Warum lebst du Glutenfrei? Weil es Trend ist? ;)

Okay außer du hast wirklich eine Glutenintoleranz ^^

...zur Antwort

Ist Depression wirklich heilbar?

Auf dem ersten Blick scheint die Antwort "Ja" zu sein... Doch ich habe mir einige Gedanken darüber gemacht..
Jedem depressiven Menschen kann es    später dann besser gehen, doch für immer wiederrum nicht. Depression ist ja eine Krankheit, wo Menschen ihre Zeit haben in denen sie depressiv Verstimmt sind und ihre Zeit, wo sie eher normal oder wenn sogar glücklich sind. Die glückliche Phase kann 1 Monat halten. Die Depression ist dann nicht geheilt gewesen. Aber man hört auch Fälle, wo die Patienten einmal die Depression hatten doch nach einigen Jahren wieder zurückgefallen sind. Man kann das doch auch anders sehen, dass der Betroffene nur eine etwas längere normale Phase hatte. Dass die Depression nie verheilt gewesen war sondern nur getäuscht. Wenn man sich das so überlegt, habe ich mir die Frage gestellt, ob die Krankheit wirklich heilbar ist. Ärzte sagen zwar immer, dass es heilbar ist, doch wird das nicht nur herumgesprochen um den depressiven Menschen ein bisschen besseres Leben zu schenken? Ich selbst bin nämlich davon Betroffen und ich sollte eigentlich glücklich sein, nachdem ich neulich bei meiner Familie wohne und alle meine Bedürfnisse erfüllt sind, doch ich spüre immer noch die Depression im Blut. Man sagt ja, dass man glücklich werden kann indem man von glücklichen Menschen umgeben ist. Das bin ich auch in meiner Familie, aber sobald ich kurz alleine bin, beginne ich wieder depressiv zu denken. Ich habe das Gefühl, dass die Depression eigentlich eine Krankheit ist, die nicht geheilt werden kann... ubd mir wäre das auch egal nachdem ich sowieso keine Gefühle mehr empfinden kann. An dieser Stelle wollte ich euch fragen wie ihr das ganze seht.

...zur Frage

Depressionen sehe ich als keine Krankheit. Denn eine Krankheit, für mich, hat ein Anfang und ein Ende, ganz egal wie das Ende aussieht. Depressionen können unendlich lang  weiter verlaufen. 

Ich finde du hast schon richtig erkannt, dass du die Depression in deinem "Blut spürst", Depressionen existieren nicht wirklich, denn es ist keine Blutung und Viren auch nicht, die Schuld an der Krankenheit sind. Es sind Gefühle und Gedanken die einen in die Krankheit führt. Man kann lediglich seine Denkweise ändern und auch seine Lebensweise vlt verschwinden die Depressionen dann.

 Viel Gesundheit.

...zur Antwort

Ganz einfach gesagt, die Leute reden nicht Klartext, weil sie es nicht 'wissen', somdern weil sie die eigene Schwäche nicht zeigen wollen. Die Schwäche ist die Tatsache, dass Deutschland klipp und klar besser ist. Von der Medizin bis hin zu den Straßen. Die Menschen sind doch nicht blöd, jeder von den weiß, dass es denen in Deutschland besser geht als in der Türkei. Und das wird sich auch niemals ändern, sonst würden die ja wieder zurückkehren. Ich mein sonst wären damals nivht so virle Auswandern. 

Außerdem erhoffe ich mir, dass das Wählen für ein Land, in dem man nicht lebt, abgeschafft wird. Ein Prima Beispiel, die Türkei. Die Stimmen für Akp sind, zum Teil sehr viel, aus dem Ausland gekommen. Mehr als die Hälfte der Wähler in Deutschland ging an die AKP..

...zur Antwort

Die Rechtslage kenne ich zwar nicht aber bei mir wurde es auch mal gemacht, es war ein Schnitt von 2,1 

Laut Schulleitung du niedriges Niveau...

So siehst du jemand der eine hohe Position hat macht das was er will.

...zur Antwort