Mach es umgekehrt, indem du versuchst, ein Treffen zu inszenieren (bspw. ob sie mal Lust haben am Wochenende mal feiern zu gehen o.ä.).

Wenn sie abweisend reagieren - kein Problem, dann würde ich mir dann an deiner Stelle einfach einen neuen Freundeskreis suchen, heutzutage geht das ja ziemlich einfach - zB. ins Fitnessstudio gehen.

Eine andere Option, die mir einfallen würde, wäre, dass du dir einfach eine Freundin suchst, wenn das mit deinen Schulkollegen nicht so wirklich klappt. Du wirst im Endeffekt sowieso mehr Spaß mit ihr haben, als mit den anderen ;)

...zur Antwort

Ähnliche Symptome wie bei einem Kollegen von mir. Lass es mal für den einen oder anderen Monat bleiben. Falls du wieder anfängst, nicht übertreiben und die Dosis klein halten.

...zur Antwort

Grundumsatz berechnen und dich in einem Kaloriendefizit von zirka 300-500kcal ernähren. Empfehlenswert dazu wäre ein Kalorienrechner, bspw. MyFitnessPal

...zur Antwort

Beides gleichzeitig geht nicht.

Du kannst soviel Ausdauertraining machen wie du willst, wichtig ist, dass du einen Kalorienüberschuss von zirka 10% hast - nur so wirst du Muskelmasse aufbauen. Und natürlich sollte deine Ernährung aus qualitativ hochwertigen Lebensmitteln bestehen.

...zur Antwort

Das ist ganz normal, keine Sorge.

...zur Antwort

Ganz einfache Lösung: Du machst Krafttraining zu Hause - mit deinem Körpergewicht (Calisthenics).

Welche Übungen da ganz gut für Anfänger geeignet sind, kannst du im Internet herausfinden.

Viel Erfolg!^^

...zur Antwort

Bauchübungen wie beispielsweise Crunches, Hanging Leg/Knee Raises, Flutter Kicks etc. sind gut.

ABER: Wenn du schon anfängst den Bauch zu trainieren, solltest du auch den ganzen Körper mittrainieren, sonst schaut das dann irgendwann nicht mehr gut aus. Vor allem solltest du Beine und Schultern nicht vernachlässigen (..natürlich auch Brust, Rücken und Arme nicht vergessen).

Damit man dein Sixpack letztendlich sieht, musst du dich in einem Kaloriendefizit ernähren, sprich: ~500 Kalorien weniger essen, als du verbrauchst. Dabei solltest du dich auch regelmäßig auf die Waage stellen und dein Gewicht im Auge behalten. Irgendwann gewöhnt sich der Körper nämlich auf die niedrigere Kalorienzufuhr und dein Gewicht bleibt konstant. Dann musst du deinen Grundumsatz wieder verringern damit die Fettverbrennung wieder in Gang kommt.

Du solltest aber zuerst einmal ein wenig Masse aufbauen bis du dann das Fett loswerden kannst. Und um Masse aufzubauen musst du dich wiederum in einem Kalorienüberschuss ernähren.

...zur Antwort

Lass das mal mit der Entgiftungskur.

Esse die nächsten zwei Wochen einfach in einem Kaloriendefizit mit wenig Kohlenhydraten.

...zur Antwort

Mit jeden Tag trainieren wird das nix.

Wenn du es richtig machst, würdest du wahrscheinlich einen minimalen Muskelzuwachs sehen und auch spüren - vorausgesetzt, die Ernährung stimmt! (ein Überschuss von ca. 200-300 Kalorien und viele Kohlenhydrate)

Für die ersten Monate als Anfänger reicht es wenn du jeden 3. Tag gehst, sprich: 2 Tage Pause zwischen den Trainingstagen.

...zur Antwort