Habe ich ein Trauma (Freunde/Mobbing)?

vor ca 7 Jahren gab es eine Gruppe in der Schule mit denen ich abgehangen bin, ich wollte es nach einer Zeit nicht mehr weil ich gesehen habe wie falsch und respektlos die sind. Doch die hingen immer an mir. Die wohnten auch 2 min von mir entfernt jedes mal wollten die mich abholen. Mit der Zeit wurden die immer respektloser mir gegenüber. Als ich nicht mehr raus kam fingen die an mir blöde Namen zu geben. Das was die von mir falsch gesehen haben zu dem Zeitpunkt als ich mit denen abgehangen bin haben die gegen mich verwendet. Mir wurden Peinliche Namen gegeben. Und in der Schule jedes mal wenn ich denen gegenüber gelaufen bin fingen die mir an Wörter zu schmeissen die mich verletzen und das vor der ganzen Gruppe. Ich habe immer versucht denen aus dem Weg zu gehen. Ich war nie jemand den man mobben könnte oder sonstiges auch war ich in der Schule recht beliebt bei den anderen.

Immer wieder als die mich trafen fingen die mir wieder an Namen zu geben und bis zu dem Zeitpunkt als man mir versucht hat ständig „Nackenklatscher“ zu geben, bin ich ausgerastet und wollte den einfach nur klein schlagen doch ich weiss sobald ich einen von denen anfasse werde ich niemals meine Ruhe haben. Wie ich schon gewusst habe, wurden die anderen die nicht dabei waren wieder auf mich gehetzt und die wurden immer schlimmer und schlimmer. Bis die mich klein gemacht haben und dass auch noch hinter meinen Rücken durch die ganze Stadt halt fast zu jeden den man kannte aus meinem Alter. Und so wurden die Namen die diese „#$#%“ mir gegeben haben immer bekannter bei den anderen.
Das Problem, einzeln von denen weiß ich hat derjenige einfach keine Chance gegen mich, und habe auch keine angst von denen „kampfmässig“ gehabt. Das Problem ist die sind sehr viele zusammen die wird man einfach niemals los. Ist man mit dem ersten fertig kommt der nächste immer so weiter. Und mein Ziel war es nie mich mit solchen zu beschäftigen oder sonstiges. Vor 2 Jahren sah ich wieder 2 von denen und wieder haben die ein Wort mir gegenüber gesagt. Also extrem respektlos und widerlich diese Menschen.

Heute hat es in mir innerlich extrem Spuren hinterlassen. Depressionen, Angstzustände, Sozialphobie, innerliche Wutanfälle, ständiges Denken darüber, denke mir ständig wie konnte ich mich von denen so behandeln lassen. Was ist wenn ich die begegne was wird geschehen.

Also wirklich es raubt mir täglich die Energie für das was die mir angetan haben seelisch. Also ich bin wirklich nicht mehr der ich mal „ganz früher“ mal war. Habe kaum noch mehr Selbstbewusstsein kein selbstwertgefühl mehr oder sonstiges. Was kann ich dagegen machen? Habt ihr Tipps? Ich versuche los zu lassen, Gedanken zu stoppen doch es klappt nicht.

Mobbing, Psychologie, Depression, depressiv, Gesundheit und Medizin, Mobbingopfer, Psychologe, Trauma
Frau nervt irgendwie nur noch?

Anfangs lief alles wunderbar kennen uns jetzt knapp 6 Jahren. Seit 3 Jahren Verheiratet doch mittlerweile habe ich ständig Wut und bin genervt von Ihr. Und seit ich Sie mit Ihren „Ex“ schreiben und telefonieren erwischt habe und Sachen gelesen was die Ihm geschrieben hat die einfach einen kaputt machen, habe ist die nicht mehr wirklich das was die wirklich für mich mal war. Ich habe seit dem sehr starke Panikattacken, ängste usw. Ich wurde früher oft von Menschen enttäuscht doch bei Ihr wars einfach anders die erste Person bei der ich dachte ich kenn die einfach gut genug. Die war einfach die einzige Person der ich Blind trauen konnte die mich einfach verstanden hat. Ich konnte mir niemals vorstellen sowas mal zu erleben. Ich bin daran sehr kaputt gegangen. Wir haben auch Kinder zusammen ich dachte mir immer das ist die richtige auch ist die Liebe zwischen uns immer echt gewesen. Ich weiß nicht mittlerweile wenn ich alleine bin hab ich ständig negative Gedanken über die. Ich denke mir alleine wieso ausgerechnet nach dem wir verheiratet sind und Kinder bekommen haben. Wieso ist schon jetzt alles anders geworden, wieso ist jetzt schon mein Vertrauen zu Ihr anders geworden. Mich regt momentan alles auf selbst wenn Sie mir zu nah kommt denke ich ständig an die Sache die Sie mir angetan hat. Jetzt einfach alles aufzugeben finde ich geht auch nicht. Doch zwischen uns ist seit dem nicht mehr das was es mal war…:/ ich fühl mich einfach wie in einem Käfig gefangen als würde ich auf ein Wunder warten bis die Lösung kommt. Das schlimmste ist halt das es nicht einfach mal ne Freundin ist bei der man sagen tschau, man hat halt jetzt eine Wohnung, Kinder und wir haben wirklich für unsere Liebe gekämpft damit wir zusammen kommen da viele auch anfangs dagegen waren.

Islam, Liebeskummer, Frauen, Beziehung, Psychologie, Depression, Eheprobleme, Liebe und Beziehung, Panikattacken
Skinny fat weiter kcal defizit oder Überschuss?

Ich bin M, 177 und 93 KG. Ich habe bereits ohne Sport ca 12 Kg abgenommen. Ich trainiere bereits seit 4 Monaten regelmäßig im Fitnessstudio. Nehme auch täglich meinen Eiweissbedarf (um die 180-200Gramm Eiweiss). Was ich nicht verstehe mal sieht mein Körper etwas trainiert aus, dann wieder als hätte ich noch nie trainiert und sieht wieder schwabbelig aus keine Spur vom Training oder sonstiges. Jetzt zum Beispiel sah mein Körper vor ca 4 Wochen besser aus als jetzt. Man könnte hier und da den Bizeps etwas sehen halt eine etwas stramme form. Jetzt sieht mein Körper wieder komplett wie am Anfang aus. sonstiges ich verstehe es nicht. Auch habe ich aufgehört viel Cardio zu machen, sondern mich mehr aufs Krafttraining konzentriert. Ich gehe wirklich 4-5 mal die Woche zum Training. Bin bis heute im Defizit. Ich habe relativ viel Fett noch am Bauch etc. halt habe noch einen etwas dicken Bauch. Klar kann ich schon einen ganz kleinen Unterschied zu vorher sehen. Ich weiss in so ner Zeit kann man nicht viel erwarten trotzdem kann man wenigstens etwas Unterschied erkennen, da es ja auch Geld und Zeit kostet auch was Ernährung etc. angeht.

nun überlege ich in Überschuss zu gehen von ca 200kcal. Ich weiss nicht ob es was bringen wird will ja nicht dadurch dicker werden oder sonstiges. Würde es Sinn machen was ist eure Meinung? Oder weiterhin im defizit bleiben und so weiter machen.

Sport, Fitness, Muskelaufbau, Ernährung, Krafttraining, Hanteln, Körper, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, skinny fat
Wie kann Sie wieder ehrlich zu mir sein?

Ich habe das Gefühl das ich irgendwie von meiner Freundin nicht mehr alles wirklich erzählt bekomme und Sie mir kaum mehr wirklich die Wahrheit irgendwie sagt. Obwohl ich die so gut kenne das wir uns normalerweise Blind verstehen, macht Sie Sachen seit kurzem hinter meinem rücken die ich niemals von Ihr erwartet hätte. Erst erwischte ich Sie beim „schreiben“ mit Ihrem Ex Freund und den Sachen geschrieben hat die wirklich nicht gehen. Dann kriegte ich vor kurzem mit das die ständig wenn ich weg war bei Telefon Chathäuser telefoniert hat. Und das jedes mal als ich nicht Zuhause war. Ich bin momentan sehr enttäuscht von Ihr da wir mittlerweile Kinder haben und uns normaler weise wirklich lieben und ich trotzdem spüre wie sehr die mich liebt. Ihre Antworten waren darauf hin das die oft gedacht hat das Sie mir nicht gut genug sei und Sie beim Streit meine Worte oft verletzt haben. Deshalb hat Sie auch oft bei den anonymen Chathaus Telefonportale angerufen um dort mit verschiedenen Personen über Ihre Probleme zu reden. Da es ja mit niemandem geht aus Ihrer Familie oder sonstiges. Und Sie halt diese Aufmerksamkeit gesucht hat. Ich weiss ja jetzt nicht obs auch da wirklich die Wahrheit ist. Auch wenn, sowas hinterm Rücken zu machen und noch sofort mit einem anderen wieder schreiben telefonieren geht echt nicht..!

ziemlich schade :/ ich muss ihr auch ständig etwas aus der Nase ziehen wenn ich was wissen will. Ich kann Ihr irgendwie nicht mehr so richtig vertrauen, weil ich ihr wirklich Blind vertraut habe. Und es auch jetzt nicht so ist wo man sagen kann tschüss, wir wohnen auch zusammen mit den Kindern, da Sie mir auch wirklich sehr wichtig ist. Ich kriege auch nicht mehr die Sachen aus meinem Kopf ständig diese Panikattacken etc. Wir streiten uns auch momentan sehr oft wegen diesen Sachen:/ ich habe ständig fragen über Fragen etc. Und ständig Szenarien im Kopf Was ist eure Meinung? Irgendwelche Tipps Lösungen?

Love, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Psychologie, Beziehungsprobleme, Ehe, Kummer, Liebe und Beziehung
Wie mit dem Fremdgehen klar kommen wieder?

Nach dem meine Freundin mit der ich zusammen leben und Kinder habe betrogen hat, bin ich seit dem ständig unter Panikattacken, ständige Gedanken darüber und kann nicht mehr normal schlafen essen oder sonstiges.

für mich ist seit dem Tag eine Welt wirklich zusammen gebrochen, da ich wirklich wirklich nie in meinem ganzen Leben von ihr jemals so was erwartet hätte. Ihre Liebe ist einfach echt zu mir wir haben uns nie angelogen oder sonstiges. Sind 4 Jahre lang zusammen. Ich kenn diese Person auswendig doch weiß einfach nicht wieso und weshalb.

es handelt sich um einen Typen der aus Ihrer Familie ist, die haben laut Ihrer Aussage früher immer zusammen gespielt, der war oft bei Ihrer Familie Zuhause etc. Halt eine Jugendliebe… seit ca 6 Jahren hat die den nie wieder gesehen… auf einmal hatte er Sie dann aus dem nichts einfach über Soziale Netzwerke geaddet, und die hat ihn auch angenommen und schrieben und schrieben. Bis ich dann es raus gefunden habe. Und ich einfach zusammen gebrochen bin. Erst sagte die mir wir haben nur so wie unter Brüder geschrieben mehr nicht. Doch ich konnte es einfach nicht glauben. Ich habe raus bekommen wie meine Freundin Ihn geschrieben hat: „ich liebe dich und will alles an dir“ „ich hole dir das schönste Geschenk versprochen“.

dann fragte ich Sie ob mehr gelaufen ist eventuell telefonieren etc. Die sagte erst wochenlang nein niemals dann gab Sie doch zu 1 mal höchstens telefoniert dann Tagelang später sagte die mir wieder wir haben öfters telefoniert dann wieder was anderes also wirklich keine richtige Antworten. Er hat wirklich versucht laut ihrer Aussage Sie für sich zu gewinnen und die Gehirnwäsche hatte bei Ihr irgendwie geklappt sagte Sie. Seit die mich ebenfalls angelogen hat ist ab dem Zeitpunkt einfach mein Vertrauen zu Ihr gebrochen was ich nie in meinem Leben kannte was wirklich Liebeskummer ist etc. sie schwört mir hoch und heilig das er oft versucht hat sich mit ihr zu treffen er ihr oft gesagt hat bin in deiner Nähe komm mal raus… aber sie laut ihrer Aussage nicht einmal aus dem Fenster geschaut hat. Also sie hat hoch und heilig geschworen das die sich nicht getroffen haben. Obwohl er es 3 mal versucht hat laut Ihrer Aussage. Laut Ihrer Aussage schrieben die nur 1 Monat lang. Das kann ich eher glauben.. heute weint Sie täglich von mir sagt mir ich weiss einfach nicht wieso ich es gemacht habe die weint ständig das die mich wirklich überalles liebt die sowas gar nicht wollte .. sie den kontakt abbrechen wollte aber wusste nie wie…

ich zerbreche mir jeden Tag den Kopf darüber jedes mal ständig Gedanken. Wo war Sie an dem und dem Tag und und und Jedes mal Tausend Fragen. Lügt sich mich noch an. War da mehr. Wieso schrieb Sie ihn dann das Sie ihn liebt wieso das alles….

wie würdet ihr reagieren bei so einer Situation?? Niemand versteht mich irgendwie. Es ist 2 Monate her ich krieg es nicht mehr aus dem Kopf:/… wie beurteilt ihr das ganze?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Psychologie, Ehe, Fremdgehen, Kummer, Kummerkasten, Liebe und Beziehung
Wie war es bei euch mit der Familie von der Freundin/Frau?

Seit 2 Jahren wohnen wir zusammen und verstehen uns beide super gut. Da es keine andere Wohnung gab haben wir eine Wohnung in der Stadt meiner Freundin genommen. Wo halt Ihre gesamte Familie in einem Umreis von 5km um uns herum wohnen. Sei es Eltern, Schwester, Brüder , Cousinen und das ganze drum herum.

obwohl man hier in der Stadt echt gut leben kann finde ich aber Ihre Familie ziemlich nervig. Extrem sogar, so das man täglich von denen was mit bekommt. Auch in der Vergangenheit gab es hier und da mal Spontane besuche von denen gegen 21 Uhr abends.. auch Ihre Schwestern hängen zu sehr an meine Partnerin was telefonisch angeht. Also ich denke mir ehrlich man lebt unter denen. Also früher war es extremer, wurden ständig angerufen ob ich da und da hinfahren kann da man momentan kein Auto hat und das sehr oft. Als würden wir alle zusammen leben, man kann es halt einfach nicht erklären. Man versucht zwar abstand zu nehmen aber man kriegt ständig was von denen mit… also die hängen echt viel an meine Freundin. Aber man kanns Ihr ja auch nicht verbieten da es Ihre Familie ist… Oft wenn jemand in Problemen steckt und man Hilfe benötigt wird ebenfalls meine Freundin immer angerufen ob ich kommen kann. Es geht mehr um die Geschwister als die Schwiegereltern. Finde die Geschwister sowas von nervig… Ihre Familie ist auch echt Extrovertiert und finde deren Verhalten echt manchmal zu viel sowie Respektlos… manchmal wird mir das echt zu viel auch der Gedanke ständig das jetzt jemanden von Ihr zu uns kommen wird… ich persönlich habe etwas meine Ruhe wenn ich meistens alleine in meinem Auto bin. War es bei euch auch so? Was sagt Ihr dazu? Ist sowas normal wie sind eure Erfahrungen? Ich denke mir manchmal vielleicht bin ich da zu sensibel es ist schließlich bei jedem so der eigentlich verheiratet ist

Liebe, Islam, Familie, Freundschaft, Psychologie, Ausländer, Beziehungsprobleme, Ehe, Eheprobleme, Heirat, Kummer, Liebe und Beziehung, erwachsen