Mein Favorit war von Anfang an Frankreich. Sie hatten ein starkes Team und haben gekämpft. Zudem finde ich Frankreich und seine Menschen sehr sympathisch.

Kroatien hat auch toll gespielt, keine Frage. Ich finde es auch stark wie weit sie sich vorgekämpft haben. Auch hier gab es ein paar unschöne Vorfälle, aber das gehört wohl zu einem solchen Turnier dazu...

...zur Antwort

Ich denke mal, dass er sich wohl immer mit dieser Aktion necken lassen muss. Richtig sauer ist sicherlich keiner, nach dem Sieg. Anders wäre es sicherlich, wenn dadurch eine Niederlage die Folge gewesen wäre.

Für ihn persönlich ist es sicherlich sehr ärgerlich, wenn man unter Weltbeobachtung steht und dann passiert sowas. Ich würde mich da schon sehr ärgern.

In der Mannschaft wird er sicherlich immer aufgezogen, aber ich glaube so richtig übel nimmt ihm das keiner.

...zur Antwort

Frankreich war eben besser, und das von Anfang an, deshalb ist es auch gut, dass sie gewonnen haben.

Kroatien darf sich doch über den Vizeweltmeister freuen, was ich auch gut finde, nachdem so ein kleines Land sich so durchgesetzt hat. Am Schluss hat es halt nicht ganz gereicht.

Zudem bin ich der Ansicht, dass Fußball ein Sport ist und man das nicht mit Politik vermischen sollte. Ausschreitungen gab es auch in Frankreich. Meiner Ansicht nach gibt es in jedem Land Chaoten, die einfach nur zerstören wollen. Denen geht es auch nicht um den Sport oder Sieg oder Niederlage, die wollen einfach randalieren.

Nationalstolz darf, finde ich, jeder haben. Man darf nur nicht andere damit schädigen. Es spricht doch auch nichts dagegen sich für das jeweilige Heimatland freuen zu dürfen und stolz zu sein. Wobei natürlich immer die Frage ist, was man selber zum Sieg beigetragen hat ;-) aber so sind die Menschen, sie brauchen etwas um sich zu identifizieren, sie suchen eine Gruppenzugehörigkeit. Solange das dann harmlos über den Sport stattfindet, ist das doch gut.

...zur Antwort

Also erstens passiert das sehr, sehr selten, denn man geht eben vorher auf die Toilette, die Spieler machen auch beim Essen in solchen Turnieren keine Experimente, dass sie eben keine Stuhlprobleme bekommen.

Außerdem ist man bei so einem Spiel so unter Adrenalin, dass man keinen Stuhldrang hat. Vielleicht hast Du schon selber mal festgestellt, wenn Du Sport machst, dass Du währenddessen keinen Stuhldrang hast. Der Körper ist dann nicht auf Verdauung eingestellt, sondern auf Leistung.

Danach kann das natürlich ein Thema sein, aber dann kann man ja auch wieder auf die Toilette gehen.

Wenn man wirklich trotzdem muss, dann muss der Schiedsrichter sein ok geben. Wenn man zurückkommt muss man warten bis der Schiedsrichter wieder das Zeichen gibt, dass man den Platz betreten darf. Sonst könnte man solche Tricks anwenden um dann an der richtigen Stelle zu einem guten Zeitpunkt mitzumischen.

...zur Antwort

Die Trainer, genau wie die Spieler, werden jetzt erst mal ihren verdienten oder auch nicht verdienten Urlaub machen.

Dann wird es bei manchen Trainern ganz normal weitergehen, andere hören auch oder vollziehen einen Wechsel.

Jogi Löw wird weitermachen, er hat sich seiner Verantwortung nicht entzogen. Er wird eine neue Mannschaft zusammenstellen und dann gehts weiter mit dem Training.

...zur Antwort

Es gibt hier mehrere Möglichkeiten:

  • das Wetter ist nur kurzfristig so, dass man nicht spielen kann, also es handelt sich um einen Gewitterschauer, der in absehbarer Zeit vorüber ist. Dann gibt es einen Spielstopp und die Spielzeit wird nach dem Ende der Zwangspause nachgeholt. Sofern es nötig ist, wird der Platz vor dem Weiterspiel noch hergerichtet.
  • sollte es schon vorher erkennbar sein, dass das Wetter so schlecht ist, das ein Spiel unmöglich ist, dann wird gegebenenfalls das ganze Spiel vor Beginn verschoben.
  • sollte das Spiel schon fast zuende sein, vielleicht noch 5 Minuten Spielzeit und das Ergebnis ist schon recht eindeutig (3:0), kann es ganz abgebrochen werden, es gibt dann keine Wiederholung.
  • bei einem Unentschieden kann es sein, dass das Spiel erneut ausgetragen wird, bzw. die Zeit nachgespielt wird, die noch fehlt.
  • der Schiedsrichter entscheidet welche Maßnahmen gleich ergriffen werden, endgültig entschieden wird von einem Sportgericht, ob und wie der Abbruch, bzw. die Verschiebung des Spiels erfolgt. Wenn eine Gefährdung der Spieler gegeben ist, wird abgebrochen. Das kann ein starkes Gewitter mit Blitzen sein oder auch ein Hagelschauer mit sehr großen Körnern.
...zur Antwort

Das wäre schon lustig, denn dann wären alle anderen Spiele danach hinfällig und man müsst noch mal alles nach der Vorrunde nachspielen.

Also, das wäre aber ein ganz schöner Aufwand. Mit dem Videobeweis werden Unregelmäßigkeiten noch während des Spiels aufgedeckt und ausgewertet.

Man kann Jogi Löw vorwerfen als Trainer dieses Mal versagt zu haben. Ich denke aber, dass die Mannschaft und der Trainer in den letzten Wochen genügend abgewatscht worden sind.

Ich fand die WM noch sehr spannend und kurzweilig, ich kann mich nicht beschweren...

Sehen wir einfach der EM entgegen und freuen uns auf neuen Elan der deutschen Mannschaft!

...zur Antwort

Es gibt immer schnell Theorien, wenn etwas nicht so läuft wie man sich das vorstellt. Vor allem dann, wenn ein Favorit mit Pauken und Trompeten ausscheidet...

Wenn die Menschen sich etwas wünschen oder in ihrer Vorstellung ein festes Bild haben, das dann zerstört wird, holen sie sich gerne Erklärungsversuche von Außen. Das eingetretene Ereignis passt nicht zu dem Bild, das man hat und Menschen wollen ein System, eine Logik erkennen, also muss man sich was zurecht bauen. Dann stimmt das Bild wieder und man muss nicht im Zwiespalt leben.

Natürlich gibt es zweifellos auch Verschwörungen, aber nicht überall ist was im Busch, wenn es nicht optimal läuft.

...zur Antwort

Ich fand es natürlich schon schade, dass Deutschland so schnell raus war, aber es war berechtigt...

Dann sind die Spiele eigentlich überwiegend sehr spannend geworden, das war doch schön anzusehen.

Für mich persönlich ist es eigentlich eine schöne WM gewesen, Frankreich ist verdient Weltmeister geworden, wie ich das schon dauernd getippt hatte.

Einzig problematisch ist halt die WM Ausrichtung von Russland. Hier kann man unterschiedlicher Meinung sein. Das wurde ja auch schon ausgiebig erörtert.

...zur Antwort

Die Bundesliga Saison 2022/2023 müsste dann vermutlich schon etwa Anfang bis Mitte Juli beginnen. Nur so kann man die erste Halbserie vor der WM abgeschlossen werden kann. Es muss nämlich eine dreiwöchige Liga-Pause vor dem Turnierstart sein.

Dieser Zeitraum könnte jedoch als Zugeständnis an die teilnehmenden Clubs von der FIFA verkürzt werden oder ganz gestrichen werden.

Der Verzicht auf die Spielpause wäre legitim, da die Spieler sich sowieso nicht in einer Spielpause befinden, sondern im normalen Spielrhythmus sind.

Bis Ende Oktober, bzw. Anfang November würde dann die Gruppenphase der Champions League komplett ausgespielt werden. Die Bundesliga könnte dann nach der Winterpause, wie gewohnt, weitermachen.

Das größere Problem als der Zeitplan dürften aber die Entschädigungsforderungen, vor allem der europäischen Vereine, sein.

Das WM Finale wäre dann am 23.12. denkbar oder aber am 18.12., zumal da auch der Nationalfeiertag Katars ist. Insgesamt wäre dann die Weltmeisterschaft wohl etwas kürzer, mit weniger spielfreien Zeiten, da die Termine doch recht eng liegen.

...zur Antwort

Verdient hat es der Bessere.

Ich denke aber, dass Frankreich sehr gute Chancen hat, es ist ein junges und dynamisches Team. Ich würde es ihnen wünschen, denn hier ist ein Weltmeisterschaftsgewinn mal wieder nötig. Lange mussten sie darauf warten und dort sind die Menschen schon sehr fußballbegeistert.

Kroatien wäre es auch zu gönnen, weil sie eben noch nie einen Weltmeistertitel im Fußball hatten. Kroatien hat auch viele Jahrzehnte nur als Teil vom ehemaligen Jogoslawien gespielt. Da wäre es natürlich ein besonderer Triumph, wenn man den Titel für Kroatien allein beanspruchen könnte.

...zur Antwort

Es ist ein Problem, wenn die Spieler ihrem Trainer nicht vertrauen und dessen Spielpläne bezüglich Mannschaft und Aufstellung hinterfragen oder gar verweigern.

Das kann sich ein Trainer nicht bieten lassen, es kann ja nicht jeder machen was er will, die Mannschaft muss sich schon nach den Vorgaben des Trainers richten.

Wer da nicht spurt, fliegt raus. Ist dann wahrscheinlich für alle Beteiligten am besten.

...zur Antwort

Ich denke mal, dass Doping zwar immer ein Thema ist, aber es wäre auch nicht richtig, wenn man alle Sportler, die eine hervorragende Leistung zeigen, des Dopings bezichtigen würde.

Es wird sicherlich Kontrollen geben, inwieweit das beim Fußball ein Thema ist, kann ich nicht sagen, aber denkbar ist alles.

...zur Antwort
  • Frankreich ist übrigens die einzige europäische Mannschaft, die sich zu allen Weltmeisterschaften gemeldet hat.
  • 14 Mal erreichte Frankreich die WM Endrunde. Sechsmal scheiterte Frankreich an der Qualifikation.
  • 1998 wurde Frankreich das erste und einzige Mal Weltmeister, im Gastgeberland Frankreich gegen Brasilien.
  • Kroatien hat sich bisher bei Fußball WMs fünf Mal qualifiziert. Sie waren drei Mal in der Vorrunde, 2002, 2006 und 2014.
  • 1998 wurde Kroatien in Frankreich Dritter. 1996 war mit der EM auch das erste große Turnier für Kroatien nach der Unabhängigkeit vom ehemaligen Jugoslawien. Es gab mehrere Endrunden Teilnahmen, aber immer nur als Teil Jugoslawiens.
  • Im Finale steht Kroatien 2018 das erste Mal.
...zur Antwort

Mein Tipp wäre jetzt auch entweder Amazon oder eBay gewesen. Allerdings weiß ich nicht, ob es die mit Spielernamen gibt.

Ich habe das hier gefunden: https://www.ebay.de/itm/KROATIEN-LUKA-MODRIC-FUNSHIRT-2018-GROsE-S-NEUWARE-/263772088526?clk_rvr_id=1595288064430&utm_medium=cpc&utm_source=twenga&utm_campaign=twenga&utm_param=eyJlcyI6MCwicyI6NTMzODY0NywiY2kiOiIwNGVjYTc5YjJhNjI3YjYwYjRmMjkzYmZlYjBkYTc1ZCIsImkiOiI2OTE5OTc3NzA0MTg4NDc0ODg2IiwidHMiOjE1MzEzODUyNDIsInYiOjMsInNvIjoxNTAwLCJjIjoyNzA0NX0%3D&rmvSB=true

Schau mal, ob das was für Dich ist...

...zur Antwort

Die gelbe Karte wird nicht aufgehoben, wenn man im ersten Spiel gelb bekommt und im darauffolgenden auch wieder gelb, hat man gelb-rot und wird somit des Platzes verwiesen.

Man ist aber nur für das nächste Spiel gesperrt. Zudem gilt, dass man bei einer Fußball WM nur zwei Verwarnungen haben darf, in der Bundesliga sind es fünf.

Nach der Vorrunde, in der Gruppenphase und nach dem Halbfinale verfallen die Karten bei der Fußball WM.

Hier kann man also keine zweite "ansammeln", wenn man in der Gruppenphase eine gesehen hat und es jetzt in die k.o. Runde geht.

...zur Antwort

Ich würde mal bei eBay oder Amazon schauen, auch in Sportgeschäften gibt es oft verschiedene Trikots, also nicht nur die Deutschland-Trikots.

Preislich wird es nicht allzuviele Unterschiede geben, höchstens vielleicht qualitätsbedingt. Es kommt darauf an wie lange Du das Trikot überhaupt nutzen willst. Danach würde ich es richten, ob man was billiges kauft oder etwas, das länger hält.

...zur Antwort