Nicht befriedigt durch Freundin?

Die Frage ist mir unangenehm aber vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Vorneweg:

  1. Ich brauche beim masturbieren immer sehr lang. Wenn ich extrem krass erregt bin, dauert es trotzdem noch minimal 15 Minuten. (mit seltenen Ausnahmen, wo es dann mal nur 5 bis 7 Minuten braucht)
  2. Ich bin ein sehr berührungsempfindlicher Mensch und bin schnell erregt, wenn meine Freundin mich berührt oder sich z.B. beim Schlafen an mich schmiegt
  3. Ich habe zurzeit meine erste Freundin.

Jetzt zur Frage:
Auch wenn mich meine Freundin sehr heiß macht, schafft sie es nicht, mich zum OG zu bringen, mit der Hand oder dem Mund. (Nur 1x bisher und da hat sie mich quasi immer wieder zappeln lassen, bevor sie dann weiter gemacht hat. Da ging es dann) Beim Sex (Wir hatten erst 2x, deshalb frage ich auch) war es eben dann so, dass sie schon mehrfach gekommen war, bis ich dann endlich erregt genug war. Beim zweiten Mal mussten wir davor aber aufhören, weil sie zu empfindlich geworden ist.

Was kann ich tun? Gibt es irgendwelche Tipps?

Es ist extrem unbefriedigend, wenn ich einfach nicht kommen kann und ich fühle mich richtig schlecht deshalb. Ich finde sie extrem sexy und sie macht es bestimmt auch nicht schlecht aber es klappt irgendwie nicht. Und sie fühlt sich auch schlecht, weil sie denkt, sie macht was falsch oder gefällt mir nicht...

Männer, Selbstbefriedigung, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
7 Antworten