Habt ihr Ideen, wo ich ein 2-wöchiges Schülerpraktikum machen kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe xsiimonax,

Psychologen findest du in sehr vielen verschiedenen Branchen und Berufsfeldern. So könntest du dein Praktikum beispielsweise im Krankenhaus, bei einem Psychologen oder im Jugendamt oder einer ähnlichen Behörde machen. Anbei schicke ich dir einen Artikel, wo man beispielsweise nach einem Psychologie-Studium arbeitet, dort findest du sicher ein paar Anregungen: http://www.einstieg.com/berufswahl/branchen-und-berufe/medizin-gesundheit/news/menschliches-verhalten-verstehen.html

Viele Grüße und viel Erfolg bei der Suche!

Nadja // Einstieg Social Media Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
10.12.2015, 19:12

ich kenne keinen Psychologen, klinischen Psych., der Schüler als Praktikant akzeptieren würde. Die haben leider von nichts eine Ahnug, sind aber neugierig (sensationsgierig), verstehen nichts von dem, was der Therapeut tut. Bei Therapiesitzungen können sie nicht dabei sein, Akten können sie nicht lesen (Schweigepflicht).
Bliebe nur Kaffee kochen, im Büro der Sekretärin bei der Ablage helfen,

sehr spannend. ;-)

0

Mein Sohn findet Tabakspfeifen besonders schön. Da ist er einfach zu einem Spezialgeschäft gegangen und hat den Besitzer gefragt, ob er in den großen Ferien ein Praktikum in dem Laden machen kann.

Es hat ihm Spaß gemacht und außerdem hat es ihn im Umgang mit Kunden geschult. Und er hat sogar einmal Loriot persönlich bedienen dürfen, der eine seiner Pfeifen zur Reparatur brachte. Der war übrigens im realen Leben genau so liebenswert verpeilt wie in seinen Sketches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal im Krankenhaus in den Kinderabteilungen nach fragen.

Auf Neugeborenen Station, weiß ich, nehmen sie öfter mal Praktikanten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?