die is eifersüchtig..dass ihr nun eine familie seid und du alles was sie will um dich hast...den sohn und die enkel... wir haben im kh omas und opas einmal mit auf dir neo gelassen und dann erst nach 4 wochen nach hause kommen lassen.glaube bei solchen menschen muss man gleich grenzen setzen,sonst tanzt die dir auf der nase rum.hat ja anscheinend auch kein taktgefühl dann brauch sie auch von euch nichts erwarten

...zur Antwort

also meine zwillinge haben bis zum 2.geb nicht durchgeschlafen uns jetzt mit 2,5 muss ich manchmal auch noch raus..ich glaube bei zwillingen ist es auch oft so dass die sich durch rascheln,schnarchen etc wach machen aber ich kann dir sagen dass es bei meiner mutter genauso war...nämlich weil sie bis zum abwinken getobt und gespielt und gefordert wurden...natürlich spielt man mit seinen eigenen kindern aber ich glaube die intensität wenn man es nicht jeden Tag hat ist ne andere(verständlicherweise);-) ...ich geh mittlerweile frühabends noch mal ne std spazieren(laufen selbst) und dann sind sie meistens ausgelastet....

hoffe du kannst bald durchschlafen...ich verstehe das zu gut..

ach und das zwillingsproblem ist zumindest hier , dass ich bei jedem pieps gleich losrenn damit der andere nicht wach wird...das haben die auch sehr schnell raus..

...zur Antwort

meine zwillinge wogen 2200 und ich hatte am anfang auch angst,schon allein wegen dem ganzen gekabel von EKG,sonde,Blutdruck,Infusion.. (und ich bin selbst krankenschwester und bin es eigentlich gewöhnt). bei so einem kleinen zerbrechlichen wesen hat man einfach angst was kaputt zu machen aber das legt sich ganz schnell.

...zur Antwort

hab selbst welche und am anfang trotz geplanter ss nur geheult...mit 2babies rechnet man ja nicht :-D ich würde sagen am wichtigsten ist nicht auf andere panische eltern zu hören...und locker bleiben...das ist alles halb so wild wie einem leute(meistens kinderlos oder ein kind) das erzählen...und man wächst darein...wichtig ist es früh genug alles wichtige dazu haben da a)deine frau irgendwann sehr bewegungseingeschränkt sein wird und b)die wahrscheinlichkeit für frühchen oder liegen in der ss höher ist und da hat man andere sorgen

freut euch drauf ;-) zwillinge sind toll....und wenn mal unordnung herrscht hat immer heder verständnis weil man ja 2 davon hat ;-D

...zur Antwort

also wenn ne schwangerschaft ausgeschlossen ist ,kann das zig ursachen haben....meistens was harmloses wie stress oder hormonverschiebungen...ich bin auch so ein kandidat wo die regel macht was sie will;-) ausser ich nehme die pille...dann kommen sie ja regelmäßig. geh mal zum arzt und lass nachsehen wenn du beunruhigt bist und sein kann immer was aber ist nicht unbedingt ungewöhnlich ,dass es so phasen gibt

...zur Antwort

.ist sicher individuell verschieden...Hab kurx auf der kardio gearbeitet...manche hatten gar keine probleme,manche schmerzen...die Narbe an sich sieht man kaum bis gar nicht ,allerdings ist es gerade durch eingang in die leiste(bei radialis nicht so) keine seltenheit dass grosse hämatome auftreten..die einen lange ärgern und sich in seltenen fällen "verkapseln" bzw verhärten .während dem Eingriff waren unsere Patienten leicht sediert wenn das gewünscht war...druckverband ist sehr unangenehm und dieser ist auch entscheidend wann es heim geht...hatten 6std bettruhe...bei ablation weiss ih gar nicht nehr genau aber so im groben meine ich noch zu wissen dass kleine eingriffe oder untersuchungen am abend nach hause durften und wo stents oder im vorfeld blutverdünner im spiel waren über nacht.

alles ohne Gewähr....ist schon ein bisschen her😀

achso und mein Papa hatte ne Ablation am sinusknoten und hat nix gebracht...schlimmer wird es denke nix aber kann halt auch null erfolg haben...aber ich denke ja dass der behandelnde arzt da schon weiss was er tut und es für richtig hält;-)

...zur Antwort

also ich hab 2 wochen geheult weil ich panische Angst hatte und hab auch von allen(besonders von den "einlingsmamas" ) nur angst gemacht bekommen und teilweise wurde mir beileid gewünscht....naja die geburt war nicht einfach aber die zeit danach war wesentlich entspannter wie ich mir ausgemalt hab.man findet schnell einen guten rythmus.uns hat struktur im alltag sehr geholfen und dass wir später geguckt haben,dass sie gleichzeitig schlafen,essen etc.Glückwunsch!Zwillinge sind was schönes und hört bloß nicht auf das Gerede von anderen die es nicht selbst durch haben...das einzig doofe ist am anfang transport mit den babyschalen...wohnen im 1.stock und man überlegt sich ob man mit den babies wegen ner tüte milch einkaufen fährt;-)

...zur Antwort

also wenn die rötung hinter dem lilanen Rand nicht durch Kratzen entstanden ist..deutet es gerade mit dem Lila Kreis auf eine Entzündung/Beginnende blutvergiftung hin...Hämatom eher nicht ,wäre schon ein Zufall wenn es so kreisrund ist und dann noch die rötung drum rum...sieht eher aus wie infizierter Insektenstich/Biss

...zur Antwort

naja schonkost ist schon mal das a und o...und natürlich keinen Alkohol/Nikotin etc

Probier es mal mit Ingwertee-der wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und hilft bei übelkeit.Ich nehme an dass du Medikamente aufgrund der Reizung nicht nehmen möchtest?auch gut so aber auch kein pflanzliches mittel? und falls es ganz schlimm ist lass dir Vomex zäpfchen aufschreiben...würde aber wegen dem Spucken nochmal zum Doc wenn es nicht besser wird ,vielleicht ne 2.Meinung oder Gastroskopie?Da dreht man ja am Rad wenn einem nur noch übel ist :-(

Ach und viele kleine Portionen essen...am besten auch vorm schlafen was leichtes und süßes meiden.

...zur Antwort

zweieiige zwillinge sind von der mütterlichen seite her vererbbar...Eineiige Zwillinge eine laune der natur.Also haste sehr gute chancen

...zur Antwort

solang du keine Gesichtsakkrobatik machst ,sollte das kein Problem sein ;-) an Stellen wie Bauch,Gelenke,knie etc wäre ich vorsichtig ,aber Gesicht ist nicht weiter dramatisch

...zur Antwort

soweit ich weiss ist es so ,dass das optimale wäre ,dass der geburtstermin noch in deiner elternzeit liegt-dann würden die monate vor elternzeit angerechnet werden und du würdest quasi das selbe elterngeld wie vorher bekommen...solltest du nach der elternzeit noch schwanger sein und arbeiten werden diese monate miteingerechnet...bei einer vollen stelle wäre es ja egal...arbeitest du dann nur teilzeit ,stehst du schlechter da ,da du dann auch weniger geld bekommst...

bsp:3monate nach elternzeit teilzeit bis muschu.heisst---3monate teilzeitgehalt plus 9monate vollzeitgehalt von vorher wird zusammengerechnet und der durchschnitt ermittelt und dementsprechend elterngeld gezahlt .

meine freundin hat genau den gleichen plan und sich erkundigt 

...zur Antwort