hängt immer davon ab, wieviel Zeit du investieren willst, kannst in den Verkauf gehen, kellnern, Babysitten, oftmals ist ein Stundenlohn als Aushilfe von sechs bis sieben Euro drin

...zur Antwort

Feuerwehr rufen, die machen das kostenlos

...zur Antwort

Das ist ja der Trick an der ganzen Sache, Du denkst, Du hast ein günstiges Angebot und tappst in die Falle, was alles noch mit zum Vertrag dazu gehört, deswegen immer alles Kleingedruckte genau lesen und wenn nicht lesbar, die Finger von lassen

...zur Antwort

Es ist völig unwichtig, wo Du Deine Kleidung kaufst, solange Du Dich damit wohlfühlst, es gibt ja auch genug Menschen, die sich für ein teures Stück (egal ob Auto, Kleidung usw.) verschulden und jahrelang abzahlen, wer für sich der Meinung ist, er möchte ein qualitativ besseres Kleidungsstück haben, muss halt auch viel bezahlen. Mach Dir nicht soviel Gedanken darüber, was andere Menschen denken. Gott sei Dank sind die Menschen so verschieden, stell Dir vor, alle wären gleich, wie furchtbar langweilig wäre es auf der Welt. LG Martha

...zur Antwort

trinke sehr viel Wasser, am besten Stilles und nicht kalt, ein kleines Hantuch nass machen und in den Nacken legen, wirkt manchmal Wunder

...zur Antwort