Da hilft nach meiner Erfahrung nur der Friseur oder die Kosmetikerin. Die entfernen selbst die kleinsten Härchen mit einem kleinen Faden, der über die Haut gezwirbelt wird. Das Ergebnis ist wirklich perfekt. Ich habe mir auch schon mal die Augenbrauen beim Friseur nur zupfen lassen und auch dort blieben die kleinen Stoppeln stehen. Wird also wahrscheinlich nicht an deiner Pinzette liegen.

...zur Antwort

Ich würds mit Zitrone probieren. Entweder legst du eine halbe daneben und reibst die Dichtungen ei bisschen damit ein. Meine Katze bleibt schon einen Meter vor der Zitrone stehen. Das kann sie einfach nicht riechen. Habt ihr nicht vielleicht auch die Möglichkeit eine Katzenklappe anzubringen?

...zur Antwort
lese relativ häufig

Also ich lese einen Mix aus allem möglichen. Die drei Spitzenreiter sind aber Kochbücher, Krimis und natürlich Kinderbücher zum Vorlesen für meine Kleinen.

...zur Antwort

Damit musst du auf jeden fall zum Tierarzt. Meine Katze hatte das auch mal allerdings noch nicht so schlimm wie deine. Sie hat sich halt nur ständig gekratzt. Sie hat beim Tierarzt eine Ohrspülung bekommen. Das kratzen hat sofort aufgehört aber dafür hat sie jetzt totale Angst vor dem Doktor. Muss wohl ziemlich unangenehm sein.

...zur Antwort

Man soll in jedem Fall viel trinken um die Bakterien auszuspülen. Und am Besten auch nicht lange einhalten ansonsten setzen sich die Bakterien in der Blase fest.

...zur Antwort

Ich weiß nicht ob man das pauschal beantworten kann, denn auch eine kleine Wohnung kann für eine Katze reichen. Nämlich in dem man die zweite Ebene nutzt. Katzen sitzen gerne erhöht, man müßte also möglichst viele Möglichkeiten schaffen um der Katze zusätzlichen Bewegungsraum zu schaffen. Die Frage ist ob ihr bereit seit solche Veränderungen vorzunehmen? Ein weiteres Problem: (ich spreche aus Erfahrung) Wenn ihr oft ausser Haus seit dann wirds insbesondere einer Hauskatze schnell langweilig. Das bedeutet, das evtl. eine zweite Katze ins Spiel kommt.

...zur Antwort

Es kommt natürlich darauf an wie alt die Kinder sind. Wenn sie nicht zu klein sind, würd ich dir Klettern empfehlen. Das haben die meisten Kinder noch nicht gemacht und sie haben riesig Spaß. Klettern entspricht ja auch ihrem natürlichen Bewegungsverhalten draußen. In Kletterhallen gibt es meisten spezielle Angebote für Geburtstage und Kindergruppen.

...zur Antwort

Die Frage ist ja relativ offen gestellt. Also grundsätzlich bezahlst du die Studiengebühren von etwa 500 Euro pro Semester (zumindest ist es in Düsseldorf so). Zusätzlich musst du dir natürlich die grundlegenden Gestzestexte zulegen. So weit ich weis gibt es da aber auch immer preiswertere Ausführungen für Studenten. Dann kommen natürlich noch Kosten für Papier und Drucker hinzu, da an den Unis mittlerweile recht viel online gestellt wird.

...zur Antwort