Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Es kann sein, dass deine Lymphknoten einfach angeschwollen sind, als Reaktion auf deinen Lebenswandel. Aber ich bin kein Arzt: geh zu einem :)

...zur Antwort

Junge zum Mädchen erziehen ohne kleider aber mit?

Junge zum Mädchen erziehen? Bitte liest folgendes und macht euch auch Gedanken, was das für Auswirkungen auf einen Jungen haben könnte. Eine Frau hat ein paar Kinder, sie wollte ein Mädchen, bekommt aber einen Jungen, sie weint, will noch ein Kind, der Papa will keines mehr. Gibt aber nach. Sie bekommen wieder ein Jungen. Ok blöd gelaufen, ist nunmal so . Nun ja, die Frau tröstet sich mit dem Gedanken dass sie trotzdem ein Mädchen hat, gibt dem Jungen Barbies zum spielen usw. Der Vater fühlt sich wenig verantwortlich für das letzte Kind, aber die Mutter, DIe Mutter projiziert immer ihr kleines Mädchen auf denJungen, redet mit ihm über Dinge, über die normalerweise nur Mutter und Tochter reden. Wenn es um einen Mann geht, aus dem Bekanntenkreis, dann erzählt sie ihm wie schön der doch war, Mädchen/Frauen ideale , das ständig. Wenn Mutter und Sohn streiten, richten sie das in Ihrem Kopf aus, als wäre es ein Mädchen Streit . (Wenn wir uns streiten hauen wir uns böse Wörter um die Ohren, dass es so richtig kracht, dann ist aber alles wieder gut ) Als der Junge älter wird, und in seine eigene Wohnung zieht, will die Mutter mit bestimmen, wie sie aussieht . Beispielsweise ein rosa Vorhang am Fenster, oder Blümchenbettwäsche . Generell will die Mutter bestimmen, und lässt ihren Willen dezent nicht lo, wobei der Junge natürlich selber entscheiden kann. Die Mutter bestreitet , das ganze wenn der Junge sie anspricht und zieht die schäden mit geschickter präzisität. Der Bruder von dem Jungen , welcher intelligent iund auffassungsbegabt ist gibt dem kleinen einen Mädchen Spitznamen Beispielsweise statt Lorenz,Lorenza oder Laurenz , Laura, weil der Bruder unbewusst, merkt was dort von Wegen geht. Der Bruder macht das einfach aus Spaß, weil er ein Witzbold ist, und Raffinesse indem Jüngling steckt .

Was haltet ihr davon, ist es schädlich für den Jungen, darf doch nicht gesund sein ? Ich will keineswegas sagen, dass der Junge sich als Mädchen fühlt. Ein ganz normaler Junge eben. Nur die Mutter hat ihren Film imKopf und projiziert eben die ganze Zeit über ihren Film. Der Junge muss jenes ja nicht mal bewusst wahrnehmen . Irgendwann kapiert ers, vielleicht, aber das muss doch irgendwelche Auswirkungen auf einen Jungen haben . Kinder sind nicht blöd und meistens ehrlich.

Ich erinnere mich gelesen zu haben, dass sowas Kinder in einem Zwiespalt treiben kann , allein vom Gefühl her, und dass das nicht gut für die Kindes Entwicklung ist.

Bitte ernst gemeinte und durchdachte Antworten Grüße Pusare

...zur Frage

Also ich denke auch, dass das nicht gut sein kann. Wenn der Junge sich als Junge fühlt, dann will er auch keine Kleider tragen und wird permanent gezwungen, Sachen zu machen, die er nicht will. Wäre ja für keine Entwicklung gut

...zur Antwort

Klar kannst du deine Urlaubstage aushandeln. Wenn du einen so guten7wichtigen Job machst, dass sich dein Arbeitgeber auf solch eine Forderung einlässt, muss das aber schon was sehr besonderes sein. Gesetzlich sind glaube ich 20 Tage festgelegt (ein Drittel deiner Forderung). Jeder weitere Urlaubstag ist meistens hart verhandelt :)

...zur Antwort

Wie meine Vorredner bereits gesagt haben, kannst du auf ein "Einfahren" verzichten. 

Das hat man früher gemacht, damit sich die Kolben "einschleifen" können und auch alle anderen beweglichen Teile des Motors schonend eingepasst werden.

Heute sind die Dinger so präzise gebaut, dass ein Einfahren hinfällig ist.

...zur Antwort