Hallo , kann jemand den Brief korrigieren bitte? Ich habe einen Motivation Brief geschrieben und hoffe jemand kann es korrigieren?Danke sehr >w<?

Sehr geehrte(r) Dame und Herr,

Mein Name ist Sun Minjia. Ich komme aus China und ich bin 20 Jahre alt. Jetzt bin ich Studentin und studiere an der Uni Deutsch.

Meine Familie besteht aus 4 Personen, meinem Vater, meiner Mutter, meinem Bruder und mir.  

In meiner Freizeit lese ich gerne Bücher, besonders Kriminalgeschichten. Ich habe einige Romane über Sherlock Holmes gelesen . Die Kriminalgeschichte sind immer interessant und Überraschung .
Ich reisen gern. Im Jahr 2015 besuchte ich als Tourismus schon Deutschland und einige andere Länder in Europa. Deutschland ist ein schöner Staat. Die Leute sind sehr nett und freundlich. Wenn ich meinen Weg verliere, kommt immer jemand und hilft mir. Ich habe 5 deutsche Städte besucht, sie sind: Berlin, München, Füßen, Freiburg und Dresden. Die Städte in Deutschland sind nicht so groß und floriert wie die in China, aber sie sind auch interessant und sie haben mir sehr gefallen.

Ich finde es schwierig aber sehr interessant, Deutsch zu lernen. Deswegen möchte ich mein Deutsch verbessern und die deutsche Kultur zu erleben.

Ich habe Erfahrungen mit der Kinderbetreuung. Als meine Cousine 5 Jahre alt war, betreute ich oft sie. Wir lebten zusammen , ich war nämlich ihre Nachbarin. Ihre Eltern waren damals sehr beschäftigt, darum half ich jeden Tag bei ihren Hausaufgaben und spielte mit ihr.
Letztes Jahr unterrichte ich für ein halbes Jahr ein Mädchen (5 Jahre alt) Mathe und Chinesisch. Ich half ihr bei den Hausaufgaben. Wenn sie die Aufgabe schafft, spielten wir zusammen mit ihrem jüngeren Bruder(3 Jahre alt). Ihr Bruder ist sehr süß. Ich erzähle ihnen Geschichten , singe Lieder für sie und tanzen zusammen. Es macht mir viel Spaß, mit ihnen umzugehen. Ich fühle mich innerlich wie ein Kind. Liebe, Geduld und Verantwortung sind sehr wichtig wenn man die Kinder betreuen will.

Ich hoffe, dass mein einjähriger Aufenthalt in Deutschland ermöglicht es, dass ich einen großen Fortschritt beim Deutschlernen mache und ich Deutsch fließender sprechen kann. Nach dem Aufenthalt werde ich unbedingt nach China zurückkommen und mein Studium schließen.

Mit freundlichen Grüßen,
      Sun Minjia

...zur Frage

Sehr geehrte(r) Damen und Herren,
Mein Name ist Sun Minjia. Ich komme aus China und  bin 20 Jahre alt. Momentan bin ich Studentin und studiere Deutsch an einer Universität .
Meine Familie besteht aus 4 Personen, meinem Vater, meiner Mutter, meinem Bruder und mir.
In meiner Freizeit lese ich gerne Bücher, besonders Kriminalgeschichten. Ich habe einige Romane über Sherlock Holmes gelesen . Die Kriminalgeschichten sind immer interessant und voller übererraschungen .
Ich reisen gern durch die Welt um neue Kulturen kennen zu lernen . Im Jahre 2015 habe  ich Deutschland und einige andere Länder in Europa bereist. Deutschland ist ein schönes Land, die Leute sind sehr nett und freundlich. Wenn ich den Weg nicht finde , kommt immer jemand und hilft mir diesen zu finden. Ich habe fünf deutsche Städte besucht, diese sind: Berlin, München, Füßen, Freiburg und Dresden. Die Städte in Deutschland sind nicht so groß und floriert wie in China, aber sie sind auch interessant und haben mir sehr gefallen.
Ich finde es schwierig aber sehr interessant, Deutsch zu lernen. Deswegen möchte ich mein Deutsch verbessern und die deutsche Kultur erleben.
Ich habe Erfahrungen mit der Kinderbetreuung. Als meine Cousine 5 Jahre alt war, betreute ich diese oft, da wir Nachbarn waren. Ihre Eltern waren damals sehr beschäftigt, darum half ich ihr jeden Tag bei den Hausaufgaben und spielte anschließend mit ihr.
Letztes Jahr unterrichtete ich für ein halbes Jahr ein Mädchen (5 Jahre alt) in Mathe und Chinesisch und half ihr bei den Hausaufgaben. Wenn sie diese erledigt  hat, spielten wir zusammen mit ihrem jüngeren Bruder(3 Jahre alt). Ich erzählte ihnen Geschichten, sang ihnen Lieder vor und wir tanzten zusammen. Es macht mir viel Spaß, mich mit ihnen zu beschäftigen. Ich fühle mich innerlich wie ein Kind. Liebe, Geduld und Verantwortung sind sehr wichtig wenn man Kinder betreuen möchte.
Ich hoffe, dass ich nach meinem einjährigen  Aufenthalt in Deutschland besser deutsch sprechen kann als davor. Nach dem Aufenthalt werde ich zurück nach China kehren um dort mein Studium zu beenden .
Mit freundlichen Grüßen,
Sun Minjia

...zur Antwort

Hier sind zwar schon viele Antworten, trotzdem möchte ich hier mal meine Meinung zu dem Thema sagen.
Ich persönlich finde das du damit übertrieben hast. Dadurch dass du sie verpetzt hast und diese Angezeigt werden, hast du ihnen die Zukunft versaut. Aber daraus profitierst du nicht ganz im Gegenteil du hast dir dadurch mehr Feinde gemacht als Freunde. Dadurch das du die verpetz hast fühlst du dich vielleicht besser, da du ihre Zukunft versaut hast ziehst gleichzeitig auch was negatives daraus du wirst jetzt wahrscheinlich noch mehr von den gehasst und du wirst wahrscheinlich auch noch was davon mitbekommen. Ich denke das da nichts hilft du kannst dich nicht dein ganzes Leben vor denen Verstecken. Cannabis ist nicht gefährlicher als Nikotin im Gegenteil Cannabis tötet noch Krebszellen ab und ist nicht so schlimm wie Nikotin. Es ist zwar illegal aber es wird darüber debattiert ob dies nicht aufgehoben werde. Ich Kiffe nicht und finde deine Reaktion übertrieben alle zu verpfeifen. Damit hast du keinem(dir und den anderen) nichts gutes getan.

...zur Antwort

Du musst dich bis auf die Unterwäsche ausziehen und dann guckt er ob du Reflexe hast und dann seh hörtest blutabnehmen wiegen messen und dann guckt er einmal in den Bh und auch in die Unterhose wird geguckt wahrschnlich auch runter gezogen, bei mir hat er das nur nicht gemacht weil ich meine Tage hatte.

...zur Antwort

Bei mir sieht es genau so aus und ich habe eine Bänderanriss und einen Kapselanriss.

...zur Antwort