Schüchterner Mann bricht plötzlich Kontakt ab, wie verhalten?

Vor 1 Monat habe ich online ein nicht selbstbewussten/schüchternen Mann kennengelernt. Ich fand seine Art sympathisch und er wollte micj unbedingt kennenlernen....er wohnt 100km entfernt und ist extra zu mir gefahren, hat sich 1h nach dem ersten Treffen gemeldet, dass er es schön fand. 1 Woche später kam dann das 2. Treffen was auch gut lief...er war die ganze Zeit sehr nervös. Aber hat schon mit mir geflirtet...jeden Tag kam eine Nachricht...Übermorgen wollten wir uns nun zum dritten mal treffen...er hatte schon oft geschrieben, dass er es verstehen kann wenn ich kein Kontakt möchte oder jemand anderen besser fände, etc. Hat sich oft klein gemacht, dabei hätte er es nicht nötig.

Gestern hab ich öfter geschrieben und es hat ihn etwas genervt, dann kam "Kannst es nicht aushalten ohne mich" daher schrieb ich abends nicht mehr zurück, daraufhin kam dann "bitte sei mir nicht böse 😢" und heute Mittag war er froh das ich den Kontakt nicht abgebrochen habe weil er es schade gefunden hätte...

Heute Abend dann der Wandel, er kann es nicht, er möchte mich nicht mehr treffen. Ich wäre genauso wie eine andere Frau die er kennengelernt hat, in der er verliebt war und ihn verletzt hat. Er möchte es nicht erneut...dann hat er sich 1.000x entschuldigt und gemeint er mag mich auch aber es geht nicht....

Kann mir mal jemand den Mann erklären???

Liebe, Männer, Freundschaft, Angst, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Online Dating, Schüchternheit, Beziehungsangst
10 Antworten
Insektenstich (wieder) entzündet, sollte ich erneut zum Arzt?

Moin,

Seit gut 2 1/2 Wochen wurde ich von einem Insekt (wahrscheinlich Kriebelmücke) gestochen...Da es 2 Tage später entzündet hat und schmerzte bin ich ins KH.

Dort wurde mir 5 Tage hochdosiertes Antibiotika verschrieben...danach wurde es zum Glück besser. Seit letzter Woche wurde ich sehr attackiert und hatte weitere Stiche mit Blasenbildung...u.a. auch an dem Fuß, der schon behandelt wurde.

Also bin ich erneut zum Arzt (Fuß schwoll an) und er stoch die Blase auf, anschließend bekam ich eine Antibiotika-Salbe. Leider musste ich dann 4 Tage mit dem Rad zur Arbeit und könnte den Fuß nicht hoch legen. Jetzt fängt der behandelte Stich mit Antibiotika wieder an rot zu werden...

Inzwischen habe ich die Apotheke leer gekauft, "Soventol", "octenisept", "Flammazine-Creme" und Essig-Tonerde

Bei den anderen Stichen helfen die Mittel super...aber die beiden Striche am rechten Fuß verzweifeln mich noch 😥

Durch die Essig Wickel wurde die Entzündung anfangs besser nun bringt es nichts mehr....gekühlt habe ich ne Weile nicht mehr.

Habt ihr ne Idee? Muss ich wieder Antibiotika nehmen?

Der Stich wie er jetzt aussieht...

Vorher:

Und nun die Blase am selben Fuß (dafür habe ich die Antibiotika-Salbe bekommen):

(Die Creme wird schwarz)

Vorher:

Nun ist der ganze Fuß oft angeschwollen:

Ich hoffe es ist nicht zu ekelig 🙈

Füße, Mücken, Antibiotika, Bremse, Gesundheit und Medizin, Insektenstich, Zecke, angeschwollen, entzündet
6 Antworten
Ist es normal sich in der Kennenlernphase in der Öffentlichkeit zu küssen, beim anderen (ohne Sex) zuübernachten, oder zählt das schon als Anfang für mehr?

Hallo,

habe mehr oder weniger am 8.7. einen Mann durch den Freund meiner Freundin näher kennengelernt (damals mit Freundin), da ist er mir aber nicht so aufgefallen ^^ haben uns zu viert getroffen und der Abend war super. Er (28), sein bester Freund (28) und Partner meiner besten Freundin (28) und ich (29).

Danach haben wir uns 2x bei mir getroffen (weil ich krank war) und er hat mich beim 2. Treffen zu Hause geküsst, es war wunderschön...sehr leidenschaftlich aber auch vorsichtig. Beim 3. (oder wenn man den 8.7. mitzählt das 4.Treffen) bin ich zu ihm gefahren und hab dann ganz zufällig mein Zug verpasst, so dass ich bei ihm übernachtet habe, Sex wollte er, ich aber noch nicht weil mir das etwas zu schnell ging, fand er vollkommen ok, deswegen blieb es beim küssen/kuscheln.

Als Begrüßung zum 3. Treffen bekam ich gleich nen Kuss (und war etwas verwundert, in der Öffentlichkeit), Morgens nach dem Aufstehen bekam wurde ich auch gleich liebevoll begrüßt. Nun bin ich leider wieder krank und wir wollten uns heute treffen und ins Kino gehen, da ich nun aber auch Fieber hab möchte er sich verständlicherweise nicht anstecken. Wir schreiben seit dem 8.7. Jeden Tag gefühlt jede 2h :D find ich auch nicht schlimm weil wir 50km auseinander wohnen. Bei Männer ist es ja normal das es schnell geht, aber steht für ihn schon fest das jetzt schon mehr als nur kennenlernen ist, falls ja ginge mir das etwas zu schnell. Er möchte das ich beruflich in seiner Umgebung etwas suche (bin derzeit arbeitssuchend) und hab durch ihn schon bald ein Vorstellungsgespräch.

Klar mag ich ihn sehr gerne, es hat auch 1x gekribbelt als ich an ihn gedacht habe, aber halt nicht die ganze Zeit. Er meldet sich täglich bei mir, ist also schonmal ein gutes Zeichen ^^ 3 Zufälle gab es auch schon wo er genau zum selben Zeitpunkt an mich gedacht hat und die selbe Idee hatte. Sind auch so von der Art/Einstellungen recht ähnlich bisher. Wie lang habt ihr gebraucht für die Kennenlernphase/Beginn einer Beziehung?

Männer, Date, Frauen, Beziehung, Sex, Interesse, kennenlernen, verliebt
5 Antworten
Immer mehr Allergien durch Wohnung?

Hallo,

seit 2 1/2Jahren wohne ich nun in meiner Wohnung und wache eigentlich regelmäßig mit einer verstopften Nase auf, dabei habe ich schon extra Milbenbezüge (da ich unter einer starken Hausstaubmilben-Allergie leide). Überall liegt Laminat und ein kleiner Teppich Wohnzimmer. Meine Wohnung ist mit 38m2 recht klein und ich halte mich überwiegend im Wohnzimmer auf. Im Sommer muss ich mit offenen Fenster schlafen und im Winter würde ich es auch am liebsten weil ich dann besser Luft bekomme.

Zu mir ich habe einige Allergien von Früh bis Spätblüher, Gräser, Pollen und Milben. Dadurch habe ich auch Allergisches-Asthma und es wird in dieser Wohnung immer schlimmer. Von meinem Vater habe ich eine gebrauchte Sofa-Landschaft bekommen (die inzwischen ca 10 Jahre alt ist) und sicher viele Milben hat. Im Wohnzimmer bekomme ich auch öfter Luftnot und mein Puls ist oft hoch. Mein Bad hat kein Fenster nur eine Lüfteranlage und dort habe ich schon vor meinem Einzug einen Schimmelverdacht geäußert. Dadurch das wir keinen Waschkeller o.ä. haben können wir nur bei schönen Wetter waschen, dass ist echt nervig. Zum Teil bringe ich meine Wäsche zu meiner Mutter, da ich seitdem ich 1x meine Wäsche in der Wohnung (Wohnzimmer) trocken musste eine sehr hohe Feuchte habe. Im Winter bildet sich nun Kondenswasser an den Fensterscheiben (auch im Schlafzimmer)....dabei Lüfte ich regelmäßig und habe mir nun ein Raumluftentfeuchter gekauft (der wohl nichts bringt). Nun wollte ich wissen ob jemand gute Erfahrung mit Raumluftcleaner oder Milbensprays gemacht hat? Inzwischen ist es so, dass ich jeden Monat einen grippalen Infekt habe :( Und seit September gesund werden möchte um meine Hyposensibilisierung gegen Milben zu starten.

Ein neuer Verdacht ist, dass ich vielleicht auch allergisch auf Latexfarbe bin die im Wohnzimmer/Küche ist?

Bitte um Hilfe

Asthma, Wohnung, Allergie, Schimmel, Luft, Milben, Latexfarbe
9 Antworten
Meldet er sich nochmal oder nicht?

Hallo, damit ihr wisst was vorher passiert ist: https://www.gutefrage.net/frage/kennenlernphase-jetzt-unterbrochen?foundIn=notification-center

Zuminds habe ich mich entschuldigt bei ihm und erklärt warum ich das geschrieben habe....hatten danach auch ab und zu wieder telefoniert aber er sagte mir am Telefon er ist trotzdem verletzt und muss nun regenerieren er braucht etwas Abstand....habe auch derzeit viel Stress Und muss viel arbeiten.

Hab dann wohl zu eifrig geschrieben, so dass er nicht immer geantwortet hat und als ich dann Panik bekamm meinte er nur "alles sei gut ich soll mir kein Kopf machen" hab es dann am nächsten Tag wiederlegt das garnichts gut sei usw...Daraufhin kam nichts mehr....hab mich dann 3Tage nicht gemeldet und hab ihn dann gefragt ob wir uns am Wochenende sehen da kam dann ""wir reden nochmal ende der Woche" hat sich sozusagen alles offen gelassen...am Samstag hab ich dann Panik bekommen weil er sich nicht mehr gemeldet hat und hab ihn 2x angerufen und 4Nachrichten geschrieben....dann kam ne genervt Nachricht "das er bis eben geschlafen hat und ich sollte mal doppelt so viel arbeiten dann wüsste ich wie er sich fühlt. .er hat mich gefragt was mit mir denn los sei und das ich ihn momentan einenge, warum ich ihm keine Zeit lasse und nicht abwarten kann bis er sich bei mir meldet. Nun hab ich mich 1 Woche nicht gemeldet... Glaube auch nicht mehr das er sich bei mir melden wird.....kenn das von mein Ex er hat sich einfach unsichtbar gemacht....oder besteht noch ein Funken Hoffnung? Momentan liege ich seit 2 Wochen krank im Bett und denke öfter drüber nach...

Arbeit, Männer, Verhalten, Beziehung, abstand, kennenlernen, verletzt, kompliziert
3 Antworten
Kennenlernphase jetzt unterbrochen?

Hallo, ich (29) lerne gerade einen Mann kennen (27)... Da es etwas verwirrt ist, woher wir uns kennen muss ich etwas ausholen. Vor ein paar Jahren hab ich ihn über meinen besten Freund kennengelernt und fand ihn schon damals attraktiv...dort hat mich allerdings der Altersunterschied (von 1 1/2 Jahren) ziemlich abgeschreckt und das ich wusste, dass er ein Sohn hat.

Weil ich damals aber noch sehr an mein Ex hing war ich nicht ganz frei für ein anderen Mann an meiner Seite....er wollte mich aber unbedingt kennenlernen....nach dem 3. Treffen bin ich damals zu meinem Ex zurück und er war ziemlich enttäuscht.

Nun hat er mich ende August bei Fb angeschrieben und mir gesagt, dass er schon lange überlegt hatte mir zu schreiben und er sich sehr freuen würde, wenn wir wieder Kontakt haben....In der Zeit war ich gerade dabei ein anderen Mann zu daten, was mich völlig aus der Bahn geschmissen hat.

Also haben wir uns am Wochenende getroffen bei mir. Es war schon etwas ungewohnt ihn solange nicht zu sehen....also haben wir viel geredet (nixs passiert)....als er weg war und ich an das Treffen gedacht hab, hat es etwas gekribbelt....ich hab auch gemerkt das von ihm immer noch Interesse da war :)

An dem Treffen redete er von " das nächste mal haben wir ein Date....", " wenn wir dann erstmal zusammen sind, dann" ich war ein wenig verwundert ^^ aber es war schon ganz süß ;)

Beim nächsten treffen hat er für mich gekocht und wir haben mit einandere geschlafen. Am nächsten Morgen ist er von mir aus zur Arbeit gefahren....seit dem schreiben wir viel sehen uns in der Woche minds 2x (mit Übernachtung sprich 4x die Woche) und er sagt mir immer wie schön er es mit mir findet.

Als ich vom 16-20. in München war, wollte er auch unbedingt, dass ich die Schleife auf "vergeben" setzte. In der Zeit haben wir 1-2 am Tag telefoniert ...was mir schon etwas zu viel wurde....

Beim nächsten Treffen war es zwar auch wieder schön aber ich wollte wissen ob er nur sexuell was von mir wollte oder eben mehr...er war sichtlich enttäuscht das ich denken könne er wolle mich nur für Sex....

Am letzten Freitag musste ich mich ziemlich auf meine Arbeit konzentrieren und er schrieb mir pausenlos....da meinte ich nur das er mich nicht nerven soll das ich gerade keine Zeit habe

Daraufhin fing er an zickig zu antworten und mir zu sagen er bräuche sich auch garnicht mehr bei mir melden oder wir brauchen uns nicht mehr treffen dann hab ich genug Zeit.

Dabei mein ich nur das wir an dem Tag einfach viel zu viel geschrieben haben...naja und auch so (antworten kamen jede Stunde oder manchmal noch schneller)....normal schreib ich viel aber er kann es auch wunderbar. ...

Bist gestern war nun Funkstille....erst als ich ihm nochmal erklärt habe wie ich es meine und ihm später eine Gute Nacht gewünscht habe +Das ich an ihn denke...kam auch zurück das er an mich denkt

Heute Morgen geht er wieder nur online und liest meine Nachricht wieder nicht sprich antwortet nicht...

Männer, Verhalten, Date, Beziehung, Streit
11 Antworten