Unsere weise und fürsorgliche EU hat ein Gesetz erlassen, nachdem das Haltbarkeitsdatum nie mehr als 2 Jahre betragen kann, auch wenn die Sachen 30 Jahre halten (wie Katastrophenvorsorgerationen). Schokolade gehört zu den Nahrungsmitteln, die "ewig" halten. Grund für dieses Gesetz ist, dass der Umsatz erhöht wird, wenn viel weggeworfen wird, gerade auch bei Medikamenten. Es ist eben alles zum Wohle der Bevölkerung.

Aber eine Einschränkung gibt es doch: Schokolade enthält Öl (Kakaobutter im besten Fall), und das kann ranzig werden. Ranziges Öl ist nicht giftig, aber nicht mehr ganz so gesund und der Geschmack wird beeinträchtigt.

...zur Antwort

Die Schulpflicht wurde vom Preußenkaiser eingeführt. Deutschland ist neben Nordkorea, China, der Türkei eines der wenigen Länder, die daran festhält. Denkt mal nach, warum das wohl so ist. Alle anderen haben eine Bildungspflicht.

...zur Antwort
  1. Materialisten/Atheisten/Modernisten glauben an den (Gott des) Zufall(s).
  2. Christen/Muslime/Juden glauben an den belohnenden und strafenden Gott bzw. an den Satan, der aber auch von Gott erschaffen wurde.
  3. Buddhisten/Hinduisten glauben an das geistige Naturgesetz des Karma.
  4. Esoteriker glauben, dass das "Universum" o.ä. alles so einrichtet, dass wir daraus lernen.

Man kann es sich also aussuchen. Vielleicht kommt auch noch jemand auf andere Ideen? Und bitte immer an die Extreme denken: Warum werden auch Babies immer wieder ermordet, gefoltert, geopfert? Warum werden Völkermörder manchmal alt und sterben reich, mit einem Harem und Hunderten von Nachkommen in ihrem Bett?

...zur Antwort

Ich hab das mein Leben lang, ist meistens, jedenfalls bei mir nur nervös bedingt. Am besten hilft Ausdauersport (Puls über 100), ansonsten abends reine Melisse (Tee/Geist/Öl/Pulver) oder Passionsblume (ebenso) einnehmen, damit man wenigstens gut schlafen kann.

...zur Antwort

Ich hab mal eine lange Doku auf Youtube gesehen, weiß aber den Namen leider nicht mehr. Da hieß es: Vor ca. 100 Jahren hat man in den USA dieses Vitamin entdeckt und den Mangel in unseren Breiten im Winter. Darauf haben es die Leute im Winter massiv eingenommen und die Krankheiten gingen genauso massiv zurück. Da die Pharmaindustrie einen ebenso massiven Umsatzrückgang verzeichnen musste, wurde im Folgenden auf deren Druck eine neue Einheit erfunden, I.E., nur für dieses Vitamin, mit lächerlich hohen nominalen Zahlenwerten, damit die Leute Angst bekommen. Gleichzeitig wurde Studien bezahlt, die eine angebliche gefährliche und leicht zu erreichende Überdosierung konstatierten.

Erst kürzlich habe ich auf einer aktuellen dt. Webseite gelesen, dass eine Frau mal über ein Jahr lang jeden Tag 20.000 I.E. eingenommen hat, und erst dann Nebenwirkungen bekam.

Ob das alles stimmt, weiß man ja nie, auf keiner Seite. Ich selbst mache immer vorsichtig und aufmerksam Selbstversuche, dann bekomme ich sicher heraus, was und wieviel hilft. Natürlich fange ich mit kleinen Dosen an!

...zur Antwort

Starben alle jung oder haben am Ende verloren, also alles Versager, um es deutlich zu formulieren.

Peter der Große wäre ein Kandidat. Er hat Russland nicht nur gegen die damalige Großmacht Schweden verteidigt, praktisch alle Bereiche des Staates modernisiert, die Aristokratie in eine Meritokratie umgewandelt, sondern er starb auch, weil er versuchte, einfach Matrosen aus der See zu retten. Kennt jemand einen anderen Herrscher, der sein Leben für andere gab?

...zur Antwort

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass 5-20% der Bevölkerung Psychopathen sind, unter Managern 60% und in anderen bestimmten Berufsgruppen ebenfalls deutlich mehr, vor allem natürlich unter Kriminellen. Psychopathen fehlen Gefühle wie Liebe, Mitgefühl, Reue usw. (Stichwort Reptiliengehirn). Ich empfehle den Klassiker "The psychopath fears EXPOSURE" auf Youtube, nach dieser Doku sieht man die Sache mit anderen Augen.

...zur Antwort

Warte einfach ab, das wird sich mit der Zeit klären. Nie mit Zweifeln solche wichtigen Entscheidungen fällen. Am Ende kann man sich zwar auch aus Vernunftgründen und doch ohne echte Zweifel dafür entscheiden. War ganz früher der Normalfall und hielt auch fast immer.

...zur Antwort

Wenn das wirklich das Wichtigste in einer Beziehung ist, kommst du um eine Erpressung wohl nicht herum.

...zur Antwort

Am wahrscheinlichsten ist eine Nesselsucht, eine Art Allergie auf irgendetwas, das die Haut berührt hat oder was du gegessen hast. Möglich sind auch Kleienflechte, die aber bräunlich ist, Schuppenflechte, die aber selten ist, Windpocken (ebenfalls unwahrscheinlich) und dann gibt es noch Herpes und Stillbläschen, was in deinem Alter sehr unwahrscheinlich ist.

...zur Antwort

Ich kenne das Problem vom Blutabnehmen und auch von eigenen Wunden, ist wohl nur psychisch, und man kann wohl leider auch nichts Durchschlagendes dagegen machen, außer den Umgang damit lernen. Der Vorteil ist, man kann uns nicht foltern, weil wir sofort wegtreten. Ist ja auch was.

Ob der blaue Fleck außergewöhnlich ist, kann ich aus der Ferne nicht sagen (fast immer harmlos), aber hier ein Link dazu, wenn du sicher gehen willst:

https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/rot-blaue-haematome-wann-deuten-blaue-flecken-auf-ernste-krankheiten-hin-20170428274537

...zur Antwort

Es gibt nur eine Möglichkeit: Mind. ein bis eineinhalb (großer Zeh) Jahre lang (sonst kommt der Pilz wieder!) mind. wöchentlich die Nageloberfläche abschleifen (dazu gibt es elektrische Pflegegeräte), und zwar bis zur Schmerzgrenze, d.h., sobald es weh tut, an dieser Stelle aufhören. Dann täglich ein Nagelpilzmittel wie Ciclopoli auftragen. Möglichst nicht lange damit warten, sonst bildet sich der Nagel vielleicht nicht mehr 100%ig bis vorne zurück.

Leider ist hier Disziplin gefordert, das kann dir niemand abnehmen. Unangenehm ist es nur beim ersten Mal, danach muss man nur das, was nachwächst, abschleifen. Der Nagel wächst von hinten nach, aber komischerweise habe ich festgestellt, dass er auch dicker zu werden scheint, also am besten auch die ganze Fläche jede Woche kurz nachschleifen.

Das Gute daran ist, sobald du mit der Behandlung beginnst, sollte sich der Nagel relativ normal anfühlen, obwohl oder gerade weil er nur noch sehr dünn und auch biegsam ist. Man kann dann meistens schon wieder ungehemmt Sport treiben. Übrigens leiden gerade Sportler sehr oft unter Nagelpilz, weil beim Sport oft der Nagel verletzt wird. In Zukunft kannst du deine Nägel beobachten und bei Nagelverletzungen gleich reagieren.

Noch ein Tipp: die große Fläche (beim großen Zeh) mit dem größeren Schleißkopf abschleifen, am Rand und bei den anderen Zehen den kleinen Schleifkopf nehmen und schön am Rand ausfräsen. Wie gesagt, weh tun soll es nicht. Das Gerät kostet übrigens ab ca. 10 Euro (würde aber die Rezensionen gut durchlesen).

Das hat meine Hautärztin gesagt und das hat mir auch schon mehr als einmal geholfen.

...zur Antwort

Suchst du schon oder googelst du noch? Spaß beiseite, Google funktioniert wirklich immer schlechter, ganz abgesehen von der Zensur. Man hat z.B. keine erweiterte Suche mehr zur Verfügung.

Also frische Feigen enthalten 20mg pro 100g. Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/Feige

Getrocknete Feigen haben dann 75mg, Quelle T-online. Findet man z.B. mit www.startpage.com. Übrigens geht man allmählich mehr dazu über, Nährstoffe pro Energieeinheit (Joule oder veraltet Kalorie) anzugeben, weil es eigentlich nicht so wichtig ist, wieviel Wasser in der Feige drin ist. Man isst ja ungefähr die gleiche Menge an getrockeneten Feigen wie man frische ist.

...zur Antwort

Eine angegriffene Leber kann immer Übelkeit verursachen. Andere Möglichkeit: Alkohol wird als Zucker verdaut und und zu viel Zucker kann den berüchtigten Darmpilz fördern. Hatte ich mal.

...zur Antwort