Welche Hunderasse braucht nur wenig Auslauf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich sollte man das Bewegungsbedürfnis von Hunden - auch in deren eigenem gesundheitlichen Interesse! - nicht unterschätzen. Trotzdem gibt es aber Rassen, deren Bewegungsbedürfnis im Vergleich zu anderen Rassen RELATIV gering ist: Pekinese, Mops, Englische Bulldogge, Shi Tzu, Neufundländer... aber nochmals: JEDER Hund sollte nach Möglichkeit REICHLICH BEWEGUNG haben, KEIN Hund ist dazu geeignet, nur auf dem Sofa herumzusitzen, man tut ihm nichts Gutes damit, aber es gibt eben Rassen, die furchtbar hippelig und nervös bis hin zu Verhaltensstörungen werden, wenn sie unausgelastet sind, während andere eher ruhige Zeitgenossen sind.

Die ganz kleinen die aussehen wie umgebaute Katzen. Als Faustregel gilt, je grösser der Hund umso grösser die zu bewältigende Runde. Der Fragestellung nach würde ich dir allerdings einen Goldhamster empfehlen.

Aber nur einen beinamputierten.

0
@Kabark

Vielleicht sollte man bei der Beantwortung der Frage nicht unbedingt von seinem eigenen fiten Zustand ausgehen. Es gibt auch ältere, nicht mehr ganz so flotte Fußgänger, die gern einen Hundekameraden hätten. Nicht alle Fragen hier werden ja für den Fragesteller selbst eingestellt. Vielleicht sollte man das auch bedenken.

0
@critter

Stimmt, hab ich gar nicht bedacht, Critter.

0
@critter

@ critter: Schon recht, aber das lese ich aus dieser Frage nicht heraus.

0
@Kabark

@Kabark: Da hast Du schon recht, aber ich empfinde diese arg zynischen Antworten, die nun wirklich keine Hilfestellung sind, immer sehr daneben. Zwar habe ich über die Antwort erst einmal lachen müssen und sie entsprach anfangs auch meiner Vorstellung, man kann jedoch auch anders antworten. Wir kennen nie den Menschen und die Gründe, die dahinter stecken. Das soll jetzt jedoch kein allgemeines Plädoyer für blöde Fragen sein.

0

Wie recht Du hast, Rebecca!!!

0

@ Rebecca: Die Größe würde ich nicht unbedingt in Relation zum Bewegungsbedürfnis setzen! Da war z.B. schon so mancher ganz überrascht, was so ein kleiner Jack Russell doch für ein Bewegungsbedürfnis hat!

0

wie wäre es mit einem älteren tier aus dem tierheim das schon senior ist der braucht nicht mehr allzu viel bewegung, das wäre eine schöne sache finde ich, alte und auch kranke die sich nicht mehr soviel bewegen dürfen gibt es genügend und die sind genauso liebenswürdig..

Kleinere Hunderassen, wie Chiuauas oder Möpse.

Der innere Schweinehund braucht praktisch keinen Auslauf -- !

Den sollte man an die Kette legen:-)) DH

0

Ein Yorkshire Terrier und ein chiaua

oder Mops und englische Bulldogge begnügen sich auch mit weniger auslauf: http://www.hundeseite.de/hunderassen/

0

Was möchtest Du wissen?