Wer mutet sich zu zu einen Ausbildungsplatz 50-60km einfach zu fahren mit dem Auto?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als ich damals in der Ausbildung war, war mein Weg auch ungefähr so weit. Weiß nicht mehr genau, wieviel ich ausgegeben hab. Müssten so 100-150€ pro Monat für Diesel gewesen sein. Das Auto war so alt, dass ich da den Verschleiß nicht mitgerechnet hab.

Also rentiert es sich eher nicht?

0
@Tjaich

Für mich hat es sich schon rentiert. Ich hatte eine Ausbildungsvergütung von 550€ im ersten Jahr und hab halt einen Teil davon für Sprit ausgegeben. Hatte also trotzdem ein vielfaches des Budgets, was ich vorher hatte.

0
@daCypher

Mhm, ja weiß nicht so recht. Nebenjob gibt es natürlich auch noch.

0
@Tjaich

Eine Ausbildung rentiert sich langfristig und nicht über das Ausbildungsgehalt.

0

Mmh das würde ich nicht machen, da ist man zu lange unterwegs... auch wenn der Arbeitgeber das bezahlt, würde ich es nicht machen.

Das Problem ist , was macht man wenn nichts in der Nähe ist?

0

Was möchtest Du wissen?