Es sieht wirklich so aus, als würde das Verhältnis Ross zu Reiter nicht stimmen.

...zur Antwort

In der Vergrößerung sieht es am ehesten nach einer Druckstelle oder nach einer allergischen Reaktion aus.

Klären könnte es ein Besuch bei einem Hautarzt.

...zur Antwort

Ich persönlich würde das einfach ignorieren.

...zur Antwort

Wenn nichts außergewöhnliches vorfällt, erwarte ich von meinem Freund nach einer Meldung eine Rückmeldung. Das Zeitraum spielt dabei eine Nebenrolle.

...zur Antwort
Trennung trotz Liebe?

Liebe Community,

ich habe das totale Gefühlschaos und ich weiß einfach nicht, ob ich den größten Fehler meines Lebens begehe, obwohl alles dafür spricht mich trennen zu müssen.

Es ist so: Mein Freund hat mich betrogen. 2019 hatte er schonmal mit einer Anderen geschrieben, und die haben sich bei Freunden gesehen und dort rumgeflirtet. An sich ist dort aber nichts passiert.

Jetzt schreibt er wieder mit einer Anderen. Und zwar einer Arbeitskollegin, die 20 Jahre alt ist. Wir sind beide 31 Jahre alt und 16 Jahre zusammen.

Ich habe schon eine Frage im Dezember gestellt dazu. Da habe ich das alles gerade rausbekommen und er hat sich da total arschig mir gegenüber verhalten. Schon da war die Konsequenz, die ich ziehen sollte klar: Trennung!

Deshalb bin ich zu meinen Eltern gezogen, habe mich erstmal abgeschottet und ich sagte ihm, ich brauche erstmal Abstand. Er hat dann die total süßen Nachrichten geschickt und sich tausendfach entschuldigt. Ich habe ihm daraufhin nochmal eine Chance gegeben und bin zurück. Habe ihm aber gesagt, wenn ich nur ein bisschen rausbekomme, dass da weiterhin was läuft, bin ich weg.

Er hat den Ernst der Lage anscheinend nicht verstanden, denn er hat weiter mit ihr kommuniziert, haben auf Arbeit, Umarmungen getauscht, Händchen gehalten oder Zettelchen ausgetauscht. Ich habe, ihm gesagt, dass ich weiß, dass die weiter schreiben und er meinte: "Es dauert leider länger als gedacht." Ich war hochgradig sauer und wollte mir absolut keine Mühe mehr geben, die Beziehung zu retten.

An einem Abend, bin ich nach einem Mädelsabend nach Hause gekommen. Er sagte mir dann, dass er bei IHR war und es beendet habe. Ich hatte allerdings wieder keinen Beweis dafür, dass es wirklich so war. Und ich sollte recht behalten. Sie haben weiter geschrieben. Habe dann sein WhatsApp verknüpft. Und ja sie haben geschrieben, dass sie das doch unbedingt beenden müssten, Sie haben es aber nicht hinbekommen. Er war dann sogar nochmal bei ihr. Ich habe das rausbekommen. Daraufhin habe ich nun die endgültige Trennung ausgesprochen.

Seitdem ist er der netteste Typ auf Erden. Er will nicht, dass ich das alles überstürze und die 16 Jahre wegwerfe, weil wir uns doch lieben! Wir haben uns einfach zu wenig in den letzten Monaten emotional gezeigt, waren zu kalt zueinander. Er war dann sehr empfänglich für eine Andere. Das entschuldigt nichts, aber er will dass wir das vielleicht als Chance nutzen. Nach so einem Fehler, kann eine Beziehung ja auch manchmal dadurch viel mehr wachsen und und und... Er kann sich nur mit mir Hochzeit und Kinder vorstellen. Er will nach Hause kommen, und ich soll da sein. Er sagte auch, es hat es nicht besser gemacht, dass ich die Nachrichten mitgelesen habe, denn das verletzt ja nochmal viel viel mehr. Und wir liegen weinend in den Armen des Anderen. Ich weiß auch, dass es ihm RICHTIG doll LEID TUT. Aber es kommt irgendwo zu spät... *weinsz*

Ich schreibe diesen Text und denke mir: "Alles klar, dass Ding ist doch so klar, da gibt es nichts zu überlegen. Niemand hat so viele Chancen verdient." Und doch sehe ich ihn vor mir und wie er um mich kämpfen will (hat sogar Arbeit geschwänzt, um mich zu sehen und zu trösten) und sehe die letzten gemeinsamen Jahre und ich habe das Gefühl alles falsch zu machen. Denn er ist mir nicht körperlich fremdgegangen. Trotzdem ist es eine Arbeitskollegin. Sie wird immer da sein und ich habe Angst in ein paar Jahren wieder verarscht zu werden.

Ihr könnt gerne auch meine Frage von Dezember durchlesen.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Partnern?

...zur Frage

Nein, das Leben hat ich vor solch einer Partnerin bewahrt.

Trotz Deiner vielen Zeilen weißt Du die Antwort eigentlich ganz sicher selbst : Du solltest Dich von diesem Mann endgültig trennen.

Er wird es wieder und wieder tun und Du wirst wieder und wieder leiden.

...zur Antwort

Es ist von Seiten des Kardiologen eine ausführliche Untersuchung erforderlich, denn es gibt auf seinem Fachgebiet eine ganze Reihe möglicher Diagnosen. Neben Klappenfehlern sind auch Entzündungen möglich.

Zudem gibt es noch eine Reihe von Erkrankungen, die in das Fachgebiet des Internisten fallen : Hyperthyreose, Carcinoid-Syndrom und Insulinom.

...zur Antwort

Eine wirklich ernst gemeinte Antwort ist :

Aus dieser Beziehung kann nie etwas werden.

Wenn Du Dich nicht ständig erniedrigen willst, solltest Du sie so schnell wie möglich beenden.

...zur Antwort

Natürlich kannst Du nicht mit einem Rezept zu einem Kardiologen zur Behandlung : Ein Rezept bekommt der Apotheker !

Der Kardiologe kann von Dir nur zur Behandlung eine Überweisung von Deinem Hausarzt verlangen.

Mehr nicht.

Was kannst Du tun : Diese Überweisung in der Praxis des Kardiologen abgeben.

...zur Antwort

Das solltest Du tunlichst lassen : Kommt es raus, und das ist sehr wahrscheinlich, könnte es eine Strafanzeige zur Folge haben.

...zur Antwort

Mein Tipp wäre, ernsthaft zu überlegen, ob dieses Mädchen ( Frau ) wirklich Deine beste Freundin ist.

...zur Antwort

Solltest Du es noch nicht gehört oder gelesen haben :

Rettungskräfte werden immer häufiger bei ihren Einsätzen körperlich angegriffen.

Vernünftig, sich so wenigstens etwas darauf vorzubereiten.

...zur Antwort

Da gibt es wie so häufig zwei Möglichkeiten :

1.) Deine Partnerin sucht sich einen anderen Job, der sie nicht so stark beansprucht.

oder

2.) Du suchst Dir eine andere Partnerin.

denn :

Auf Dauer kann Eure Beziehung so nicht gut gehen.

...zur Antwort

Vielleicht hast Du einen knackigen Hintern und sie wollte es probieren.

Mehr sehe ich zunächst nicht.

Du solltest Geduld haben.

...zur Antwort

Natürlich könnte auch Sport helfen.

Mir hat während meines Studium und danach sehr gut Autogenes Training geholfen.

...zur Antwort

Vielleicht wäre es sinnvoll und nützlich, diese Leute nach dem Grund ihrer mehr als denkwürdigen Einstellung zu fragen ?!

Ich würde dies mit Sicherheit tun, aber ich bin noch niemandem mit dieser Einstellung begegnet.

Frauen haben das gleiche Recht auf Achtung und Respekt wie jeder anständige Mann auch.

...zur Antwort