Ich hab einem 4.Stock eines Altbau's gewohnt und bin Nachts immer mit den Welpen raus! Klar ist es umständlich, aber es funktioniert. An 'Training-Pads' hab ich im Traum nicht gedacht. Da hilft nur Hund untern Arm und raus. Übrigens hatte ich zu dieser Zeit Kurzhaar-Collies und die wogen mit 8 Wochen 5kg. Mein Rüde war nach drei Wochen und die Hündin nach acht Wochen sauber.

...zur Antwort

Ich würde eine französischen Namen wählen: Gaston, Jacques, Luc, Plume (Feder)...

...zur Antwort
10-15

Mein erster Hund, ein Chihuahua, wurde nur 11 Jahre. Er hatte Herzinsuffizienz.

  1. Kurzhaar-Collie, Rüde, 13 Jahre
  2. Kurzhaar--Collie, Hündin, 12 Jahre

Meine drei Minis (Chihuahua) erfreuen sich noch bester Gesundheit und sind jetzt 4 J., 2,5J. und ein Jahr alt.

Unser erster Hund, ein Mittelpudel, wurde knapp 16 Jahre (1964-1980)

...zur Antwort

Das könnte auch das sog. "Rückwärtsniesen" sein. Meine Chis haben das auch. Schau mal hier wird es gut beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCckw%C3%A4rtsniesen

...zur Antwort

Gutes Dosenfutter, das auch günstig ist, wirst Du nicht finden!!

Meine Zwerge bekommen ein Bio-Dosenfutter, da kostet die 200g-Dose 1,90 Euro!! Da weiß ich aber, dass da wirklich nur Fleisch und evtl. Gemüse drin ist.

...zur Antwort

Huskies kommen mit dem Wetter hier schon klar, ausser wenn es richtig heiß ist. Aber da haben auch ander Hunde Probleme.

Viel wichtiger ist die Frage: WAS möchtest DU mit dem Hund machen? Ist Dir klar, auf was Du Dich mit einem Husky einlässt?

Er braucht sehr viel Auslauf und Beschäftigung. Da ist es nicht mit einem gemütlichen Spaziergang getan.

Die meisten Huskies kann man nicht von der Leine lassen, da sie stark jagen!!

Leider kommt es immer wieder vor, dass Huskies von Jägern erschossen werden, weil sie Wild gehetzt haben.

Erkundige Dich lieber erstmal genau, welche Ansprüche diese Hunde haben, denn es gibt schon genug von ihnen in den Tierheimen.

...zur Antwort

Zahnstein hat auch etwas mit Veranlagung zu tun. Mein Rüde wurde 13 Jahre und ich brauchte ihm nie den Zahnstein entfernen lassen. Meine Hündin ist jetzt 11,5 Jahre und muss in den nächsten Wochen zum zweiten Mal wegen Zahnstein zum TA.

Mit den Greenies sollte man sehr vorsichtig sein, denn es hat da schon vorfälle von akuter Verstopfung gegeben!! Meine Hunde bekommen so Zeug nicht.

...zur Antwort

Du wirst es nicht glauben, aber der Chihuahua ist auch ein Hund! Der kann genauso bei kaltem und schlechtem Wetter Gassi gehen, wie jeder andere Hund auch. Mein erster Chi war täglich mit im Reitstall, egal wie das Wetter war und es hat ihm Spaß gemacht.

...zur Antwort

Es gibt inzwischen sehr wohl eine Anerkennung der Rasse durch den FCI! Sie wurde im Februar 2006 anerkannt. Inzwischen gibt es auch einige Züchter hier in D, auch im VDH!

Nicht alles, was aus dem Ausland kommt ist per se schlecht. Hier eine VDH-Züchter-HP:

http://www.russkiytoy.de/

...zur Antwort

Ich halte von den genannten Sorten auch nicht viel, da einfach zuviel getreide enthalten (wir haben Hunde und keine Kanarienvögel!!! ,o))

Schau mal bei www.futterfreund.de da gibt es "Bestes Futter", ein durchaus sehr gutes TroFu zu einem annehmbaren Preis. Der Vorteil ist ausserdem, dass es in Deutschland hergestellt wird und nicht um den halben Erdball geschippert werden muss, wie soviele andere Sorten.

...zur Antwort

Für mich wäre erstmal wichtig ein geschirr anstelle eines Halsbandes zu nehmen!!

Ansonsten kann man eigentlich jede Farbe nehmen, nur uni oder max. zweifarbig. OK, schweinchenrosa wäre nicht unbedingt MEINE Wahl. ;o)

...zur Antwort

Mein Gótt, der Hund ist noch keinen Tag bei euch und soll schon mustergültig "funktionieren! Die Hündin kennt euch nicht, eure Wohnung ist ihr fremd, von daher hat sie z.Zt. ganz andere Probleme als die Stubenreinheit.

Da hilft nur, direkt nach jedem Schlafen und jeder Mahlzeit raus zu gehen und solange draussen bleiben, bis sie ihr Geschäft gemacht hat. Danach sofort loben und evtl. mit Leckerli verbinden. Sowas dauert einfach und dafür braucht man jede Menge Geduld.

Meine Hündin hat früher um Silvester rum nie gemacht, sobald es geknallt hat. ich bin mit ihr manchmal zwei Stunden (!!!) gelaufen, bis sie nicht mehr einhalten konnte. Mein Rüde war ähnlich, hat es aber schnell begriffen und ist in solchen Situationen direkt an den nächsten Baum, hat es minutenlang laufen lassen und dann schnell zurück in die Wohnung.

Wenn man es richtig anstellt, funktioniert das auch.

...zur Antwort