M.E.ziemlich Mainstream, also kommerzlastig.

Such mal auf Youtube nach Tangerine Dream oder Schiller.

Oder Pink Floyd - The great Gig in the Sky

...zur Antwort

Frag den Betreiber obs erlaubt ist.

M.E. wird die rauf-runter-Steuerung der Querbürste die Seitenwände als Stopp fürs Absenken nehmen, die Bürste wird also die Oberkante der Wände bürsten, aber den Laderaumboden nicht erreichen.

Als Ergebnis bleibt er dreckig und es trocknet dort eine Shampoosuppe ein.

...zur Antwort

Vorab: Das beste System gibt es nicht, dafür bräuchte man lauter gleiche Kinder. Experten, die ein System für das beste halten, haben das System "Kind" nicht kapiert.

Das Berliner System hat m.E. zwei gravierende Mängel:

1) Die sechste Klasse. In dem Alter haben sich Kinder schon so unterschiedlich entwickelt, dass sich die Kinder, bei denen es Richtung Gymnasium geht, langweilen, und Kinder, die auf die Hauptschule gehen werden, überfordert sind, wenn man sie zusammen in eine Klasse packt. Bekannte in Berlin haben mit anderen Eltern eine Art Privatunterricht zur 6. Klasse als Vor-Gymnasium organisiert, mit 2. Fremdsprache und deutlich mehr in Englisch, Mathe, Informatik etc. Gibts in Berlin wohl öfter. Sowas zeigt aber m.E. einen Mangel des Systems, sonst gäbs das nicht.

2) Das Gymnasiums- und Abiturniveau ist viel zu niedrig. Die rot-rot-grüne Regierung will wohl sich selbst und allen anderen beweisen, dass ihr System super ist. Und als Gradmesser soll ein enormer Anteil an Abiturienten dienen. Ein Mädchen, das aus Berlin nach München umzog, hatte hier in der 8. Klasse NULL Chance. Jetzt kämpft sie in der 7. Klasse meines Sohnes mit massiver Nachhilfe ums Überleben. Stoffrückstand schon in dem Alter mehr als 1 Jahr!

...zur Antwort

Mit Freunden zusammen zum Spass Musik machen darfst du in jedem Alter.

Kleine Auftritte natürlich auch, zum Beispiel wenn bei einem Schulfest alle Kinder, die ein Instrument spielen, auftreten und zeigen dürfen was sie schon können.

Wenn ihr später mal so gut seit, dass ihr Geld für die Auftritte bekommt, gibts ein paar altersbhängige Einschränkungen wegen Arbeitszeit, Uhrzeit nach der ihr nicht mehr spielen dürft usw. Da muss sich dann jemand von euren Eltern drüber informieren, die müssen das eh alles erlauben und den Geldkram machen.

...zur Antwort

Begründung oder Grund? Das ist nicht das gleiche.

Begründung: "Antifaschistischer Schutzwall". Aus Westberlin kamen dauernd Faschisten nach Ostberlin und taten, ja was eigentlich? Irgendwas böses halt. Und davor mussten die DDR-Bürger beschützt werden.

Grund: Der DDR ist immer mehr Bevölkerung davongelaufen. Ein endloser Strom Menschen aus der DDR wollte nicht mehr im Arbeiter- und Bauernparadies bleiben.

Besonders Facharbeiter, Ingenieure, Ärzte etc., also Menschen mit überdurchschnittlicher Ausbildung zug es in den bösen Kapitalismus mit so schrecklichen Dingen wie Urlaub in Italien, Blue Jeans und Südfrüchten im Supermarkt.

...zur Antwort

Ja sie ist seine Mutter.

Der Autor hat für diese Figur ein typisches Stereotyp verwendet: Alt-Hippie, der die Welt nach der Hippiezeit nicht mehr versteht und daher einfach in der alten Zeit stehen geblieben ist.

Dazu ein Heranwachsender, der in der Realität leben muss, und dem seine Mutter, so wie sie ist, keine große Hilfe sondern unendlich peinlich ist.

Da hinein platzt ein reicher Nichtstuer, der sein reiches Nichtstun als erfüllende Lebensaufgabe sieht, aber von dem Jungen in obiges reingezogen wird, obwohl er eigentlich nur unverbindlich Sex mit der Mutter oder ihrer Freundin will.

Zusammen gibt das Stoff für einen Roman voll allerlei kurzweiliger Szenen.

...zur Antwort
Republikaner

Nordirland ist der letzte von England besetzte Rest von Irland. England hat auf der irischen Insel keinerlei legitimes Anwesenheitsrecht.

England hat Irland brutal erobert und unterdrückt. In der Zeit der großen Hungersnot um 1850 verhungerten ca. 1,2 von 8 Millionen Menschen in Irland, aber die Engländer haben die Getreideernte mit Waffengewalt abtransportiert. Den Iren ließen sie nur die Kartoffeln, aber die verfaulten im Boden.

Wie zum Hohn hat die englische Regierung den verhungernden Iren Mais zum Kauf angeboten. Aber nur zu Marktpreisen in englischen Pfund. Aber die meisten Iren hatten überhaupt kein Bargeld, und schon gar kein englisches.

Solange England diesen Teil Irlands besetzt hält, wird es dort keinen dauerhaften Frieden geben. Einzige Lösung ist der Abzug der Besatzer.

...zur Antwort

KFE Ventil. KFE = Kessel-Füll-und-Entleerung

Kaufen = kein Problem, gibts von Amazon bis Baumarkt und Fachhandel fürn paar Euro.

Die Schwierigkeit ist, das alte Ding rauszudrehen (Wasser absperren, sonst Überflutung) und das neue dauerhaft dicht rein zu kriegen. Wenn du das nicht kannst und das Werkzeug nicht hast, wäre es sinnvoll das mit der Montage der Therme vom Fachmann machen zu lassen.

Wenn du das Gewinde des Rohres dahinter beschädigst, wirds richtig teuer, da dann die Wand aufgeschlagen werden muss.

...zur Antwort

Die Kommunikation ist in der Tat für Dritte extrem schwierig zu entschlüsseln. Nicht aber für Facebook, die haben natürlich einen "Hauptschlüssel" auf den Servern, um ihr Geschäftsmodell Datenhandel betreiben zu können.

Alles was man über WhatsApp sendet, landet im großen Facebook-Datenbunker und wird per Volltextanalyse für Werbezwecke ausgewertet und verkauft. Inklusive Namen, Telefonnummern, Fotos, Mailadressen. Davon lebt die Firma Facebook.

Daher ist WhatsApp überall, wo Datenschutz eine Rolle spielt und jemand Ahnung von der Materie hat, längst verboten. Zum Beispiel in vielen Sport- und anderen Vereinen, sobald es um Kindergruppen geht, oder in Kirchengemeinden oder Firmen.

Funktionsgleiche Apps, die ihren Firmensitz und die Server in Deutschland haben und sich an deutsches Datenschutzrecht halten, sind z.B. Signal und das relativ neue Wire (Programmierung in Berlin), das sogar Gruppentelefonate kann.

...zur Antwort

Ganz sicher nicht. Und zwar aus ökologischen und ethischen Gründen.

Der Abbau von Kobalt und Lithium erfolgt zum Teil unter ausbeuterischen Bedingungen, durch Kinderarbeit in Minen und mit riesigen Umweltzerstörungen.

Derzeit gibt es noch keine modernere Technik als Lithium-Kobalt-Batterien, also keine realistische Alternative, wenn man elektrisch fahren möchte. Aber ich würde einen Kleinwagen mit kleiner Batterie kaufen und die geringere Reichweite akzeptieren.

Solche mehrere Tonnen schweren Straßenpanzer wie Audi E-Tron und Mercedes EQC sind Denken von vorgestern. Eisenhaufen, die für Umweltzerstörung und Ausbeutung stehen. Ich würde sowas niemals fahren.

Die beste Gesamt-Ökobilanz haben meiner Meinung nach derzeit Autos mit Erdgasantrieb.

...zur Antwort

mobilcom debitel ist schon mal schlecht. Das ist eine Abzockerfirma. Auf Entgegenkommen brauchst du da nicht zu hoffen, die wissen dass sie mit kriminellen Abofallenbetreibern zusammenarbeiten und wollen das.

Also zum rechtlichen:

Wenn die Abbuchung noch keine 6 Wochen her ist: Geld zurückbuchen, geht online oder in der Bankfiliale. Dann muss Mobilcom klagen, und nicht du.

Bist du minderjährig? Dann können deine Eltern das ganze Geld zurück holen. Mail dass sie dem Vertrag nicht zustimmen genügt, denn von mobilcom debitel zahlt eh nichts zurück. Man wird versuchen, euch in eine eine Endlos-Kommunikationsschleife zu verwickeln bis ihr aufgebt. Alle Mails von mobilcom sind Automatenmails! Also nach dem ersten Schreiben ab zum Anwalt, Mahnbescheid, Strafanzeige wegen Betrugs gegen den Geschäftführer von mobilcom und unbekannt.

Und zusätzlich eine Beschwerde auf bundesnetzagentur.de schadet auch nicht.

...zur Antwort

Ein Dokument der Manipulation und der Gehirnwäsche schlimmster Art. Diesen Kindern wird eingeimpft, dass alte Menschen die Welt kaputt gemacht haben, dass sie ihnen die Lebensgrundlagen rauben, und dass sie Menschen sind, die man verachten muss.

Diesen Kindern wird durch Auswendiglernen von Parolen eigenes Denken abgewöhnt, sie werden auf Linie gebracht. Die Diktatoren in Nordkorea, auch die in Deutschland vor 1945 hätten ihre Freude daran. Genau so hat das damals bei den Kindern funktioniert!

...zur Antwort

Ich nehme an du meinst nicht die volksdümmliche Brechmittelmusik der "Hintertaler Schnapsmutanten" oder der "Hirnlosen Gipfelhüpfer" :-)

Singbar wären z.B.

Wolfgang Ambros: Der Watzmann.

Willy Michl: Blues goes to Mountain.

Viele Lieder von Hubert von Goisern, z.B. weit weit weg oder das Hiatamadl

...zur Antwort

Südafrika würde ich als Industriestaat bezeichnen. Dort bauen Volkswagen und Mercedes Fahrzeuge, Linde hat ein sehr großes Werk und viele andere Industriezweige produzieren dort.

Außerdem werden viele Rohstoffe im Land weiter verarbeitet. In anderen Ländern werden Rohstoffe odergleich die ganzen Minen ins Ausland verkauft, heute fast immer nach China.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach hast du alle nötigen Voraussetzungen. Besser als viele überforderte Heinis die auf jeder Tour die Leute aufhalten und nerven.

Ich würde mit kurzen Sportklettersteigen starten. Hohe Schwierigkeitsbewertung und Augesetztheit ist für dich sicher kein Problem.

Nicht gleich am Anfang würde ich hochalpine Klettersteige und ewig lange Wege wie z.B. in der Brenta machen. Langsam steigern ist da gefragt.

...zur Antwort

Einer der wenigen Vorteile des Zweitakters ist, dass er lageunabhängig betrieben werden kann.

Stell einen Viertakter so schräg, dass die Ölpumpe kein Öl mehr in der Ölwanne erwischt, und du hat nach kurzer Zeit einen Kolbenfresser mangels Schmierung der Zylinderwand.

Da der Schmierstoff beim Zweitakter dem Benzin beigemischt ist, passiert das nicht. Du kannst den Motor aufrecht und in Querlage betreiben. Braucht man z.B. bei Motorsägen.

Bei PKW ist der Viertakter viel wirtschaftlicher und umweltfreundlicher. Der Zweitakter war vor Urzeiten wegen seiner einfachen Bauweise mit weniger bewegten Teilen beliebt, ist aber in den 50er Jahren ausgestorben. In der DDR gabs ihn bis zuletzt, weil dort durch die Planwirtschaft die Autoindustrie vom technischen Fortschritt abgeschnitten war. Schau die die Steinzeit-Zombiekarren wie Trabant an, die dort bis 1990 gebaut wurden.

...zur Antwort

Es gibt keine Visionen, Träume sagen nichts über die Zukunft.

Träume sind eine Art Nachbearbeitung des Gehirns von Dingen, die du in letzter Zeit erlebt hast, womit du dich beschäftigt hast und woran du kurz vor dem Einschlafen gedacht hast. Das ist wichtig für das Funktionieren des Gehirns und das Abspeichern und Einordnen dieser Dinge in deinen Erfahrungsschatz. Aber es ist falsch, irgendwelche Zukunftsvisionen oder ähnliches hinein zu interpretieren.

...zur Antwort

Kein "oder". Beides trifft zu, also "und".

Natürlich erzeugt Tourismus Umweltbelastung durch Hotels, Wasserverbrauch, Straßenverkehr.

Und natürlich gäbe es z.B. die großen Nationalparks in Kenia, Botswana, Südafrika nicht, wenn sie nicht eine große Einnahmequelle durch Tourismus wären. Die Flächen wären besiedelt, die Tiere abgeschossen.

...zur Antwort

Die Installation einer Steckdose auf deinem Balkon ist nicht zustimmungspflichtig und der Eingriff ins Gemeinschaftseigentum fällt unter Bagatelle, das heisst du musst die Hausverwaltung weder fragen noch informieren. Diese Wärmebrücken-Hysterie können sie sich bei einem Stromkabel an den Hut stecken, da ist wohl eine Nachschulung des Mitarbeiters fällig.

Das Befestigen der Module aussen an der Balkonbrüstung ist genehmigungs- und zustimmungspflichtig. Das Aufstellen der Module innen auf dem Balkon nicht. Aber da stehen sie im Weg und bekommen evtl. weniger Sonne ab.

Zum Aufladen eines Elektroautos sind Balkonanlagen völlig ungenügend. An einen normal großen Balkon kriegst du höchstens 500 Wp Leistung dran, rechne mal die Ladezeiten. Nach einem Tag sind ein paar Prozent im Akku. Und du müsstest ein Kabel vom Balkon zum Auto hängen.

...zur Antwort