Was ist der Sinn und Zweck viele Abonennten/Follower auf sozialen Netzwerken zu haben?

Hallo, viele Leute in meinem Alter sei es Mann oder Frau, möchten auf z.B. Instagram sehr viele Abonennten haben, um unter den gleichaltrigen in meiner Stadt so bekannt wie möglich zu sein.

Jetzt stellt sich mir die Frage was der Sinn und Zweck ist soviele Leute als Abonennten zu haben, wo manche von denen wiederum schlechte Menschen sind.

Ich habe es oft gesehen dass Feinde sich gegenseitig auf Insta folgen.

Zu meiner Person:

Ich bin m/18 und habe ab dem 13. Lebensjahr überwiegend wirklich nur schlechte Erfahrungen mit Freunden gemacht, was dazu geführt hat, dass ich jemand bin der es nicht mag viele Abonennten/Follower auf sozialen Netzwerken zu haben. Ich bin allgemein jemand der sehr wenige Freunde hat, die aber wiederum Menschen sind denen man wirklich vertrauen kann. Also ich suche mir meine Freunde sehr vorsichtig und bedacht aus, und habe auch wegen den genannten Erfahrungen Schwierigkeiten entwickelt andere Menschen außerhalb der Familie an mich ranzulassen.

Ich habe nicht mehr als zwanzig Abonennten auf Insta. Von den Abonennten sind vier meine Freunde, und der Rest meine Familie. Wenn ich ehrlich sein soll bin ich eigentlich auch zufrieden damit. Ich habe mir auf Insta einen komplizierten Namen gegeben, damit mich niemand wiederfindet ohne das ich denen meinen Namen gebe.

Mir gefällt es dass viele Leute die mich aus der Schulzeit kennen nicht wissen wo ich bin und was ich mache. Also ich bin im Prinzip "untergetaucht" und "undercover" hahahaha.

Ihr könnt mir auch gerne eure Meinung zu meiner Einstellung sagen.

Danke im Voraus!

Internet, Freunde, Soziale Netzwerke, Instagram