Nein! - (weil ...)

...der Türkei-Deal ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit ist und es überdies ihre Aufgabe gewesen wäre, die Behörden angemessen auf den erwartbaren Flüchtlingsstrom vorzubereiten, zu der Zeit waren die aber mit Griechenland beschäftigt, um die drohenden Verluste der deutschen Banken auf den deutschen Steuerzahler abzuwälzen.

...zur Antwort

Ich würde das folgendermaßen machen: die CSV-Datei in XML umwandeln und dann mit Java die XML-Datei lesen sowie daraus vCard-Dateien generieren.

Brauchst du dabei Hilfe, soll ich das für dich machen (wenn du Beispieldaten bereitstellen kannst), brauchst du eine andere Lösung? Ein bestimmtes Betriebssystem hat so eine Funktion schon an Bord, und evtl. können das auch Webseiten für dich machen, aber evtl. willst du die Informationen nicht ins Netz hochladen.

...zur Antwort

Ich würde Thomas de Maizière gerne fragen, was eigentlich eins plus vier ergibt (https://www.thomasdemaiziere.de/ihre-frage-meine-antwort). Nee, mal ernsthaft: schau dir einfach die Bundespressekonferenz an, wie z.B. übertragen von Tilo Jung auf YouTube. Von der Politik erwarte ich längst keine vernünftigen Antworten mehr.

...zur Antwort

Die Ziele sind unterschiedlich. Ein Amokläufer versucht, möglichst viele Menschen umzubringen, weil er irgendwie wütend ist, und plant seinen eigenen Tod fest mit ein. Der Terror soll die Gesellschaft in Angst und Schrecken versetzen. Weil die militärischen Mittel der Terroristen nicht ausreichen, einen ordentlichen Krieg gegen das Land zu führen, wird zum Terror gegriffen. Das muss überhaupt nicht zwangsläufig zum Ziel haben, dass möglichst viele Menschen umgebracht werden oder die Terroristen dabei selbst ums Leben kommen, das kann sich auch auf Sachbeschädigungen, Verbreitung von Botschaften, Bedrohung von Personen und Gruppen (ohne tatsächlich ausgeführte Gewalttat) usw. erstrecken.

...zur Antwort

Obacht, jetzt aber nicht den Fehler machen, und das alles dem Rechtsradikalismus in die Schuhe schieben! Im Video, wo der Täter auf dem Parkhausdach sich mit Leuten auf einem Balkon unterhält, kann man hören, dass er Hartz 4 und Mobbing als Motivation angibt. Aus der Zeitung kann man entnehmen, dass er in psychatrischer Behandlung war (und es ist allgemein bekannt, dass die in Deutschland eher wenig hilfreich ist). Klar, da sucht man sich dann Sündenböcke für die eigene Situation, und der hat bestimmt dann die Rechnung aufgemacht, dass, wenn weniger Ausländer da wären, sein Hartz-4-Satz höher wäre. Und an die verantwortlichen Politiker kommt er sowieso nicht ran, also endet das dann eben so wie in München.

...zur Antwort

Ohne jetzt selber direkt Erfahrung damit zu haben (habe so etwas bisher nur mit Java-Bordmitteln gemacht), würde ich bei C++ annehmen, dass du einerseits einen Teil herkömmlicher Netzwerkprogrammierung haben dürftest, und dann eine externe Bibliothek wie OpenSSL, gegen dessen API du programmieren musst, um die Übertragung zu verschlüsseln. Du musst allerdings wissen, welches Protokoll der Server spricht -- wenn es dein eigener Server ist oder einer, der primitive Standard-Protokolle benutzt, kannst du das wie von mir beschrieben selbst implementieren, sonst gibt es evtl. bereits vorgefertigte Bibliotheken für die einzelnen Protokolle, was dir möglicherweise sowohl die Netzwerk- als auch Sicherheitsprogrammierung erspart.

Außerdem ist es nicht so toll, dass du die gleiche Frage nochmal gestellt hast: https://www.gutefrage.net/frage/c-datei-soll-informationendateien-von-server-abrufen

...zur Antwort

Normalerweise machst du dir dafür ein XSL-Stylesheet für die Konvertierung nach HTML (Anzeige im Browser) oder CSV (Anzeige in LibreOffice Calc). Wenn du da Hilfe brauchst, einfach kurz bei mir melden.

...zur Antwort