Nicht in jedem Fitnessstudio gibt es ausführliche Einstiegsuntersuchungen. Bei vielen kannst du dich einfach anmelden und lostrainieren. Gerade wenn du bei dir aber viel Bedarf siehst, würde ich jede im Fitnessstudio angebotene Untersuchung annehmen. Schließlich sollen damit negative Folgen eines falschen Trainings etwa durch Überlastung verhindert werden oder ein vernünftiger und für dich passender Trainingsplan aufgestellt werden.

...zur Antwort

Ist jedenfalls als Nötigung strafbar, in welcher genauen Qualifikation hängt von der Wahl deines Beispiels ab.

...zur Antwort

Das ist aus meiner Sicht eher riskant für dich. Nach einem 50-minütigen Training sind jedenfalls die trainierten Muskeln ermüdet, sodass du für ein intensives Volleyballtraining ganz sicher nicht mehr im richtigen Zustand bist. Das Verletzungsrisiko durch Überanstrengung der Muskeln und fehlende Aufmerksamkeit nimmt dann deutlich zu.

...zur Antwort

Die Reihenfolge ist egal, falls der Schaden aber nicht ganz geringfügig ist (dann reicht ein Kostenvoranschlag der Werkstatt) ist aber beides sinnvoll. Falls du keinen Gutachter kennst, kann dir der Anwalt sicherlich einen empfehlen.

...zur Antwort

Es gibt in Deutschland für deutsche Staatsbürger keine generelle Pflicht, ein Personaldokument mit sich zu führen, man muss nur im Besitz eines solchen sein. Sprich: kannst du auch zu Hause haben, egal ob Reisepass oder Personalausweis.

Im Ausland gilt das, was der jeweilige Staat anordnet.

...zur Antwort

Ich glaube nicht, dass du den Freibetrag erhöhen kannst, weil du für die Freundin nicht unterhaltspflichtig bist. Das ist nämlich Voraussetzung für die Erhöhung.

Unabhängig davon wäre das auch wirtschaftlich unsinnig: Wenn die Freundin sich ein eigenes P-Konto einrichtet, hat sie den vollen Grundfreibetrag für sich selber und nicht nur den Erhöhungsbetrag.

...zur Antwort

Einmal geht alles... :-) Das ist übrigens ein Mindesthaltbarkeitsdatum und kein Verfallsdatum. Schokolade kann man üblicherweise noch Jahrelang nach Ablauf des MHD essen. Im schlimmsten Fall trennt sich die Kakaobutter und die Oberfläche sieht etwas heller aus. Wenn nichts Pelziges in der Schokolade drin ist, sehe ich kein Problem.

...zur Antwort

Die Restschuldbefreiung wird nicht nach Ausgleich der 35% (u.s.w.) erteilt, sondern wenn das passiert ist UND die drei Jahre rum sind. Und vor vollständigem Ablauf der drei Jahre kann der Treuhänder keine Stellungnahme abgeben, ob du alle Obliegenheiten in der gesamten Wohlverhaltensphase erfüllt hast. Gleiches gilt für die Stellungnahmen der beteiligten Gläubiger. Effektiv gibt es den Beschluss über die Restschuldbefreiung damit immer erst einige Wochen bzw. Monate nach den drei Jahren.

...zur Antwort

Meinst du die Frage wirklich ernst? Eine Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft wäre bei einem derartig späten Einstieg in den Leistungssport schon eine riesige Überraschung. Die Erfüllung der WM-Norm dürfte komplett unrealistisch sein.

...zur Antwort

Na ja... auch in Schottland gibt es Regionen, in denen es nicht gerade vor Burgen wimmelt...

Aber davon abgesehen: Burgen wurden in Zeiten gebaut, in denen auf der einen Seite jemand (ein König, Adliger, Clanchef oder sonstwer) so reich und mächtig war, dass er sich das leisten konnte. Angesichts der benötigten Bauzeit, Materialien und Arbeitskraft war das Errichten einer Burg immer eine Mammutaufgabe, welche über Jahrzehnte dauern konnte. Auf der anderen Seite musste dieser jemand auch das Bedürfnis zur Errichtung von Verteidigungsanlagen haben. Also je kriegerischer das Umfeld/die Gesellschaft/die Zeiten, desto eher wird ein Mächtiger eine Burg bauen wollen.

Da unterscheidet sich die irische Geschichte in beiden Punkten schon ein bisschen von der schottischen, welche bis in die Neuzeit von ständigen heftigen Auseinandersetzungen mit England geprägt war.

...zur Antwort

Würde ich zurückschicken, also Widerruf des Vertrages gegen Geld zurück. Das saubere Umarbeiten kostet wahrscheinlich mehr als der Pullover und beim Kleinwaschen ist nicht vorhersehbar, an welchen Stellen er vielleicht eingeht und wieviel.

...zur Antwort