Sie

Das wahrt eine angenehme Distanz.

LG.

...zur Antwort
Ich bin Agnostiker

Ich glaube aber nicht an einen Gott.

Ich halte die Existenz einer solchen Identität für möglich, wenn auch für äußerst unwahrscheinlich.

Das ist ein Unterschied.

Was Toleranz angeht, gebe ich dir allerdings Recht. Von mir aus kann jeder an das glauben, was er oder sie will. Ist mir völlig gleich.

LG.

...zur Antwort
BEIDE sollten früh darüber reden

Mich betrifft das zwar nicht, aber kann mir vorstellen, dass das für viele ein wichtiger Punkt in der Lebensplanung ist.

Natürlich sollte man diese Frage nicht beim ersten oder zweiten Date stellen, aber eben auch nicht kurz vor der Hochzeit.

LG.

...zur Antwort

Ich selber habe wegen der Steuervorteile geheiratet und mich mit einem Ehevertrag abgesichert.

Das ganze nach acht Jahren Beziehung um sicherzugehen, dass die Beziehung funktioniert.

An sich spricht nichts gegen die Ehe. Man braucht nur eben den richtigen Menschen dafür.

LG

...zur Antwort
Warum wird man bei manchen Chirurgen nicht als Mensch wahrgenommen?

Huhu, bin gerade so wütend, dass ich mir hier mal kurz Luft machen möchte. Ich komme gerade von der Nachsorge meiner Bauchbruch Operation inklusive Korrektur der Rektusdiastase. Es war also schon eine relativ große Wundfläche. Leider war der nachsorgende Chirurg (nicht der Operateur) so kurz angebunden und irgendwie unruhig, dass ich mir nicht traute alle meine Fragen zu stellen. Er schaute sich nicht mal meine Narbe an, geschweige denn fragte er mich wie es mir geht. Er wirkte irgendwie genervt von mir und meiner zwei Fragen die ich ihm dann stellte. Ich wollte nur kurz wissen, ob er bei mir demnächst mal einen Ultraschall machen könnte um zu sehen, ob alles gut verheilt ist und hatte eine Frage zu meinem OP Bericht. Da drehte er schon mit den Augen und meinte nur " och nööö..." Ich weiß garnicht warum ich überhaupt dort war 🤷? Die gesamte Behandlungsdauer war wenn es hoch kommt etwa 2 Minuten. Er faselte nur etwas von "der Körper sieht nach der Operation anders aus als vorher". Das ist doch klar und das habe ich nicht bemängelt. Es sieht übrigens super aus.

Ist das wirklich zu viel verlangt, zwei Fragen zu beantworten? Warum ist man nur eine Nummer? Kann man als Mensch so ab stumpfen? Warum kann auch ein Arzt sich nicht mal kurz einfühlen und einem zwei Fragen beantworten? Ich kam mir wie ein dummes Kind vor und musste draußen erstmal kurz heulen, einfach nur vor Wut. In meinem eigenen Beruf (habe auch mit Menschen zu tun) bin ich auch manchmal gestresst und genervt aber trotzdem versuche ich freundlich zu sein und den Menschen dahinter zu sehen.

...zur Frage
Warum ist man nur eine Nummer?

Gerade Ärzte und vor allem Chirurgen wahren lieber ein distanziertes Verhältnis zu den Patienten. Ist vor allem zum Selbstschutz. So sagt es jedenfalls mein Cousin, welcher Arzt ist.

Kann man als Mensch so ab stumpfen?

Ja, muss man.

Warum kann auch ein Arzt sich nicht mal kurz einfühlen und einem zwei Fragen beantworten?

Deine Fragen hätte er schon beantworten sollen. Das war unprofessionell.

LG.

...zur Antwort
NEIN

Hätte ich keinen Trieb würde ich wohl kaum Mann und Frau unterscheiden.

Das heißt nicht, dass ich dann nichtmehr mit Frauen interagieren würde.

LG.

...zur Antwort