Wieso ist das Konzept vom Islam so apokalyptisch, und das vom Hinduismus so absolut vollkommen?

Im Islam heißt es, die Welt wird bald enden (jüngster Tag, ähnlich wie im Christentum), und alle die bis dahin nicht Muslime geworden sind, kommen für immer in die Hölle, weil Gott zornig wird, wenn sie nicht mit aufspringen und am Ende ist es zu spät. Das Leben ist eine Prüfung.

Im Hinduismus sieht man das Leben als ein göttliches (Schau-) Spiel indem das höchste, formlose, göttliche Bewusstsein sich selbst in seiner Unendlichkeit erfahren will, und deswegen sich selbst in Form des Universums manifestiert, weswegen alles Gott ist. Jedes Individuum ist ein Teil von Gott während der Schöpfer als unendliches Wesen, sich in Form von begrenzten Individuen selbst erfährt.

Man erfährt auch Gott in jedem Baum, in jedem Tier, in anderen Menschen und in sich durch bspw Meditation.

Dafür stehen auch die Götter im Hinduismus, sie stellen dar, wie menschlich Gott sein kann, und dass er menschliche Eigenschaften annimmt um sich selbst in seiner Unendlichkeit mit allen möglichen Eigenschaften zu erfahren und uns alle als Teil von sich auszukosten und kennen zu lernen.

Natürlich spielt Karma usw auch eine Rolle. (Gesetz von Ursache und Wirkung)

Wie kommt es dass die Ansichten da je nach Religion so enorm unterschiedlich sind ?

Religion, Islam, Spiritualität, Psychologie, Apokalypse, Glaube, Gott, Hinduismus, Philosophie und Gesellschaft
Wie kann ich mich mit Veganismus selbst so anlügen um spirituell zu sein?

Ich war immer eine Aussenseiterin und super depressiv und immer die komische. Meine Spiritualität erklärt mir, dass alles daran liegt, dass ich eine alte Seele bin und all die spirituellen Dinge wie Meditation, Yoga, Tarotkarten, Astrologie, Aliens, die Verbindung zu Engeln und Gott, geben mir einen enormen Halt und Hoffnung in Leben.

Da kommt aber das mit dem Karma und dem Gesetz der Resonanz und all dem ins Spiel. Und da wird schon ewig lange gepredigt, dass man sich pflanzlich ernähren soll weil pflanzliche Nahrung in höheren Frequenzen schwingen.

Ich wünsche mir soo SOO SEHR, dass ich mich selbst belügen könnte. Ich wünschte ich könnte wie die ganzen Hippie Yoga Esoterik Veganer auf Youtube die über Energien, Schwingungen und Geister, und Aliens und Bewusstseinserweiterung sprechen, einfach daran GLAUBEN, dass eine vegane Ernährung besser für mich ist. Ich wünsche ich könnte es so tief in mir drin glauben dass ich meiner Spiritualität zu Liebe damit anfangen, und nie mehr aufhören würde.

Ich kann nicht die tiefere spirituelle Wirkung von Meditation und Yoga spüren, und über Liebe als höchste Energie reden, Dreadlocks tragen und gleichzeitig Fleisch essen. Das funktioniert nicht.

Wie also indoktriniere ich mich selbst ? Das ist ALLES was ich habe und was mir bleibt weil ich ansonsten kein Interesse mehr am Leben hätte.

Danke.

Liebe, Leben, Ernährung, Religion, Aliens, Fleisch, Yoga, Meditation, Licht, Spiritualität, Esoterik, Engel, spirituell, Psychologie, vegan, Gesetz der Anziehung, Glaube, Gott, new age, Schwingungen, Veganismus, Vegetarismus, Vibration, Frequenz