das sieht wohl jeder anders für mich vertrauen, gebotgenheit, da sein füreinander, sicher auch sex und körperliche magie und treue, aber für andere zählt treuenicht dazu sondern eher anderes...

...zur Antwort

Der Opportunismus (lat.: opportunus = günstig, geeignet) bezeichnet die Anlehnung an die zweckmäßige jeweilige Situation beziehungsweise Lage.

Bedeutung [Bearbeiten]Opportun heißt „herangetragen“ (wörtlich), „gelegen“ (figurativ), und bezieht sich auf eine günstige Gelegenheit; der Opportunist geht allerdings weiter, er nutzt eine günstige Gelegenheit ohne Rücksicht auf Konsequenzen oder eigene Wertvorstellungen zu seinem Vorteil. Es ist ein überwiegend negativ besetzter Begriff: Der Opportunismus stellt die Zweckmäßigkeit über die Grundsatztreue. Eine abgeschwächte Form des Opportunismus findet sich im Pragmatismus oder eventuell auch Realismus wieder. Man kann als Gegenpol zum Opportunisten den Ideologen sehen. In diesem Begriffszusammenhang ist es schwierig, den Übergang zwischen Kompromissbereitschaft und Opportunismus zu definieren / festzulegen. Politischer Opportunismus nimmt unter Umständen langfristige Nachteile in Kauf, um kurzfristig Zustimmung zu erzielen und bedeutet oftmals das Aufgeben der eigenen Meinung - teilweise oder ganz - zum Vorteil einer anderen Meinung, welcher man größere Chancen auf allgemeine Zustimmung einräumt.

Die darwinsche Evolutionstheorie beschreibt beispielsweise ein opportunistisches Prinzip in der Natur. In der Ökologie bezeichnet Opportunismus ein Verhalten von an sich harmlosen Parasiten, die bei einer Abwehrschwäche des Wirtes zu gefährlichen Krankheitserregern werden (siehe unter Parasitismus).

...zur Antwort

Der Hund erkennt Dich nicht als den "Herr im Hause" an. Ich würde Dir dringend raten, mit ihm eine Hundeschule zu besuchen. Irgendwann wird es nämlich nicht beim Knurren bleiben und er schnappt zu. generell solltest du einige dinge (Dominanzverhaltenstechnisch,sog.Hausregeln)beachten, wie du gehst zuerst durch Türen, enge Wege, etc. gegessen wird nacheinander, er zuletzt, stell dich ab und an in seine Korb, er darf aber nicht in deine schlafgemäche...

...zur Antwort