Durch Verhaltenstherapie bei einem Psychotherapeuten.
Alleine schaffen das die seltensten Leute.

Habe selbst ein Trauma, es ist ein langer Weg und nur ein Psychotherapeut, der auf Verhaltenstherapie aus ist, konnte mir bis jetzt einigermaßen helfen.

...zur Antwort

Das kenne ich nur zu gut und ich würde auch gerne wissen, was das ist.
Ich vermute mal, dass man mit sich selbst einfach am kritischsten ist und du hast mal unter eine Frage von mir geschrieben, dass du ein ähnliches Problem hast, wie ich. Vielleicht liegt es ja daran?
Ich denke aber, dass das so gut, wie jeder hat. Ich finde z.B, dass ich dann total krumm und schief aussehe, weil man mit sich selbst vielleicht einfach am kritischsten ist.

...zur Antwort

Das muss gar nichts heißen. Frag sie einfach oder trefft euch und schau was passiert.

...zur Antwort

Wieso dürfen sich Lehrer alles erlauben und wir Schüler haben nichts zu sagen?

Hallo liebe Community. Ich besuche jetzt mittlerweile seit 15 Jahren die Schule und es hat sich immer noch nichts geändert.

Die Sache ist, dass Lehrer oftmals genau die gleichen Fehler machen, die wir auch machen. Wenn sie das tun, ist es menschlich, wenn wir das tun ist es ein Grund und anzubrüllen und uns zu bestrafen.

Typische Beispiele dafür an unserer Schule sind 1.

Zu spät kommen. An meiner Schule ist es so, dass die Lehrer fast immer mindestens 5 Minuten zu spät kommen... Gründe dafür sind meistens, dass sie im Stau standen oder noch einen Termin hatten. An für sich, habe ich wirklich nichts dagegen, wenn man sich mal, oder von mir aus auch jedes mal ein wenig verspätet, aber wieso wird es dann bei ihnen so abgespiesen und wenn wir das tun, ist es gleich unglaublich schlimm. Wenn ein Schüler zu spät kommt: "Wo kommst du jetzt her, du hast dich nicht zu verspäten"-"Ich habe den Bus verpasst"-"Dann hättest du einen früher nehmen müssen, du bekommst jetzt einen Strich"

Was soll das denn? Ist es nicht menschlich, sich mal zu verspäten? (Ich spreche hier wirklich nur von einmaligem verspäten)

2.Sachen vergessen. Es kommt eben bei jedem ein mal vor, dass man seine Sachen zu Hause vergisst. Und wenn Lehrer das tun, sagen sie immer, dass es doch mal vorkommen kann. Aber wenn es einem von uns Schülern passiert, wird direkt herum geschrien und man wird bestraft. (Auch bei einmaligem Vergessen)

Womit wir auch schon beim nächsten Thema wären, was nicht unbedingt direkt etwas mit der Frage zu tun hat. Wieso schreien Lehrer so viel herum?

Ich fühle mich als Schüler respektlos und ungerecht behandelt dabei. Ich rede wirklich nie im Unterricht, da ich keine wirklichen Freunde in der Klasse habe und ich bin auch nicht anderweitig asozial. Aber wenn ich dann mal etwas vergessen habe, oder im Unterricht nicht genügend aufgepasst habe, da ich in Gedanken verschwunden war, oder ich zu spät gekommen bin, werde ich immer direkt angebrüllt und vor versammelter Klasse fertig gemacht.

Ich finde sowas wirklich einfach nur schrecklich. Ich bin ein Mensch, der psychisch labil ist und komme mit solch einem Stress nicht klar, da ich in solchen Momenten wirklich weinen muss, weil ich mich ungerecht behandelt fühle. Und selbst, wenn ich nicht psychisch labil/krank wäre, würde ich wollen, dass man mit mir respektvoll umgeht.

Ich finde, dass jeder Mensch Respekt verdient hat. Ganz egal, ob jung oder alt, Schüler oder Lehrer.

Und wenn ich den Lehrer dann darauf anspreche und ihm sage, dass ich nicht gerne angeschrien werden möchte und ich ein wenig mehr Respekt und Gerechtigkeit fordere, werde ich nur umso mehr angeschrien und bekomme einen Tadel. Ich bin ja Schüler, ich darf nicht um mein Recht kämpfen und ich bin dem Lehrer unterlegen, der darf alles und ich muss es hinnehmen. Und ich bin gewiss nicht unhöflich, wenn ich die Lehrer darum bitte. Ich finde das nicht fair. Man kann in Ruhe miteinander reden. Danke.

...zur Frage

Seit *10 Jahren, entschuldigung.

...zur Antwort

Ich glaube schon dass es zu zweit einfacher ist, weil man sich eben nicht alleine fühlt, aber ihr werdet ja sicherlich nicht immer zusammen sein. Sprüche wirst du bestimmt kommen, blöde Fragen und Blicke.

Aber das sollte dir sowas von egal sein. Weil es dein Körper ist und dein Kopf, mit dem du tun und lassen kannst, was du willst. Und nur weil die Leute von heute so oberflächlich und kleinlich sind, solltest du dich nicht unterordnen.

Dinge, die dich etwas angehen, sollten nur in dein Weltbild passen. Du musst nicht in das Weltbild der anderen passen. Mach es einfach, es wächst schneller nach, als du denkst.

Solche Leute zu finden ist allerdings auch schwer ohne solche Foren, frag doch einfach mal deine Freunde? Manchmal tut man verrückte Dinge mit seinen Freunden.

...zur Antwort

Liebe ElisaQ, ich kenne dein Problem sehr gut, bin zur Zeit auch in Therapie deswegen und möchte dir gerne helfen. Ich kann dir erstens nur raten dich da nicht weiter reinzusteigern, rede dir nicht weiter ein, dass du hässlich seist. Denn das ist das, was ich Jahrelang getan habe und das macht alles noch viel schlimmer und schwerer! Zu deinen Fragen mit der Therapie: Bei mir ist es so, dass ich in ambulanter Therapie bin, d.h dass ich ein mal pro Woche eine Therapiestunde habe. Sie fragt mich dann wie es mir geht, was die Woche passiert ist, was gut war und was schlecht. Insgesamt spreche ich dann eben über Dinge, die mich bedrücken und sie hilft mir Lösungen zu finden. Sie/Erunterliegt einer Schweigepflicht, außer du äußerst, dass du dich oder jemand anderes etwas antun möchtest. Dann muss sie den Notarzt, oder die Polizei rufen. Deine Mutter ist aber denke ich von der Schweigepflicht entbunden, so ist es jedenfalls bei mir. Ich kann dir nur zu einer Therapie raten, es ist in allem Fall besser als zu zögern. Probieren geht über studieren. Um eine Therapie anzugehen musst du mit deinem Haus- oder Kinderarzt sprechen.

Ich vermute mal, dass deine Mutter einfach verzweifelt ist und dich wachrütteln möchte, leider sehr ungeschickt. Ich würde mit ihr reden, ich glaube wenn du es ihr erklärst wird sie es verstehen.

Zu der Akne: Gehe am besten zu einem Hautarzt, der kann dir sicherlich helfen deine Akne zu bekämpfen. Ernähre dich gesund, viel Obst und Gemüse, das bessert das Hautbild sicherlich. Trink viel Wasser, wechsle oft deine Bettwäsche, wasche dein Gesicht nicht mit zu aggressiven Duschgels. Am besten eine pH neutrale Waschlotion (pH-Wert 7 ist optimal, 6 oder 8 geht aber auch), nicht so oft ins Gesicht fassen. Wie ist es zu der Akne gekommen? Pubertät?

Ich kann dir außerdem sagen, dass auch wenn du glaubst, dass es zu schlimm ist und andere es nicht so schlimm haben und auch wenn du trotzdem dran verzweifeln wirst, Akne nichts schlimmes und als Jugendlicher was leider normales ist. Und ich bin sicher, dass du auch mit Akne hübsch bist.

Freunde, die dich auf deine Akne aufmerksam machen und dich aufziehen sind keine Freunde, rede am besten mit jemandem. Du musst in jedem Fall mit jemandem drüber sprechen und wenns das Tagebuch ist.

Du musst das ganze wirklich wollen. Leg dir deine Ziele vors Auge, reiße dich zusammen, besuch die Schule, gehe wieder raus. Tu etwas, das du gerne tust. Verschanze dich nicht.

Ich weiß wie schwer das ist. Ich habe über 1 1/2 Jahre die Schule vernachlässigt, weil ich solche Probleme hatte und ich kann dir sagen, das macht alles einfach nur schwerer. Bitte mach das nicht! Und ich weiß was ea für eine Überwindung ist. Jedes mal wenn man mir sagte, ich solle mich zusammenreißen, hatte ich das Gefühl die anderen machen sich das viel zu einfach. Dabei war ich die jenige die sich das ganze einfach viel zu schwer gemacht hat. Manchmal muss man über seinen Schatten springen und Dinge tun, die einem nicht gefallen. Aber auf Dauer wird es dir ganz viel bringen!

Leg dir vor Augen, was du alles zu verlieren hast, wenn du die Dinge so vernachlässigst, schocke dich. Und setze dir Ziele! Du musst Dinge wollen, sonst wird es niemals was.

Und wenn andere dich aufziehen ignoriere sie, lache darüber, oder halte ihnen ne Standpauke. Denn das ist einfach ein kindisches, unreifes Verhalten, das eigentlich an einem vorbei ziehen sollte. Es ist nichts wert und es darf dich nicht treffen.

Du bist nicht hässlicher, der wertloser, nur weil du Pickel hast.

Nicht verzagen!

Dir alles gute noch. Falls du noch mal mehr reden möchtest kannst du mir gerne eine Nachricht senden, ich antworte bestimmt.

...zur Antwort

Rede mit deiner Freundin darüber. Vielleicht bekommst du es dann ja öfter. Wenn nicht nimmst eben deine Hand.

Ja kann man, ist nicht nur dir schon passiert.

...zur Antwort