( und die sind meistens, wenn man einen schulabschluss in deutschland hat und sogar hier geboren ist ganz gut, außer man hat irgendwie gegen das gesetz verstoßen)

bei mir war es so, gott sei dank, dass ich meine unterlagen gegeben hatte, sprich zeugnisse, diese formulare, einkommensnachweise etc (weißt ja bestimmt selber alles ) und joa dann auch öfters nach da musste aber um die nächsten schritte zu machen und nicht immer um unterlagen zu bringen.. aber ich muss sagen, dass das mit den unterlagen schon viel ist. musste auch öfters zum konsulat und dort sachen holen, die dann abgeben etc. es ist schon viel und es kann sein, dass die frau recht hat, aber wenn du wirklich das gefühl hast da stimmt was nicht, dann frag mal nach einem anderen sachbearbeiter. ansonsten , um den pass zu bekommen musst du da wohl durch.

vielleicht ist das auch von bundesland zu bundesland unterschiedlich

...zur Antwort

hmm, sehr traurig. was mir einfallen würde ist, hat sie vielleicht eine freundin von der du weißt? macht doch mal gemeinsam was und bring sie dazu dass sie eben mehr kontakte hat, und auch kontakte wieder aufbaut etc.

mit dem thema mann, ja ich denke sie ist wahrscheinlich sehr zurückhaltend geworden, unsicher ob sie überhuapt jemand will. dräng sie nicht einen menschen zu finden. versuch erstmal sie ins leben zu integreieren ( freunde, ausgehen etc ) dann wird sie hoffentlich mehr selbstbewusstsein gewinnen und es wird sich auch mehr ergeben. joa das wär mein tipp, also einfach mal sagen, hey mama lass mal mit... rausgehen oder so, oder am .. haben wir eine verabredung bei....

...zur Antwort

naja, für außenstehende wirkst du bestimmt arrogant denke ich wenn du diesen blick hast. sie kennen dich ja nicht. und ich denke wir können das auch nicht beurteilen, jeder mensch denkt anders. auf den einen wirkst du so auf den anderen so, aber du kannst ja auch nicht 24 h lächeln, deswegen mach dir keine gedanken deswegen

...zur Antwort

lernen lernen lernen, sich so gut wie möglich vorbereiten. und bezüglich deiner prüfungsangst: versuche tipps im internet zu gucken und zum beispiel eine prüfungssituation mit zeit etc nachzustellen mit alten klausuren ( versuch irgdnwie daran zu kommen von anderen wenns geht ) aber ansonsten hilft nur lernen. wenn dich das verunsichert mit der reiese. dann geh da nicht hin. ich mein grundsätzlich könntest du das machen aber wenn du danach nicht ins lernen reinkommst oder so.. naja dann beiß dich die 4 wochen durch und danach kannste reisen machen

...zur Antwort