Hallo,

Teilnahmebescheinigungen helfen dem Arbeitgeber, auch inhaltlich einen genauen Überblick über deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu erlangen. Sie sind also immer hilfreich. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass du möglichst viele Belege für die Daten beifügst, die du im Anschreiben und in deinem Lebenslauf erwähnt hast. Nachweise, die mit der anvisierten Stelle nichts zu tun haben, kannst du weglassen. Welche Unterlagen in eine Bewerbung gehören und was du beachten solltest, kannst du hier nachlesen: http://www.einstieg.com/bewerbung/bewerbungsunterlagen-deckblatt-bewerbung.html

Viele Grüße

Kathrin // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Hallo,

Erfahrungen im Ausland machen in der Bewerbung immer einen guten Eindruck. Du musst aber nicht unbedingt das gesamte Studium im Ausland absolvieren. Auch Praktika in den Semesterferien oder einzelne Auslandssemester sind sinnvolle Möglichkeiten, seine kulturellen Kompetenzen zu erweitern. Hier findest du alle wichtigen Informationen: http://www.einstieg.com/ausland.html

Informationen über die Möglichkeiten nach dem Studium findest du hier: http://www.einstieg.com/studium/was-studieren/wirtschaft/tourismusmanagement-studieren.html

Liebe Grüße

Kathrin // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Hallo,

fast alle Au-pairs planen ihren Aufenthalt mit Hilfe einer Vermittlungsagentur. In den USA ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben, über eine Vermittlungsorganisation einzureisen. Diese helfen dir bei der gesamten Organisation und finden die richtige Familie. Die Kosten für eine Vermittlung variieren: Zwischen 150 und 1.000 Euro zahlt man im Normalfall. Bei den teuren Angeboten ist jedoch unter Umständen der Flug bereits enthalten.

Vor Ort wohnst und isst du bei deiner Gastfamilie. Manchmal erhältst du auch Taschengeld. Deswegen halten sich die Kosten dort in Grenzen.

Weiter Informationen findest du hier: http://www.einstieg.com/ausland/au-pair-au-per.html

Liebe Grüße

Kathrin // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Du könntest zum Beispiel Maschinenbau studieren und dich innerhalb des Studiums auf den Fachbereich Fahrzeugtechnik spezialisieren. Informationen findest du hier: http://www.einstieg.com/studium/was-studieren/ingenieurwissenschaften-technik/maschinenbau-studieren.html

Viele Grüße

Kathrin // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Hallo stolendancexoxo,

Ausbildungen für die das Abitur Vorschrift sind, gibt es so direkt nicht. Aber natürlich gibt es viele Bereiche, in denen Abiturienten bevorzugt genommen werden. Das sind insbesondere Berufe, in denen du später mit Weiterbildungen wie einem berufsbegleitenden Studium Führungspositionen übernehmen kannst. Klassische Ausbildungen mit Abitur sind zum Beispiel Bankkaufmann, Kaufmann für audiovisuelle Medien/Marketingkommunikation oder Steuerfachangestellter. Weitere Informationen zur Ausbildung mit Abi findest du hier: http://www.einstieg.com/ausbildung/welche-ausbildung-mit-abitur.html

Viele Grüße und Viel Erfolg!

Nadja // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Liebe alicya1,

Ob du von Medizin zu Pharmazie wechseln kannst, kommt ganz auf die Hochschule an, welche Module du schon belegt hast und was das Prüfungsamt dir anerkennt.

Alternativen zum langen und schwierigen Medizinstudium gibt es viele. Wenn du zum Beispiel trotzdem kranken Menschen helfen willst, wäre vielleicht ein Pfegeberuf etwas für dich. Denn auch dieser Berufszweig wird akademisiert und  Logopädie oder Pflege kann man an immer mehr deutschen Hochschulen studieren. Mehr Infos zu diesen Studiengängen und ihren Anforderungen findest du hier: http://www.einstieg.com/berufswahl/branchen-und-berufe/medizin-gesundheit/news/super-nurse-statt-doktor-light.html

Viele Grüße

Nadja // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Hallo WhoNose,

Die Begrenzung der Hochschulen gibt es wirklich nur in den Studiengängen, die ihre Studienplätze zentral vergeben. Das sind in Deutschland Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin und Tiermedizin. Bei allen anderen Studiengängen bewirbst du dich direkt bei der Universität und kannst dich natürlich sicherheitshalber auch für mehrere Studiengänge und verschiedene Hochschulen bewerben. Welche Fächer würden dich denn interessieren?

Weitere Informationen zur Bewerbung für ein Studium kannst du hier nachlesen: http://www.einstieg.com/bewerbung/bewerbung-studium-studienplatz/hochschulstartde-und-wartezeit.html

Viele Grüße

Nadja // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Hallo Udo107,

Neben dem Interesse an historischen Ereignissen solltest du für ein Geschichtsstudium vor allem gerne und viel lesen. Schließlich arbeitest du mit Originalquellen, um die Zusammenhänge und Strukturen der Geschichte zu verstehen. Von Vorteil sind auf jeden Fall auch Fremdsprachenkenntnisse, da viele Originalquellen sind nur in englischer, romanischer oder slawischer Sprache zu finden sind. Viele weitere Hinweise zum Geschichtsstudium und seinen Berufsperspektiven findest du in diesem Artikel: http://www.einstieg.com/studium/was-studieren/sprachen-kulturen/geschichte-studieren.html

Viele Grüße

Nadja // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort

Hallo Kaktus16,

Ob ein Beruf spannend und abwechselungsreich ist, liegt natürlich immer im Auge des Betrachters. ;-) Außerdem kommt es natürlich auf deinen Betrieb an, ob du im Reisebüro oder bei einem Reiseveranstalter bist, ob du direkt mit Kunden zusammenarbeitest oder eher selten, etc. Jede Menge Informationen rund um die Arbeit in der Tourismusbranche kannst du hier nachlesen: http://www.einstieg.com/berufswahl/branchen-und-berufe/sonstige-fachrichtungen/news/arbeiten-im-urlaubsparadies.html.

Viele Grüße

Nadja // Einstieg Social Media Team

...zur Antwort