Hier hab ich was für dich zusammengebastelt obwohl ich nicht aus der C# Ecke komme.

Du brauchst:

  • label1
  • progressBar1
  • timer1

Nenne deine Assembly cSharpProgress

Quelltext:

using System;
using System.Collections.Generic;
using System.ComponentModel;
using System.Data;
using System.Drawing;
using System.Linq;
using System.Text;
using System.Windows.Forms;

namespace cSharpProgress
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        
        public Form1()
        {
            InitializeComponent();
            progressBar1.Maximum = 100;
            progressBar1.Step = 1;
            timer1.Enabled = true;
         }

        private void timer1_Tick(object sender, EventArgs e)
        {
            progressBar1.PerformStep();
            label1.Text  = progressBar1.Value  + "%";
            if (progressBar1.Value  == 100)
            {
                timer1.Enabled = false;
            }
        }
    }
}

So siehts aus:

...zur Antwort

Ja, ist mir auch schon aufgefallen, Defender hat die Heuristik verschlimmbessert und motzt jetzt bei vielem seit dem letzten Update (Windows10 Version 2004).

Es stimmt nicht, dass Defender keine Ausnahmen zulässt aber es kann vorkommen, dass dieser AntiAntiVirus gleich wieder .exe Dateien löscht. Man muss die Ausnahmen aber direkt in den Optionen von Defender einstellen.

Es klingt komisch aber wenn du eine leere .txt Datei erstellst und diese in steamclient.exe umbenennt und für diese eine Ausnahme hinzufügt. Es muss aber der Pfad stimmen.

Nicht vergessen, die steamclient.exe vorher zu sichern und anschliessend die fake steamclient.exe damit zu überschreiben.

Bei Word stellen sich bei mir die Haare auf. Bei deinem Defender stimmt definitiv was nicht.

Kann aber auch sein, dass du bereits mit einem Geier infiziert bist mit dem Defender nicht klarkommt und .exe Dateien befällt.

...zur Antwort

Wie das mit nur einer Text Datei vonstatten gehen soll ist mir unklar und bezweifle, dass das geht.

Ein Programm wäre dazu im Stande, in dem es beim Schliessen eine extra Script erstellt, das die Programmdatei nach einem kurzen Delay der Notwendig ist, sonnst ist die Datei (das Programm, das nur eine Textbox hat) noch gesperrt ist bis es entladen wurde.

Was als Rest bleibt ist das Löschscript. Eine unschöne Sache.

Für diesen Zweck gibt es einen Onlinedienst, bei der man den Text schreiben kann und einen Link erzeugt. Sobald man den Link öffnet existiert der Text nur noch im Browserfenster und ist schon am Server gelöscht. Also kann man den Link nur 1x ansehen.

Das kann dazu benutzt werden um Secrets auszutauschen.

Hier der Link: https://www.read2burn.com/

...zur Antwort

Mach es einfach mit einem VBA Makro.

Geh auf Entwicklertools unter Visual Basic und benutze folgenden
Quelltext in Tabelle1

Du musst in der Combobox "Worksheet" wählen und das einfügen.

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    If Target.Column = 1 Then
        Range("B" & Target.Row).Value = "geändert"
    End If
End Sub

So sieht das aus:

...zur Antwort

Hier ein Codeschnipsel den ich kurz zusammengestellt habe, du musst es noch an deine Bedürfnisse anpassen.

Das klappt auch mit Schaltjahren.

Sub MonatsMakro()
Dim d As Date
d = InputBox("Bitte Datum eingeben!", "Datum", Format(Date, "dd.mm.yyyy"))
If IsDate(d) Then
    If Day(DateSerial(Year(d), Month(d) + 1, 0)) = 30 Then
        Sheets("Tabelle1").Range("A36").EntireRow.Hidden = False
    Else
        Sheets("Tabelle1").Range("A36").EntireRow.Hidden = True
    End If
End If
End Sub



...zur Antwort

Hier kommen viele Sprachen in Frage.

Für ein Warenwirtschaftssystem verwendeten wir in der Firma Centura Team Developer.

Entscheidend sind eichfach zu wartende GUI Systeme und gute Datenbankanbindung.

Rein geschätzt dürfte vieles in Java realisiert werden aber auch C++, C# und andere Systeme wie SAP.

...zur Antwort

Wie XGamer11208 schon gesagt hat kannst du die Einstellungen in ein Textfile schreiben, das ist aber problematisch, weil wenn du deine Software als Installation weitergibst kannst du nicht im Programme Ordner Dateien schreiben und müsstest es woanders speichern, also ist das keine praktikable Lösung

Als Empfehlung lege ich dir C# oder etwas ergonomischer Visual Basic ans Herz, da kannst du mit geeigneten Mitteln (Settings) Einstellungen speichern und die werden in AppData abgelegt und sind fest mit deinem Programm verknüpft und du brauchst dir um den Speicherort keine Gedanken machen.

Wie das in Sprachen wie Python oder Java geht kann ich dir nicht sagen, da kenn ich mich zuwenig aus.

Es gibt auch die Möglichkeit in die Windows Registry Einträge zu machen aber das ist eher für Fortgeschrittene.

Die Einstellungen könnten so aussehen:

DarkMode=Yes
LastLogin=09/16/2020 11:18
LastUser=Default
usw.
...zur Antwort

Leihe dir eine USB Tastatur aus oder kaufe eine gebrauchte um 10Euro, da kannst du feststellen ob das Problem an deiner Hardware liegt.

...zur Antwort

So gehts:

Private Sub CMD_More_Click()
    CMD_More.TakeFocusOnClick = False
    Worksheets("Tabelle2").Visible = True
    Worksheets("Tabelle2").Activate
    Call change1
    Unload Me
End Sub

Public Sub change1()
    Worksheets("Tabelle2").Select
    Range("A1").Select
    Load UserFormInspectionFeature2
    UserFormInspectionFeature2.Show
    
End Sub

Du hast zu früh Unload Me aufgerufen.

...zur Antwort

PHP hat keine Oberfläche, das schliesst das Vorhaben aus.

...zur Antwort

Das geht mit einem einer .vbs Datei, ein Ordner kann das nicht sein ausser er lässt es wie einen Ordner aussehen in dem er eine Verknüpfung macht und der ein Ordner Icon gibt.

Erstelle eine Neue Textdatei.txt auf deinem Desktop und benenne sie um in passwort.vbs dann offnest du die Datei mit dem Windows Editor (Rechte Maustaste -> Öffnen mit -> Notepad und fügst folgendes ein:

Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")
WshShell.Run "notepad", 9 'Hier wechselt dein Lehrer zum Browser
WScript.Sleep 500 ' Notepad Zeit zum Laden geben
WshShell.SendKeys "H"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "a"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "l"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "l"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "o"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "o"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "o"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "!"
WScript.Sleep 50
WshShell.SendKeys "{ENTER}"

Google nach Browser mit VBS aktivieren bzw in den Fokus bringen.

...zur Antwort

Dank Hannes62a hier die optimierte Version:

Sub Kommulieren()

Dim i, j
Dim lngEnde1
Dim lngEnde2

lngEnde2 = 1
lngEnde1 = Sheets("Tabelle1").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

'1. Schritt Umsatzverantwortliche ohne Duplikate auf Tabelle2 kopieren
For i = 1 To lngEnde1
    If Application.CountIf(Application.Sheets("Tabelle2").Range("A1:A" & lngEnde1), _
    Sheets("Tabelle1").Range("A" & i & ":A" & i)) = 0 Then
        Sheets("Tabelle2").Range("A" & lngEnde2).Value = _
        Sheets("Tabelle1").Range("A" & i).Value
        lngEnde2 = lngEnde2 + 1
    End If
Next

'2. Schritt kumulierten Umsätze anzeigen
lngEnde2 = lngEnde2 - 1

Dim Summen()
ReDim Summen(lngEnde2)

For i = 1 To lngEnde2
    For j = 1 To lngEnde1
        If Sheets("Tabelle2").Range("A" & i).Value = _
        Sheets("Tabelle1").Range("A" & j).Value Then
            Summen(i) = Summen(i) + Sheets("Tabelle1").Range("B" & j).Value
        End If
    Next
Next

For i = 1 To lngEnde2
    Sheets("Tabelle2").Range("B" & i).Value = Summen(i)
Next

End Sub


...zur Antwort

So! Jetzt aber. Keine Ahnung warum ich mir die Zahlen nicht genau angesehen habe. So Kommuliert es richtig:

Sub Kommulieren()

'On Error Resume Next

Dim i, j, n
Dim lngEnde1
Dim lngEnde2

n = 1
lngEnde1 = Application.Sheets("Tabelle1").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

'1. Schritt Umsatzverantwortliche ohne Duplikate auf Tabelle2 kopieren
For i = 1 To lngEnde1
    If Application.CountIf(Application.Sheets("Tabelle2").Range("A1:A" & lngEnde1), _
    Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i & ":A" & i)) = 0 Then
       Application.Sheets("Tabelle2").Range("A" & n).Value = Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i).Value
      n = n + 1
    End If
Next

'2. Schritt kumulierten Umsätze anzeigen
lngEnde2 = Application.Sheets("Tabelle2").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

Dim Kommulieren()
ReDim Kommulieren(lngEnde2)

For i = 1 To lngEnde2
    For j = 1 To lngEnde1
        If Application.Sheets("Tabelle2").Range("A" & i).Value = _
        Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & j).Value Then
            Kommulieren(i) = Kommulieren(i) + Application.Sheets("Tabelle1").Range("B" & j).Value
        End If
    Next
Next

For i = 1 To lngEnde2
    Application.Sheets("Tabelle2").Range("B" & i).Value = Kommulieren(i)
Next


End Sub


...zur Antwort

Hier noch mal die korrigierte Version jetzt stimmts auch.

Sub Kommulieren()

'On Error Resume Next

Dim i, j, n
Dim lngEnde1
Dim lngEnde2

n = 1
lngEnde1 = Application.Sheets("Tabelle1").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

'1. Schritt Umsatzverantwortliche ohne Duplikate auf Tabelle2 kopieren
For i = 1 To lngEnde1
    If Application.CountIf(Application.Sheets("Tabelle2").Range("A1:A" & lngEnde1), _
    Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i & ":A" & i)) = 0 Then
       Application.Sheets("Tabelle2").Range("A" & n).Value = Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i).Value
      n = n + 1
    End If
Next

'2. Schritt kumulierten Umsätze anzeigen
lngEnde2 = Application.Sheets("Tabelle2").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

For i = 1 To lngEnde2
    For j = 1 To lngEnde1
        If Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i).Value = _
        Application.Sheets("Tabelle2").Range("A" & j).Value Then
            Application.Sheets("Tabelle2").Range("B" & i).Value = _
            Application.Sheets("Tabelle2").Range("B" & i).Value + _
            Application.Sheets("Tabelle1").Range("B" & j).Value
        End If
    Next
Next

End Sub
...zur Antwort

Es geht auch mit VBA, den VBA Editor findest du unter den Entwicklertools.

Diese Lösung verursacht keine Duplikate der Umsatzverantwortlichen.

Hier der Quelltext:

Sub Kommulieren()

'On Error Resume Next

Dim i, j, n
Dim lngEnde1
Dim lngEnde2

n = 1
lngEnde1 = Application.Sheets("Tabelle1").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

'1. Schritt Umsatzverantwortliche ohne Duplikate auf Tabelle2 kopieren
For i = 1 To lngEnde1
    If Application.CountIf(Application.Sheets("Tabelle2").Range("A1:A" & lngEnde1), _
    Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i & ":A" & i)) = 0 Then
       Application.Sheets("Tabelle2").Range("A" & n).Value = Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i).Value
      n = n + 1
    End If
Next

'2. Schritt kumulierten Umsätze anzeigen
lngEnde2 = Application.Sheets("Tabelle2").Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row

For i = 1 To lngEnde2
    For j = 1 To lngEnde1
        If Application.Sheets("Tabelle1").Range("A" & i).Value = _
        Application.Sheets("Tabelle2").Range("A" & j).Value Then
            Application.Sheets("Tabelle2").Range("B" & j).Value = _
            Application.Sheets("Tabelle2").Range("B" & j).Value + _
            Application.Sheets("Tabelle1").Range("B" & i).Value
        End If
    Next
Next

End Sub

So sieht es dann aus.

...zur Antwort

Mit den Formeln hab ich's nicht so, hier eine Lösung in VBA. Weil ich mir dachte du willst das erweitern habe ich eine Select Case Verzeweigung genommen, die kannst du nach belieben erweitern.

Der Quelltext den du im VBA Editor unter Entwicklertools einfügen kannst. Gehe dazu auf Tabelle1 und wähle in der 1. Combobox Worksheet aus und ersetze alles durch das hier:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)

For i = 1 To Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
    Select Case True
    Case Range("A" & i) = 3 And Range("B" & i) = "a"
        Range("B" & i) = "b"
    Case Range("A" & i) = 6 And Range("B" & i) = "b"
        Range("B" & i) = "c"
    Case Else
    End Select
Next

End Sub

So sieht das dann aus:

...zur Antwort

Das kenne ich nur aus AutoCAD und 3dMAX mit einer SP-Line um die man Objekte kurfen lassen kann. Leider bin ich hier keine gute Hilfe und gebe die Frage weiter an Blender Profis.

...zur Antwort

Viele User bevorzugen eine Anmeldung mit ihrem Facebook Account, der sollte genug Schutz bieten.

Persönlich mag ich es nicht wenn mir ein Passwort zugewiesen wird.

Es gibt Möglichkeiten sich komplexe Passwörter zu merken. Beispiel:

3 Dollar habe ich auf meinem Konto aber brauche 5 Dollar.
PW: 3$hiamKab5$

...zur Antwort