Dafür musst du dir eine Bewilligung bei der Polizei und dem Veranstalter/Besitzer einholen. Zudem musst du meines Wissens nach auch die Zustimmung des Herstellers haben. Kommt ja immer ein Paragraph wenn du die PS oder sowas in der Art anschaltest.

...zur Antwort

Wie bekomme ich mehr Mitspracherecht im Bett?

Ich habe das Problem, dass mein Freund immer entscheidet, wann, wo und wie wir Sex haben. Wenn ich mal einen Vorschlag mache, etwas neues zu machen oder gar wirklich lust auf Geschlechtsverkehr habe, werde ich sofort abgewiesen. Er bekommt immer, was er will und das geht mir so richtig auf die nerven. Wenn ich jedoch mal finde, dass wir irgendwas langsamer angehen sollten oder wenn ich einfach nicht will (Was sehr selten vorkommt, weil ich ohnehin so selten von ihm in irgendeiner Form befriedigt werde) gilt das nicht und wir machen, was er will.

Gestern abend hab ich ihm das per WhatsApp geschrieben, weil ich blind vor Wut war, als die ganze aufgestaute Frustation zum Brodeln angefangen hat. Er hat meine Aussage komplet ignoriert. Ich hätte ausrasten können und hab deshalb seitdem nicht mit ihm Kontakt in irgendeiner Weise gehabt.

Um das klar zu stellen; Wir haben auch viel schöne Zeit miteinander, die sehr Pettinglastig ist und auch ich komme meistens zum Höhepunkt. Da liegt nicht das Problem, sondern darin, dass er keine Neuen Dinge ausprobieren will. Er sagt dann immer "Nein heißt Nein" und ich kann das auch akzeptieren, nur nicht wenn es eine ganze Woche so läuft. Wenn ich mal sage, dass ich das ein oder andere nicht (oder noch nicht) machen will, fängt er an zu schmollen und sagt mir, ich würde mich unfair verhalten und er gäbe mir auch immer was ich will.

Was die Antworten betrifft, ich solle ihm Sex verweigern, das kann ich um meinetwillen nicht tun. Wenn er schon mal Bock hat, muss ich das ausnutzen, weil ich es dennoch in vollen Zügen genieße, mit ihm zu schlafen.

...zur Frage

Ochgott.

Naja ich könnte dir eine Menge Tipps geben, jedoch bin ich keine devote Person, du angeblich schon, du gibst ihm was er will, kommt aber einen Kack zurück. Fehler Nr.1

Sag ihm einfach mal Nein und bleibe beim Nein.

...zur Antwort

meine Mutter schaffte sich eine Klimaanlage an, zwar war es teuer aber im Hochsommer hatten wir kühle 5-10 grad in der Wohnung.

...zur Antwort

Taste dich durch.

Es ist völlig «normal», dass man experimentiert..

...zur Antwort

So machte ich es, als die Semester Prüfungen anstanden.

ich nahm mir immer 20 Minuten Zeit zum lernen, danach war die Konzentration weg, danach legte ich eine Pause von 40-60 Minuten ein und wiederholte dies über den Tag hinaus. Was dir vielleicht auch helfen könnte, wenn du mit Freunden lernst.

...zur Antwort

Ups hab mich vertippt

...zur Antwort

Ein Mann belästigt mich, ab wann kann ich zur Polizei gehen?

Guten Tag,

Eine Person, nennen wir sie A.

A ist jetzt 21 und auf Drogen hängen geblieben und Konsumiert weiter

Ich ging mit A‘s Schwester in die 3 Primarschul-Klasse und hatte relativ wenig mit Ihr zu tun, doch Ihr Bruder hat dazumals schon ein Auge auf mich geworfen, ich sagte ihm auch schon dazumals dass es mich anwidert und erzählte es meinem grossen Bruder. Welcher Ihm erneut klar machte, dass er Abstand zu mir halten sollte. Ab der Sekundarschule, besuchte ich zum Glück eine andere Schule und wohnte auch auswärts.

Letztes Jahr dann, sah ich ihn mitten in der Nacht zugedröhnt an einem Bahnhof, aus sozialität, konnte ich Ihn schlecht alleine lassen und wartete mit ihm zusammen auf den ersten Zug und ging dann Nachhause. - auch da gestand er die Liebe zu mir und versuchte mich ständig zu Küssen, mit einwenig Gewalt, schaffte er es nicht und liess mich in Ruhe.

2018 kam er ausgerechnet in meinem Wohnort in die Psychiatrie (Drogenentzug)

Er textete mich bei Facebook voll, bei Whatsapp, sprach auf meine Combox. Als ich ihn dann überall sperrte, nach dem ich es gespeichert hatte, benutzte er ab nun die Rufnummern seiner Kollegen. Trotz wiederholten “ich möchte keinen Kontakt zu dir, verpiss dich oder ich habe einen Mann, du findest keinen Platz hier” hörte er nicht auf.

Er fing dann an, bei mir Zuhause aufzukreuzen und fragte ständig nach mir. Auch meine Mutter wusste davon und sagte ihm er solle jetzt gehen und nie mehr aufkreuzen. Aber er tauchte immer wieder auf und gestand meiner Mam an der Sprechanlage die Liebe zu mir, da musste sie lachen und verwies ihn darauf, dass er einen Fehler begehe wenn er wieder aufkreuzt.

Danach hatte ich Ruhe.. aber auch nur 2 Wochen, er änderte seine Taktik und hinterliess ab nun an Briefe, Zeichnungen. 1/2

...zur Frage

2/2

Obwohl ich bei der Psychiatrie anrief, dass mich jemand belästigt, stiess ich bei denen auf taube Ohren. Erst als er das letzte mal auftauchte, voll auf Drogen und schrie vor dem Fenster mein Name und schoss mir ein Stein durch das Fenster und fügte an es wäre ein Geschenk, ein Schutzstein, eingehüllt in einem Papier auf dem eine Drohung stand, auf der zweite Seite stand „ es ist schön dich in verschiedenster Formen und geistern zu sehen, die Seele, die du bish, gibt mir die Freude und schutz den ich glaube brauche, du bist die schönste gestalt von all den hüllen die existieren. Darunter eine Zeichnung eines Herzens mit einem Skorpion und Mahal Kita was für ich liebe dich steht.“

da hab ich dann mal die Polizei angerufen, welche mir sagte, sie können NICHTS TUN, solange nichts passiert (?)

Das letzte Mal tauchte er von einem Monat auf, Barfuss in der Kälte, zugedröhnt. Erst da öffnete die Psychiatrie die Ohren und liessen Ihn auf Drogen Testen und erteilten ein Ausgang-Verbot.

Ich dachte, das war‘s.

Aber er hat eine neue Nummer und textet mich erneut zu.

Was muss eigentlich noch passieren, dass ich diesen junky nicht mehr sehe, das er mich nicht mehr belästigt.

Gibt es irgendwelche Anlaufstellen, wenn die Polizei wegschaut?

...zur Antwort

Sicherheitshalber zur Apotheke die Pille danach holen..

...zur Antwort

Eigentlich ja. Aber da du noch nicht Volljährig bist, könnte deine Eltern evetuell benachrichtigt werden.

Am besten hörst du auf Ecstasy konsumieren in diesem Alter..

...zur Antwort

Wenn du schon jetzt kein Bock auf die Schule hast, wird es im studium auch nicht besser laufen.

Im Gymi hast du noch das „schoggi-lebe“ wie wir es in der Schweiz nennen. An der Uni kommt dann der Stress dazu, Lernphasen, Prüfungen (viel öfters und intensiver).

Ich würde an deiner Stelle eher dein Denken anpassen, ob du für das gewachsen bist oder vorerst was anderes machen willst.

...zur Antwort

Also, ich habe einen ICD ( implantierter Defi) welcher mich automatisch wiederbelebt ohne fremden Hilfe. Angenommen es hätte jemand einen Herzstillstand und ich würde meinen Herzschlag hochjagen damit der Defibrillator losgeht und mich auf diese Person lege, würde ich ihm somit das Leben retten? Ich meine meines Rettet es täglich mehrmals und wenn mich jemand berührt kriegt Impulse ab von über 7 Tausend Volt.

...zur Antwort

Sag mal, in der Abu hast du aber auch nie aufgepasst. Kein Gericht verurteilt einen Mörder mit einer Bewährungsstrafe. Ausser es war vorsätzliche Tötung u.a. 

Blutrache, warum? 

Möchtest du auch in den Knast und es bringt dich kein Stück weiter, ausser niemehr normal arbeiten zu können, da dieser Eintrag festgehalten wird. 

Wir sind hier in Europa! Also wenn du einen Lynch planen willst, dann geh ind Ausland, da kommst du nicht so dran.

...zur Antwort