du musst halt am anfang durch die ganzen eignungen durch....wenn man dann "fertiger" polizist ist, muss man durch keine sport prüfungen mehr und kann schön rund werden

...zur Antwort

So, schlimm wenn Schulpferde nicht mit Ausbindern geritten werden?

Hallo,

also von eine aus meiner Klasse reitet an einer Reitschule. Die besitzer der Reitschule sind beide Tierärzte und die Frau hat noch einen Trainerschein und betreibt mit einer anderen reitlehrerin die Reitschule. Sie habe Ausbinder und Dreiecker für die Schulpferde und Ponys, benutzen diese aber eher selten, ich meine fast gar nicht.

Meine freundin hat mir erzählt, dass leztens ein Pferd durchgegangen ist, hatte einfach mal Spaß, das Mädchen hat mol panick bekommen und ist, als das Pferd auch noch anfing mehrmal hintereinader zu buckeln, runtergefallen, die Mutter die natürlich zu gesehn hat, wurde richtig sauer und hat die reitlehrerin angeschreien: Sie wissen doch, dass meine Tochter nicht so gut reiten kann und sie sollten auch ihrer Pferde kennen, in jeder Reitschule benuzt man gerade wenn Anfänger auf den pferden sitzen Ausbinder, nur hier nicht und dann wundern sie sich dass die Kinder vor Pferdn Angst bekommen, ich weiß Ausbinder sind nicht gut, aber Schulpferde haben doch eh schon ein schlechtes Leben.

Die Reitlehrein meinte nur: Das Schulpferde nicht das schönste leben haben ist schon klar, da sitzen jeden Tag Kinder drauf, die noch nicht richtig reiten können, am Zügel ziehen, evt, die Pferde verreiten: Das ist nicht unbedingt gerade ein paradies für sie, aber ir wollen es ihnen ja nicht noch schlechter machen als es ohne hin schon ist.

Ich war mal mit an der Reitschule, die Pferde haben jeder ein Fenster an der Box, sie sind alle sehr Hell. Die Pferde kommen auf einen Paddocj, der mit Sand ausgelegt ist und sie haben riesige Weiden, wo sie auch mal Gallopieren können, natürlcih gibt es schöneres,aber viele Pferde werden so gehalten, manche sogar etwas schlechter.

Ich finde ja wenn man reiten lernt, dann richtig, also ohne Ausbinder. Klar ist man von reitschulen was anderes gewohnt, aber ist es wirklcih so schlimm, wenn man an einer Reitschule kommt und da sind die Ausbinder nur Deko im Spint?

...zur Frage

Wenn man mit Ausbindern reitet, ist das doch keine Garantie, dass das Pferd nicht durchgeht.

...zur Antwort

Sind "kühle" Menschen nicht eigentlich die Herzlichsten?

Ich hab eine etwas kühle Freundin und sie ist mir irgendwie immer ein Rätsel. Ich hab mir immer gedacht wie kann einem alles so egal sein? Also sie zeigt nie richtig ihre Gefühle, redet nicht gern darüber was sie denkt und wie sie zu den Themen steht. Sie ist sehr sachlich. Sie zeigt vor allem Dingen nie, dass sie verletzlich ist, also ich kann mir nicht vorstellen, dass sie auch mal weint.

Ich habe ihr in der Klasse einen Geburtstag vorbereitet, weil ich es zeige, wenn ich jemanden mag und als sie reinkam sah sie ziemlich schockiert (aber nicht unbedingt negativ) aus. Da ich sie kenne hat sie sich zwar gefreut aber sie hat verlegen gelächelt und gesagt ich soll das nicht mehr machen. Ich hatte das Gefühl, sie fände sich selbst nicht wertvoll genug, dass jemand soetwas für sie macht.

Aber eigentlich, wenn diese Person einem Vertrauen würde, wäre sie vermutlich noch wärmer, herzlicher und offener als alle anderen. Also das denke ich mir immer so, denn ganz am Anfang, hatte ich keine Lust mehr mit ihr befreundet zu sein, den sie war zu jedem sehr abweisend und auch zu ihren Freundinnen, sie kannte sie schon seit ihrer Kindheit und trotzdem verhalten sie sich etwas wie Fremde. Ich habe aber versucht sie zu verstehen und habe mir ewig Gedanken gemacht und bin zu diesem Entschluss gekommen: Diese Menschen lassen niemanden an sich ran und wirken kühl, weil sie in ihrer Vergangenheit verletzt wurden oder? Im Grunde sind das gute Menschen mit viel Erfahrung. Viel schlechter Erfahrung. Ich weiß nicht ob das stimmt, was ich denke, vielleicht hat es einfach nur eine andere Erklärung. Sind die Menschen die immer kühl und abweisend sind nicht die mit dem sagen wir mal weichesten Herz? Denn diese Menschen haben doch nur Angst, dass sie verletzt werden oder? Weil sie Dinge zu nah an sich ran lassen?

Ich versuche diese Art von Menschen einfach nur zu verstehen. Meine Familie selber ist immer offen mit allem. Ich habe das Gefühl, dass grade diese Menschen zu einer sogar Lebenslagen Freundschaft fähig sind mehr als die, die von Anfang an offen sind...oder sollte ich es einfach aufgeben? Genau so kühl mit ihr umgehen? Sie komplett in Ruhe lassen? Mich von ihr fern halten? Ich mag sie im Grund genommen mittlerweile eigentlich sehr.

Ich hoffe ich bekomme hier viele hilfreiche Antworten. Vielleicht von Menschen die von sich denken, dass sie auch kühl sind und vielleicht warum sie so sind wie sie sind...;)

Denn es würde mich wirklich interessieren!

Ich bedanke mich schonmal im Voraus!

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Ich bin wohl einer dieser Menschen, von denen du da redest. Eigentlich stimmt alles, was du da schreibst (kann ich ja zugeben - anonymes Forum und so). Ich habe auch Freunde, die ich lange kenne, aber eben nicht so richtig - naja wie auch immer, weißt ja, was ich mein, du hast es ja schon so schön formuliert. Allerdings habe ich auch einige SEHR wenige Leute, denen ich vertraue und in deren Hand ich mein Leben geben würde. Wenn ich mich mit jemandem WIRKLICH anfreunde, dann ist das eine Freundschaft, die bleibt und dann tu ich auch alles für diese Person, aber dahin zu gelangen dauert und ich denke, das schaffst du nicht, indem du es "versuchst"

...zur Antwort

Die meisten Typen wollen ja in ihrer Jugend sag ich mal eher ihren Spaß als eine Beziehung. Und wenn man nur Sex will, rennt man natürlich eher den billigen Weibern hinterher, weil die einfacher zu haben sind.

Aber Material zum verlieben ist so eine für die meisten Jungs nicht. Wenn man es darauf anlegt, billig auszusehen, dann kommt bei dem Kerl auch nichts anderes an als dieses Erotik-Signal (wenn du verstehst, was ich meine).

...zur Antwort

Ich selber reite auch nicht mehr mit Weste, weil ich ein Pony habe, bei dem keine Gefahr besteht ;-)

Allerdings habe ich jetzt ab und zu Reitstunden auf dem - sagen wir mal größtem Ar***-Pferd im Stall (ich lieb ihn trotzdem) und da ist es mir selber schon auch lieber, wenn ich eine anhabe.

Ich kann deine Mutter auch voll verstehen, aber schlag ihr doch mal den Kompromiss mit dem Rückenprotektor vor.

...zur Antwort

ich weiß nicht genau wie das bei euch läuft....wahrscheinlich wirst du aber denke ich einen teil daraus bekommen (3-4 seiten oder so)....dann fasst du im normalfall den inhalt zusammen, gehst dann auch die wirkung des textes oder so was ein (auch unter berücksichtigung sprachlicher mittel-zb wie sich im laufe der szene redeanteile oder der stil ändert oder was weiß ich)....und ich denke, dann bekommst du noch eine zusatzaufgabe (zb welche epochentypischen merkmale vorkommen oder wie sich die stelle um gesamten werk auswirkt oder so was)

also lies einfach die aufgabenstellung, dann haut das schon hin

...zur Antwort

da ja zum thema geld und sachen mitnehmen schon alles gesagt ist, noch zum anderen teil ndeiner frage:

ich selbst war zwar noch nie auf frauenfeld, aber freunde von mir...und die gehen dieses jahr auch wieder....allgemein sind das total festivalbegeisterte und gehen auch auf viele....also muss es ja geil sein ;)

open air's allgemein, kann ich dir aus eigener erfahrung sagen, sind hammer...aber wenns regnet würd ich dir erstmal von umziehen abraten, sonst bist du gleich wieder matschig (außer du hockst dann nur noch im zelt oder so und das ist ja nicht sinn eines festivals)...

viel spaß auf jeden fall :)

...zur Antwort